Süss & Gesund – Weihnachtsbäckerei von Stefanie Reeb – Gewinnspiel

stefanie_reeb_weihnachten_rezepte-dsc_7545Mit dem Buch “süss & gesund Weihnachten” möchte Stefanie Reeb, Köchin, Foodbloggerin, Ernährungsberaterin und Buchautorin zeigen, dass man mit etwas Fantasie, auch zu Weihnachten guten Gewissens naschen kann. Es kommt eben nur auf das richtige Rezept und die gesunden Zutaten an. Und passend zur Weihnachtszeit haben wir auch ein Exemplar für euch.

Stefanie Reeb – Köchin, Food-Bloggerin, Ernährungsexpertin, Yoga-Lehrerin, Designerin und Buchautorin.

Stefanie mußte vor vielen Jahren selbst erleben, wie es ist, aus gesundheitlichen Gründen, Anderen bei der Weihnachtsnascherei zuzusehen. Aufgrund diverser Unverträglichkeiten mußte sie Produkte aus weißem Zucker, Weizenmehl und Kuhmilch meiden.

Das wollte sie so nicht akzeptieren und machte sich daran, selbst Rezepte zu entwickeln. Diese macht sie mit alternativen Zutaten, die das Naschen für sie wieder bekömmlich machen. Mit ihrem Wellcuisine-Prinzip möchte sie auch anderen die Freude am backen süßer Köstlichkeiten zurück geben. Ein Großteil der Rezepte sind auch glutenfrei bzw. vegan

Auf ihre Foodblog Wellcuisine veröffentlicht sie daher regelmäßig gesunde Rezepte und Wellnesstipps.

Süß & Gesund – Weihnachten

stefanie_reeb_weihnachten_rezepte-dsc_7545Mit dem Buch “süss & gesund Weihnachten” bietet Stefanie auf 96 Seiten, 35 Rezepte. Vom klassischen Buttergebäck, über Ananaskugeln bis hin zu Matcha-Pistazien-Rauten. Das Buch ist ein Hardcoverbuch, im Format etwas kleiner als ein DIN A5 Buch.

Zum nachbacken benötigt man einige außergewöhnliche Zutaten, die vielleicht nicht jeder in der Küche hat. Jedoch werden diese dann auch in den Rezepten wiederholt, so dass man sie mehrfach verwenden kann.

Die Rezepte sind durchgängig vegan. Die meisten auch glutenfrei. Wenn glutenhaltige Mehle wie Dinkelmehl verwendet werden, verweist Stefanie als Alternative auf ihre selbsterstellte glutenfreie Backmischung, die auf Seite 89 im Buch erklärt ist. Somit kann man jeder der Rezepte auch glutenfrei zubereiten.

Die Übersicht über alle 35 Rezepte die im Buch vorhanden sind.
Die Übersicht über alle 35 Rezepte die im Buch vorhanden sind.

Interessant sind auch die Food Pharmacy Informationen zu einigen Zutaten, die immer wieder bei vereinzelten Rezepten erklärt werden.

Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 96 Seiten
Verlag: Knaur Balance (4. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426675323
ISBN-13: 978-3426675328
Größe und/oder Gewicht: 14,7 x 1,5 x 19 cm

Gewinnspiel

stefanie_reeb_weihnachten_rezepte-dsc_7545Wir verlosen unser Rezensionsexemplar an Euch solange ihr eine Lieferadresse in Europa habt.

Kommentiert dazu einfach den Beitrag hier am Blog oder auf unserer Facebook-Fanpage was euer liebstes Weihnachtsgebäck ist. 

Alle Kommentare bis Donnerstag 03.11.2016 20:00 Uhr werden berücksichtigt.

Hier geht es zur Zöliakie Austausch Fanpage.

(Visited 52 times, 1 visits today)

53 Kommentare

  1. Hallo, für mich sind Bethmännchen, Lebkuchen, Kekse mit Marmelade dazwischen (weiß den Namen leider nicht..)
    sowie Dominosteine absolute Highlights. Freue mich dieses Jahr wieder Plätzchen zu backen 🙂

  2. Ohjeee… da gibt es sooooo viele lecker Kekse!
    Hhm… dann entscheide ich mich für Kokosmakronen, denn die hab ich schon als Kind gerne gegessen !
    Andere Plätzchen kamen erst später dazu!

  3. Hallo liebes ZA-Team! Ich würde mich über ein gutes, neues Backbuch freuen, da die Weihnachtsleckereien aus dem Lebensmittelhandel selten lecker und dazu noch sauteuer sind. Dann doch lieber Do-it-yourself, mit Spaß und Liebe beim Backen, gell? 😀 Lieben Gruß, Caro

  4. Meine Kinder und ich lieben es ,vorallem in der Vorweihnachtszeit, Ausstecherle zu backen aber auch Lebkuchen und Makronen stehen bei uns hoch im Kurs.

  5. Über leckere Vanillekipferl und vor allem Lebkuchen mit Vollmilchschokolade überzogen würde ich mich rießig freuen

    Liebe Grüße
    Isabell

  6. Ich liebe so viel verschiedenes , Hauptsache es enthält Zimt …. nüsse …. Oder Kekse sind knusprig…. Florentiner ohne die ist es kein Weihnachten….. hmmmmm……. Ich würde mich freuen.

  7. Mein Lieblingsweihnachtsgebäck ist honigkuchen – den würde ich auch gern mal selber backen 🙂
    Aber da ich allgemein sehr gern backe, würde ich mich sehr über den Gewinn freuen!

    Liebe Grüße!

  8. Dann sing ich mal, dass muss doch Glück bringen :
    Backe backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen,
    Wer will guten Kuchen backen, der muss haben 7 Sachen Zucker und Salz, Eier und Schmalz, Milch und Mehl, Safran macht den Kuchen gehl.

  9. Ich würde mich sehr über das buch freuen, auch um anderen zu zeigen, wie lecker glutenfreie plätzchen sein können ( mein erstes Jahr glutenfrei)

  10. Glühweinschnitten – ooohja 🙂 Meine Familie möchte immer, dasss ich die wieder backe.
    Außerdem treffen wir uns alljährlich mit Nachbarn vorm Haus und sie sind ebenfalls begeistert 😀

  11. Spritzgebäck und Butterplätzchen gehören zu unseren Favoriten…..aber gegen neue Anregungen haben wir absolut nichts einzuwenden. Im Gegenteil,……her damit 😉

  12. Vanillekipferl sind unsere Lieblingskekse.
    Vl finden wir ja in diesem Buch neue Anregungen und Guster drauf wieder mal selbst gf Kekse zu backen!
    Lg Traudi

  13. Am meisten liebe ich Zimtsterne und Buttergebackenes. Das steht bei unserem jährlichen Backmarathon immer mit auf dem Programm. Eine liebgewonnene Tradition. 🙂

  14. Die wunderbar nussigen Elisenlebkuchen nach altem Familienrezept meiner Oma sind mein Favorit, aber ich experimentiere auch sehr gern in der Küche herum.
    Neue Anregungen sind immer herzlich willkommen;)

    Liebe Grüße

    Andrea

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*