Trudels glutenfreier Biskuitteig

Hier findet ihr ein Gastrezept von Trudel. Sie erklärt euch wie ihr ganz einfach und schnell einen leckeren Biskuitteig machen könnt. Es gibt auch eine Schokovariante. Noch mehr glutenfreie Rezepte findet ihr auf dem Blog www.glutenfrei-kochen.de

 

5.0 from 1 reviews
Trudels Biskuitteig
Autor: 
Rezepttyp: Kuchen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
 
Hier erfahrt ihr von Trudel Marquardt wie sie ihren glutenfreien Biskuitteig macht. Noch mehr Rezepte von Trudel gibt es unter www.glutenfrei-kochen.de
Zutaten
  • 6 Eier
  • 150 g Zucker
  • 1 Pack Vanillezucker
  • 100 g Kuchenmehl (SchärMix it)
  • 50 g Tapiokastärke
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • optional 20 Gramm Kakaopulver
Zubereitung
  1. Eier, 150 g Zucker, 1 Vanillezucker mit der Küchenmaschine zu einer hellen cremigen Masse schlagen (10 Min.).
  2. Dann 100 g Kuchenmehl, (Ich habe Schär Mix it) genommen und 50 g Tapiokastärke mit 1 gestrichenen TL Weinsteinbackpulver mischen, über die cremige Masse sieben und mit dem Teigschaber locker unterheben (nicht rühren) bis sich das Mehl mit der Eiermasse verbunden hat. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze 20 Min. backen. Mit einem Zahnstocher eine Garprobe machen. Den Rand mit einem Messer lösen, auf ein Kuchengitter kippen und vorsichtig das Backpapier lösen. Ich lege kurz ein feuchtes Geschirrtuch darüber.
  3. Ich habe den Teig in einer 26 er und 18 er Form gebacken. Ihr könnt den Teig auch in einer 28 er Form backen. Wenn ihr Torten machen wollt, backt den Biskuit am Besten am Vortag, dann lässt er sich besser durchschneiden.
  4. Wenn ihr einen Schokobiskuit backen möchtet, nehmt 20 g Mehl weniger und gebt dafür 20 g Kakao dazu.

 

(Visited 276 times, 1 visits today)

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: