Glutenfreie Dominosteine

dominosteine_glutenfrei_selbstgemacht

Glutenfreie Dominosteine
Autor: 
Rezepttyp: Sonst.Gebäck
Kategorie: Weihnachten
 
Selbstgemachte glutenfreie Dominosteine
Zutaten
  • 200g Golden Sirup,
  • 45g Zucker,
  • 1 TL Vanillezucker,
  • 1 Päckchen Orangenaroma
  • 100g Butter
  • 100g Kuvertüre
  • 240g Schär Kuchen und Keks Mehl
  • ½ Tl Xanthan
  • 1 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Backkakao
  • 1 Röhrchen Rumaroma
  • Zutaten Gelee und Marzipanfüllung:
  • 6 Blatt Gelatine
  • 600g Gelee ( Johannisbeer)
  • 350g Marzipan
  • 150g Puderzucker
  • ½ Röhrchen Rumaroma
  • 800 – 1000g Kuvertüre Zartbitter oder Vollmilch
Zubereitung
  1. Sirup, Zucker und Butter aufkochen lassen, ca. 5 Min. Stufe 3.
  2. Etwas abkühlen lassen, auf ca. 70°, dann die Kuvertüre zugeben.
  3. Eier unterrühren, dann das Mehl, Gewürze, Kakao, Backpulver und Rumaroma zugeben.
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen, einen Backrahmen, eingestellt auf 25-35 cm, darauf stellen und den Teig hinein streichen.
  5. Bei 165° C Umluft ca. 15 – 20 Min. backen.
  6. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und quellen lassen.
  7. Das Gelee aufkochen und ca 2 Min. köcheln, etwas abkühlen lassen und die Gelatine zugeben und auflösen.
  8. Gelee etwas andicken lassen, dann auf den mit dem Backrahmen umstellten Lebkuchenboden gießen und glatt streichen.
  9. Im Kühlschrank mindestens 4 Std. oder über Nacht hart werden lassen.
  10. Für die Marzipanschicht, den Puderzucker sieben und mit dem Marzipan verkneten.
  11. Dann, wenn gewünscht, das Rumaroma unterkneten und auf die benötigte Größe ausrollen, dann auf das Gelee legen.
  12. Die Dominoplatte in Würfel der gewünschten Größe schneiden.
  13. Die Kuvertüre temperieren und die Würfel eintauchen, abtropfen lassen und dann auf Backpapier absetzen und trocknen lassen.

 

(Visited 308 times, 5 visits today)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: