Moin und Welcome to Facebook – Unsere glutenfreien Erfahrungen in Hamburg

Hallo liebe Zöliakie Austausch Blogleser, wir wollen euch von unserem Besuch in Hamburg berichten und auch Tipps zum glutenfreien Essen und Einkaufen in Hamburg geben.  Es gibt seit Anfang Mai 2017 das Cafe Kompass wo wir am Donnerstag Abend ein Offline-Treffen mit über 20 Mitgliedern hatten und glutenfreie Burger genießen durften . Am Samstag waren wir dann im Glut’n’free zum Frühstücken und Einkaufen. Und dazwischen am Freitag waren wir bei Facebook Deutschland. Wen wir alles trafen und was es zu Essen gab, und warum wir bei Facebook waren erzählen wir euch in unserem Blogbericht.

Glutenfrei in Hamburg

Donnerstag, Offline Treffen im Cafe Kompass

Am Donnerstag reisten wir von Nürnberg nach Hamburg. Im Vorfeld haben wir kurz in der Zöliakie Austausch Facebookgruppe gefragt ob sich jemand am Abend zum lockeren Austausch Treffen will. Nicht ganz eigennützig war das ja schon, da wir ein sicheres glutenfreies Abendessen wollten und die besten Tipps ja von den Einheimischen kommen ;). Schnell hat Josephine uns den Tipp gegeben das wir uns doch im Cafe Kompass Treffen können. Im “Cafe am Abend – gibt es da auch was warmes zu Essen was satt macht?” War unser erster Gedanke. Aber als wir die Speisekarte mit glutenfreien Burgern und Pommes sahen waren wir beruhigt.

Link zum café Kompass

Das Cafe Kompass ist ein neu eröffnetes kleines Lokal in Eimsbüttel das ganztags neben glutenfreien Gerichten auch vegane Speisen anbietet. Thies, der Koch kennt sich super mit glutenfrei aus und bietet aktuell zu den Burgern kontaminationsfrei aufgebackene Brötchen (ohne glutenfreie Weizenstärke)  an. Er hat immer einen  Vorrat vor Ort, so daß ihr auch mal spontan vorbeikommen könnt. Bei Gruppen solltet ihr euch voranmelden damit auch jedes was bekommt.

 

Wenn ihr vor Ort seit müsst ihr auch unbedingt die glutenfreien Süßkartoffelpommes probieren. Die sind so kross und lecker das wir gar nicht glauben konnten das die glutenfrei sind. Aber sie sind wirklich glutenfrei und Thies hat uns auch das Geheimnis verraten 😉 Fragt einfach mal direkt dem Koch, vielleicht weiht er euch ja auch ein 😉

 

Wir haben für unsere Gruppenmitglieder auch ein Live-Video erstellt. Schaut mal hier rein

Am Abend im café Kompass hatten wir wieder viele tolle Mitglieder getroffen, die wir bisher nur aus der Online-Gruppe kannten. Kerstin Petschke – von der ihr bestimmt das leckere Brötchenrezepte  “Kerstin’s Beste” kennt, war da und auch ein ganzer “gutenfreier Mädelsstammtisch” aus Hamburg die sich regelmäßig Treffen.  Julia  war mit Ihrem Teenie-Sohn da mit dem wir mal die “Anforderungen” an den sicheren näheren Erstkontakt zu “glutenhaltigen” Mädchen besprochen haben und aber auch die Vorteile einer Zöli-Freundin diskutiert haben. Und mein ganz herzlicher Dank geht auch an Aniko, die mir einen leckeren Geburtstagskuchen gebacken und mitgebracht hat.

Und da waren noch viele andere aus unserer Gruppe wie Birge, die schon ganz lange in der Gruppe ist.

Wir haben uns an dem Abend super mit allen ausgetauscht und unsere Erfahrungen und Tipps geteilt. Da merkt man wieder das man nicht alleine mit seinen Problemchen im Alltag ist.

Und Kerstin hat uns erklärt wie man noch besser glutenfrei backt. Es kommt wirklich oft nur auf Kleinigkeiten an. Wir  sind dann geblieben bist die Lichter im Cafe ausgegangen und haben uns mit einigen schon für das Frühstück im Glut’n’free am Samstag verabredet. 

Im café Kompass bekommt ihr übrigens auch glutenfreies Frühstück mit frisch aufgebackene TK-Brötchen. Bitte beachtet aber das die Brötchen derzeit (Stand Mai 2017) mit glutenfreier Weizenstärke sind.

Kontakt Cafe Kompass
Weidenstieg 24
20259 Hamburg

www.cafe-kompass.de

Facebook:https://www.facebook.com/cafekompass/

Freitag, Moin Hamburg und Welcome to Facebook

Am Freitag Vormittag hatten wir – ganz untypisch für uns – in Hamburg bestes Wetter bei Sonnenschein. Wir waren an der Binnenalster und am Rathaus und sind einfach ein bischen herumgelaufen.

 

Zu Mittag ging es in die Europa Passage in das ChaCha. Dort findet ihr asiatische Gerichte von denen einige in der Karte als glutenfrei gekennzeichnet sind. Es gibt auch immer Monatsangebote aus denen man auswählen kann. Wir haben uns für ein Aktions-Gerichte mit Spargel entschieden.

Kontakt:

CHA CHÃ EUROPA PASSAGE

Ballindamm 40
20095 Hamburg

http://www.eatchacha.com/de/desktop/standorte/hamburg/europapassage.html

Welcome to Facebook

Facebook Gruppen Gründer

Nein nicht in der App oder im Browser sondern im realen Leben. Auch Facebook ist am Austausch interessiert und deshalb trafen wir uns am Abend mit anderen Facebook Gruppen Gründern direkt in der Facebook Zentrale in Hamburg. Unter allen deutschen Facebookgruppen wurde die Gründer der 30 aktivsten Gruppen angeschrieben. Dabei geht es nicht primär um die Gruppengröße, sondern darum wie aktiv die Mitglieder sind. Facebook setzt Tools ein mit denen sie das Auswerten können. Und mit dem Zöliakie Austausch haben wir trotz der Gruppengröße von “nur” knapp über 17.000 Mitgliedern Aufmerksamkeit erzeugt. Andere eingeladene Teilnehmer haben Gruppen mit über 100.000 Mitgliedern. Dabei geht der Inhalt der Gruppen von Low-Carb Ernährung, über Vegane Ernährung, Garten und Hausbau, Nageldesign, Mamagruppen, Pappagruppen bis hin zu Regionalgruppen oder auch das Minimalistische Leben.

Wir hatten einen super Austausch sowohl unter den Gruppengründern als auch mit Vertretern von Facebook Deutschland und haben unsere Wünsche und Verbesserungspotentiale mitgeteilt. 

Mal schauen welche unserer angebrachten Ideen in den folgenden Facebook Gruppen Versionen umgesetzt werden. 

Hier einige Fotos von den Facebook Büros und dem Treffen

 

Achja,im 12. Stock ein Gewitter mitzuerleben hat uns dann wieder überzeugt das wir wirklich in Hamburg sind …

Patrizia konnte übrigens vom Facebook eigenen Caterer etwas Glutenfreies erhalten.

Samstag, Glut’n’free – Glutenfrei Frühstücken und Shopping

Am Samstag Vormittag wollten wir unbedingt im glutenfreien Supermarkt und Cafe Glut’n’Free vorbeischauen. Wir haben das in der Gruppe bekannt gegeben und schnell fanden sich mehr als 20 Teilnehmer.

Somit waren alle vorhanden Tischen, Stühle und jegliche Sitzmöglichkeiten im Cafe belegt 😉 Danke Salome für die Organisation!

Extra für uns hat das Glut’n’free Team drei verschiedene Frühstücke vorbereitet. Wir konnten dann die Cafespezialitäten mit glutenfreien Brötchen von den Flourrebels genießen. Die Produkte werden täglich frisch angeliefert und schmecken super fluffig. Es gibt viele verschiedene Brötchen und Brote  – und ganz wichtig : Alles ohne die gf Weizenstärke. Auch die leckeren Franzbrötchen und Croissants werden von den Flourrebels Team  in Handarbeit hergestellt.

Beim Frühstück haben wir wieder viele Mitglieder persönlich kennengelernt und konnten uns austauschen.

Als besondere Überraschung war auch Katinka, die Gründerin der Flourrebels mit ihren Mann zu Besuch. Und das obwohl sie Hochzeitstag hatten. Vielen Dank Katinka für deinen Besuch. 

Ein Live Video aus dem Glut’n’free  findet ihr in unserer Facebookgruppe Zöliakie Austausch

Lars und Nils haben nicht nur ein Cafe, sondern auch einen Supermarkt mit eine komplett glutenfreien Angebot. Sogar TK Produkte z.B. von Consenza kann man kaufen. Unsere Frühstücker haben dann auch noch die Möglichkeit genutzt mit der “Zöliakie Austausch-Mai-Rabatt-Aktion” einzukaufen.

Es ist wirklich etwas einmaliges in Deutschland einfach so in einem Geschäft vor Ort auschließlich glutenfreie Produkte einkaufen zu können. Vor allem die Personen die in der Gegend wohnen sind begeistert täglich “einfach so” dort einkaufen gehen zu können. Und für alle Hamburg Besucher sollte das Glut’n’free in die Besichtigungsplanung aufgenommen werden. 

Hier die Kontaktdaten:

Glut’n’free
Spritzenplatz 10
22765 Hamburg

Aktuelle Öffnungszeiten findet ihr unter:

www.glut-n-free.com/

Facebook: https://www.facebook.com/glutnfree/

Parken kann man z.B. im Mercado Parkhaus gegenüber.


Wir haben bei unseren beiden Offline Treffen in Hamburg wieder gemerkt, wie gut der persönliche Austausch vor Ort ist. Solche Offline Treffen bringen Menschen zueinander die sich gegenseitig helfen und Mut zusprechen können. Online geht natürlich auch vieles und man kann sich elektronisch gut Unterhalten aber in der echten Welt ist es manches dann doch einfacher.  Vielen Dank an Josephine und Salome die sich bei den Treffen im Cafe Kompass und  Glut’n’free darum gekümmert haben das wir genügend Platz hatten.

Wenn ihr auch mal ein Offline Treffen bei Euch machen wollt und nicht wisst was zu tun ist, könnt ihr uns gerne kontaktieren. Wir helfen euch soweit wir das von Nürnberg aus machen können.

(Visited 292 times, 1 visits today)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*