Neues glutenfreies Angebot von bofrost*free – vom Brot über Fisch bis hin zum Sandwicheis – Gewinnspiel

Hallo liebe Zöliakie Austausch Blogleser, bofrost*free ist vielen in unserer Zöliakie Austausch Gruppe ein lang bekannter Lieferant von glutenfreien Produkten. Immer wieder werden die Produkte genannt wenn es darum geht was dem “Zöli” daheim so schmeckt. Im Frühjahr 2017 gibt es wieder neue Produkte, zum Beispiel das neue Sandwich Eis mit glutenfreier Waffel. Wir haben einige Produkte erhalten die wir euch hier vorstellen und damit ihr auch mal Tester spielen könnt gibt, es für Euch 3 x je einen 30 Euro bofrost Gutschein zu gewinnen. 

bofrost – TK Produkte im Heimlieferservice

Direkt bei bofrost könnt ihr übers Internet oder telefonisch TK Produkte bestellen. Es gibt auch gluten-, weizen- und laktosefreie Produkte, die dann per Heimlieferservice versandkostenfrei direkt zu Euch geliefert werden.

Aktuell (Februar 2017) gibt es im Rahmen der bofrost*free Kategorie über 30 glutenfreie Produkte. Es gibt auch neue Produkte wie z.B eine Hochzeitssuppe die nun glutenfrei ist. Das ergibt dann insgesamt über 200 glutenfreie Produkte.

Auch das Thema glutenfreies Backwaren ist abgedeckt. Es gibt TK Brötchen und Brot das in Scheiben geschnitten ist und nur noch aufgetaut werden muss.

Daneben gibt es auch im Standardsortiment viele Produkte ohne Gluten.

Um diese zu finden, gibt es auf der Homepage von bofrost den Produktfinder für Allergiker.

Über den Allergiefilter könnt ihr dann auch andere Allergien oder Unverträglichkeiten auswählen und euch werden dann nur die Produkte angeboten, die ihr sorgenfrei genießen könnt.

Unser Verbesserungsvorschlag an bofrost ist auch Weizen anzugeben, damit alle die keine glutenfreie Weizenstärke vertragen, auch die Produkte mit dieser Zutat nicht angeboten bekommen. 

Bei den Produktfotos seht ihr an den kleinen Bildern ob es glutenfrei, laktosefrei und weizenfrei ist. 

Auch auf den Produktverpackungen findet ihr kleine Piktogramme.

Es gibt einige wenige Produkte die auch glutenfreie Weizenstärke enthalten. Dies müsst ihr berücksichtigen wenn ihr nicht wisst ob ihr die glutenfreie Weizenstärke vertragt. Alle hier getesteten Produkte sind weizenfreistärkefrei.

bofrost bietet euch übrigens auch eine kostenlose telefonische Ernährungsberatung an.  Von Montag bis Freitag von 7 bis 20 Uhr erreicht ihr diese bei Fragen zu den Produkte unter: 0800 000 1918 

Und ganz neu ist auch die bofrost App mit Rezepten, Bestellsystem und Infos zur Lieferung.

Unser Test einiger gluten- und weizenfreien bofrost*free Produkte

Von bofrost haben wir die Möglichkeit erhalten, über die den Onlineshop einige Produkte zu bestellen und zu testen.

Wir haben uns für folgende Auswahl entschieden

  • Sonntagsbrötchen (6 St. / 480 Gramm / 6,60 Euro)
  • Körnerbrötchen  (6 St. / 480 Gramm / 6,60 Euro)
  • Mehrkornbrot (1 St. / 400 Gramm / 5,60 Euro)
  • Weißbrot (1 St. / 400 Gramm / 5,60 Euro)
  • Backfisch ( 16 St. / 500 Gramm / 8,95 Euro )
  • Fischstäbchen ( 16 St. / 500 Gramm / 7,95 Euro )
  • Lasagne (400 Gramm, 4,95 Euro)
  • Sandwich Eis ( 8 Stück / 8,95)

Die Backwaren

Bei den Brötchen haben wir die Sonntags- und Mehrkornbrötchen bestellt. Beide Sorten beinhalten jeweils 6 Brötchen. Sie können direkt tiefgefroren im Backofen in 13 Minuten aufgebacken werden (Vorher aus der Verpackung nehmen). Man kann sie aber auch ca 1,5 Stunden auftauen lassen. Jedes Brötchen wiegt ca. 80 Gramm. Alle getesten Backwaren sind gluten-/laktose und weizenfrei. Sie enthalten aber  Sojaeiweiß und Hühnerei-Eiweiß.

