Für-Euch-gelesen-Zimtschnecken_und_Prinzessinnentorte

Rezension zum Koch- und Backbuch “Zimtschnecken und Prinzessinnentorte”

Zimtschnecken und PrinzessinnentorteHallo liebe Blogleser, auf unserem Blog möchten wir euch immer wieder Bücher zum Thema Zöliakie und Glutenfrei Leben vorstellen. Diesmal hat Becky das Koch- und Backbuch ” Zimtschnecken und Prinzessinnentorte” von Smilla Luuk von uns bekommen. Smilla ist 16 Jahre und hat selbst Zöliakie. Wie Becky das Buch fand und welches Rezepte sie getestet hat, findet ihr in der Rezension.

Ich habe für Euch das Koch-u.  Backbuch von Smilla Luuk aus Schweden,  die selber an Zöliakie leidet getestet . Smilla Luuk ist erst 16 Jahre und  und bäckt schon ihr Leben lang mit Begeisterung. Seit 2010 schriebt sie ihren Blog www.glutenfrittliv.se zum Thema „Glutenfrei leben“. Dort zeigt sie wie locker sie mit der Herausforderung Glutenintoleranz umgeht und gibt den Lesern viele persönliche Tricks und Tricks zum glutenfreien Backen, Hilfreiches  zum Alltag,   Partybesuchen und zum Reisen für Betroffene und ihre Familie und Freunde.

Und ich muss sagen ich bin positiv überrascht von ihrem Buch, gerade weil es so viele Koch-u. Backbücher gibt.

Ich habe die glutenfreie Pizza getestet. Da das Rezept für 3 große Pizzas ausgelegt ist, habe ich es von der Mengenangabe reduziert. Und es ist trotzdem noch ein ganzes Blech Pizza bei raus gekommen. Die wirklich lecker ist.
Man muss zwar erst einen Vorteig ansetzen, der 10 Minuten ruhen muss. Dann setzt man den Hauptteig an, der wiederrum auch 30 Minuten gehen muss.
Dann einfach ausrollen das ganze und nach Herzenslust belegen und ab den den Ofen.

Meine Nichtzölies waren auch begeistert von dieser Pizza, obwohl ich den Teig nur für  Pizza angesetzt hatte 🙂

2016-03-06 17.46.55

Ansonsten findet Ihr den diesen Koch-u. Backbuch verschiendene Rezepte von American Pancakes über Cremetorte mit Marzipanüberzug bis hin zu Zimtschnecken .
Zudem noch Hinweise und Abkürzungen zu den Rezepten aus den Buch.
Ich finde das Buch sehr übersichtlich und auch gerade auf Jugendliche und Kinder zugeschnitten, was die Rezepte an geht. Das merkt man auch, denn es wird Schokolade zum Beispiel auch verwendet und

Einfache Rezpte und die Zutaten kann man so auch gut im normalen Supermarkt bzw. im Reform-/Biomarkt bekommen.

Ich bin mir sicher, dass gerade junge Leser, die evtl. auch erst neu die Diagnose Zöliakie erhalten haben, durch das Buch angeregt werden, zu experimentieren und dass selber Backen immer besser ist, als Fertigfraß zu kaufen !
Ich werde defintiv noch mehr ausprobieren und Euch berichten 🙂

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 80 Seiten
Verlag: FONA Verlag; Auflage: 1 (1. Mai 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3037805501
ISBN-13: 978-3037805503
Größe und/oder Gewicht: 24,4 x 18,8 x 1,4 cm


Vielen Dank Becky, das Buch darfst du natürlich behalten um die weiteren Rezepte zu testen.  Wir werden auch immer wieder Bücher an unsere Gruppenmitglieder zum Lesen und Rezension Schreiben geben. Infos dazu erhaltet ihr dann in der Facebookgruppe “Zöliakie Austausch”.

 

Ein Kommentar zu “Rezension zum Koch- und Backbuch “Zimtschnecken und Prinzessinnentorte”

  1. Jutta Bu

    Dieses Buch habe ich vor drei Jahren für unsere Tochter gekauft. Smilla schreibt darin auch, wie es ist auf Partys und Festen zu gehen, wie man als Jugendlicher besser klar kommt. Daher empfinde ich dieses Buch gerade für die jüngeren, frisch diagnostierten Zölis als kleine Hilfe für den Alltag als Heranwachsende.
    Die Rezepte sind auch recht gut beschrieben und gut nach zu machen, auch mit unseren Mix-Mehlen. Es muss daher kein Mehlmix hergestellt werden, nur wie immer auf die Wassermengen geachtet werden. Sonst sehr leckere Rezepte, auch für die Älteren��

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.