Die Sonntagsbrötchen schmecken nach unserer Ansicht leicht süßlich und haben einen “glutenfrei” Geschmack. Die Kruste ist schön kross und der Teig ist weich.

Die Zutaten der Sonntagsbrötchen sind: Wasser, Maisstärke, Reismehl, Kartoffelstärke, Rapsöl, Buchweizenmehl, Inulin, Sojaeiweiß, Hefe, Olivenöl, Verdickungsmittel (Xanthan), Glukose-Fruktose-Sirup, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumiodat),
Feuchthaltemittel (Glycerin), Hühnerei-Eiweiß, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), Zucker, Psyllium Samenschalen.

Die Mehrkornbrötchen haben durch die Sonnenblumenkerne, Buchweizenmehl, und Leinsaat einen intensiveren Körnergeschmack. Das fanden wir sehr lecker und auch deftige Beläge passen da gut drauf.

Die Zutaten der Mehrkornbrötchen sind: Wasser, Maisstärke, Reismehl, Kartoffelstärke, Rapsöl, Buchweizenmehl, Inulin, Sonnenblumenkerne, Leinsaat, Sojaeiweiß, Hefe, Olivenöl, Verdickungsmittel (Xanthan), Ballaststoffe (Apfelfasern), Glukose-Fruktose- Sirup, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumiodat), Feuchthaltemittel (Glycerin), Hühnerei-Eiweiß, Emulgator (Sonnenblumenlecithine), Zucker, Psyllium Samenschalen, Farbstoff (Zuckerkulör).

Die gluten-/laktose und weizenfreien Brote

Beide Brote sind in der Verpackung bereits geschnitten. Es sind 400 Gramm und die ergeben ca 14 einzelne Scheiben.

Das Brot wird einfach in der Küche bei ca. 22 Grad für eine halbe Stunde aufgetaut. Dann kann es gegessen werden. Wir haben das Brot aber nochmal im Toaster getoastet. Das ergibt dann nochmal leckere Röstaromen.

Sowohl das Weißbrot als auch das Mehrkornbrot schmecken uns. Wir haben das auch auf einer Feier glutenhaltigen Essern gegeben und das Brot ging gut weg.

Das Weißbrot ist eher wie ein Toastbrot ohne großen Eigengeschmack. Auch hier finden wir wieder die Mehrkornvariante geschmacklich intensiver. 

Schön ist, das bei beiden Broten nicht der oft beklagte glutenfrei Geschmack vorhanden ist.

Backfisch und Fischstäbchen

Natürlich gibt es bei bofrost auch tiefgekühlten panierten Fisch.

Nicht nur bei Kindern sind die Fischstäbchen besonders beliebt.  In einer Packung findet ihr 16 einzelne Fischstäbchen mit einem Gesamtgewicht von 500 Gramm. Das sind dann ca. 31 Gramm pro Fischstäbchen. Andere auf dem Markt befindliche Anbieter haben Fischstäbchen mit ca. 30 Gramm.

Die Panade bleibt auch beim frittieren gut am Fisch und das Verhältnis von Fisch zu Panade ist für uns auch sehr gut. Uns haben die Fischstäbchen geschmeckt.

Die Zutaten der Fischstäbchen sind:

Alaska-Seelachsfilet 65%, Reismehl, Wasser, Stärke (Mais, Kartoffel), Rapsöl, modifizierte Kartoffelstärke, Traubenzucker (Dextrose), Salz, Verdickungsmittel (Guarkernmehl), Emulgator (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren), Gewürze (Kurkuma, Paprika).

In der Verpackung des Backfisch sind insgesamt 6 Stücke. Ein Stück wiegt ca 90 Gramm. Wenn man nicht alle auf einmal isst kann man welche entnehmen und den Rest dann auch wieder einfrieren.

Der Fisch schmeckt sehr saftig und die Panade ist fest und knackig. Ich fand den Fischgeschmack hier sogar noch besser als bei den Fischstäbchen.

Die Zutaten des Backfisch: Alaska-Seelachsfilet 65%, Mehl (Reis, Kichererbsen, Mais), Rapsöl, Wasser, Stärke (Mais, Kartoffeln), Salz, Kakaobutter, Backtriebmittel (Diphosphate, Natriumcarbonate), Glukosesirup, Verdickungsmittel (Guarkernmehl), Traubenzucker (Dextrose).

Lasagne

Die bofrost Lasagne ist ein schnelles Essen für Zwischendurch. Die Lasagne ist auch laktosefrei. Das Bild auf der Verpackung schaut zwar wirklich anders aus als der Inhalt aber das ist bei allen Fertiglasagnegerichten so.

Wir haben die Lasagane wie in der Verpackung beschreiben von uns im Backofen gemacht.

Geschmacklich ist sie für eine Fertiglasagne gut. Wenn man sie noch mit Käse “pimpt” wird sie noch besser ;). Die 400 Gramm sind für eine Mittagsportion ok.

Wir haben bei uns in der Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” auch ein Live Video vom Test veröffentlicht.

bofrost Lasagne – Live-Test – Teil 1

bofrost Lasagne – Live-Test – Teil 2

Die Link auf die Videos funktionieren nur für Gruppenmitglieder vom Zöliakie Austausch

Zutaten: Bolognesesoße 55% (Rindfleisch 18% (Rindfleisch 97%, Rinderfett), Tomatenpulpe 9% (enthäutete Tomaten, Tomatensaft), Tomatenkonzentrat, Zwiebeln frittiert (Zwiebeln, Sonnenblumenöl), Zwiebeln, Karotten, Wasser, Sellerie, modifizierte Maisstärke, Knoblauch, Salz, Rindfleischfond (Rindfleischextrakt, Salz), Zucker, Basilikum, Zwiebelsaftkonzentrat, Karottensaftkonzentrat, Thymian), Käsesoße laktosefrei** 20% (Wasser, Emmentaler** (Milch, Salz, tierisches und mikrobielles Lab, Käsereikulturen), modifizierte Maisstärke, Rapsöl, Salz, Zucker, gemahlener Muskat), Nudeln gegart glutenfrei 19% (Wasser, Reismehl, Eier, Maismehl, modifizierte Maisstärke,
Verdickungsmittel (Xanthan)), Emmentaler** 5% (Milch, Salz, tierisches und mikrobielles Lab, Käsereikulturen). ** Restlaktosegehalt unter 0,1g pro 100g.

Das Sandwicheis – Fürst Pückler Art

Und zum Schluß möchten wir euch noch das neue und einmalige Sandwicheis von bofrost vorstellen.

“Genau so muss ein Sandwicheis schmecken” war die Aussage von Patrizia.

Zwischen den weichen glutenfreien Waffelscheiben, die selbst nahezu keinen Eigengeschmack haben, befinden sich drei leckere Eissorten. Schoko, Vanille, Edbeere – die Klassiker.

In einer Verpackung befinden sind 8 einzeln verpackte Eis. 

Das Eis ist schön cremig weich – sogar wenn es direkt aus der Gefriertruhe kommt. Wer das Eis noch nicht kennt sollte es unbedingt probieren. Nicht nur Kinder werden sich freuen.

Zöliakie Austausch Gewinnspiel

Und damit ihr jetzt auch mal die bofrost Produkte testen könnt, haben wir für euch von bofrost 3 Gutscheine im Wert von je 30 Euro erhalten. Ihr könnt euch damit Produkte aussuchen die euch dann per bofrost-TK-Lieferservice bis ins Haus geliefert werden.

Sagt uns einfach was euer glutenfreies Lieblingsprodukt aus dem  bofrost Programm ist. Egal ob aus dem bofrsot*free oder dem Standardprogramm.

Ihr könnt hier unter dem Blogbeitrag und  unter dem Facebookbeitrag auf der Zöliakie Austausch Fanpage kommentieren. Und unsere Gruppenmitglieder haben auch die Möglichkeit zusätzlich im Gewinnspielbeitrag in der Facebookgruppe zu komentieren. Damit habt ihr dann 3 Gewinnchancen.

Wenn ihr bisher noch keine Produkt von bofost gegessen habt, sagt einfach auf welches Produkt ihr euch am meisten freuen würdet.

Ihr findet alle 228 glutenfreien Produkte entweder im bofrost Katalog oder auf der Homepage.

Das Gewinnspiel läuft bis Montag 06.03.2017 20:00 Uhr.

Teilnehmen können alle Personen mit einer Lieferadresse in Deutschland.

Wir wünschen alle Teilnehmern viel Glück

 

(Visited 65 times, 1 visits today)

132 Kommentare

  1. Hallo
    ich liebe das glutenfreie Eis, Sandwich mega lecker und dann hole ich am Liebsten die glutenfreien Chicken Nugget und den glutenfreien Nudel-Brokoli-Auflauf und den Gemüse-Basmati-Reis

  2. Ich habe schon viel von Bofrost free probiert, aber das Sandwich-Eis und den Kaiserschmarn noch nicht. Die würde ich liebend gern testen! 🙂

  3. Ich würde gerne einmal die Lasagne testen, die sieht lecker aus und ab und zu ist es toll, wenn man ein Gericht nur in den Backofen schieben muss.

  4. Auf das Sandwhicheis bin ich langsam aber auch echt gespannt 🙂 . Meine Mutter möchte so gerne mal wieder Fischstäbchen essen, darum sind die meine Wahl, das Eis wird aber gleich mitgetestet 😀

  5. Hallo, erstmal vielen Dank für die Infos und die ausführlichen Berichte, also die ganze geleistete Arbeit, sowie die Gewinnspiele. Die Fischstäbchen wären mal spannend für meine Kinder und natürlich das Sandwicheis.

  6. Moin 🙂

    Bisher habe ich noch keine boFrost Produkte ausprobiert.
    Und da ich die Lasagne von Schär nicht gerade ansprechend finde, würde ich mich sehr sehr freuen die Lasagne auszuprobieren.
    Außerdem habe ich noch nie ein Eis in dieser Sandwich art gegessen und fände das natürlich sehr spannend, das endlich mal auszuprobieren!

  7. Ich würde gerne die Käsespätzle probieren, sowie die Fischstäbchen und das Sandwicheis.
    Bisher war es mir nicht möglich bei Bofrost zu bestellen, da ich keinen Gefrierschrank habe. Da ich diesen Monat aber einen bekommen werde, kann ich dies endlich tun.
    Ich kenne Bofrost noch aus meiner Kindheit. Da sind mir die Maultaschen und das Eis im Gedächtnis geblieben. Malagaeis habe ich geliebt.

  8. Bisher habe ich noch kein Bofrost free Produkt getestet, bin aber immer noch auf der Suche nach gutenfreien Fischprodukten , daher auf jeden Fall das Fischfilet!

  9. Da ich meine Diagnose erst vor einem Monat erhalten habe hatte ich leider noch keine Möglichkeit die gf Produkte von Bofrost zu testen, aber die klingen echt lecker! Ich würde super gerne mal die Lasagne probieren.

  10. Hab noch nicht viel probieren können würde dies aber hiermit gerne ändern. Das Sonntagsbrötchen und generell das Brot sieht Mega lecker aus ! Die Lasagne ist top.!! Würde mich freuen ! 🙂 julia

  11. Ui cool, ich wollte da auch schon immer mal bestellen! Mit Schichtdienst ist das immer blöd,aber nu bin ich ja ne Weile daheim. Sandwich Eis fänd ich nach gut 7,5 Jahren auch mal toll, das habe ich früher geliebt!
    Danke,dass Ihr so was wieder organisiert habt!

  12. Ich würde auch gerne das Sandwicheis und den Backfisch probieren. Früher hab ich immer das Vitamineis, das Gesichteis und das Kunterbunteis geliebt. In gf schmeckte mit das Cordon bleue und die Erdbeerschnitten. Ich hab ewig nicht bei bofrost bestellt.

  13. Mein sohn 13 jahre ist am liebsten chicken nuggets .das neue sandwich eisist auch sehr lecker.haben schon einige glutenfreie waren von bofrost probiert.wir sind sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar zu Maren Hildebrandt Antworten abbrechen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*