Türkische Börek

Tuerkische_Boerek1 Tuerkische_Boerek2

Türkische Börek
Autor: 
Rezepttyp: Sonst.Gebäck
Kategorie: Türkisch
 
Zutaten
  • für den Teig
  • - 500gr glutenfreies Mehl (Ich habe das Mehl aus dem Rewe genommen von Glutano, heißt „Mix it!“)
  • - 1 Glas glutenfreies Mehl von Schär (das dunkle Mehl)
  • - 1 Glas laktosefreie Milch
  • - 4 EL laktosefreien Naturjoghurt
  • - 1 TL Salz
  • - 1⁄2 Frischhefe
  • Zutaten für die Füllung:
  • - laktosefreien Schafskäse (Ich habe den von „Gazi“ genommen aus einem türkischen Laden)
  • Zutaten für die Glasur:
  • - 1 Eigelb
  • - 1 EL laktosefreien Naturjoghurt
Zubereitung
  1. Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermischen und den Teig gut durchkneten, bis er zu einem großen „Klumpen“ wird.
  2. Danach den Teig in der Schüssel stehen lassen (Deckel nicht vergessen), bis er hoch geht – das dauert ca. 45-60 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit den laktosefreien Schafskäse nehmen und in einer kleinen Schüssel mit einem Reibeeisen klein reiben.
  4. Wenn der Teig fertig ist, dann etwas von dem glutenfreien Mehl auf den Tisch streuen und von dem Teig ein kleines Stückchen abreißen (ungefähr so groß wie eine Mandarine, siehe Bild).
  5. Das kleine Stückchen mit Rapsöl betupfen.
  6. Danach wird das kleine Teigstückchen aufgerollt, ungefähr so groß wie ein Kaffeeteller. Anschließend wird etwas von dem geriebenen Schafskäse auf den oberen Rand bestreut (ca. 2 EL) und das ganze zusammengerollt wie eine Schnecke.
  7. Die fertigen Schnecken werden auf ein Blech gelegt.
  8. Anschließend wird die Glasur mit einem Pinsel auf die fertigen Schnecken aufgetragen und mit Sesam bestreut.
  9. Danach kommt das Blech in einen vorgeheizten Ofen (200°).
Bemerkung
Sobald die Schnecken goldbraun sind, kann man sie rausholen. Danach etwas kühlen lassen und servieren – fertig!
Afiyet olsun – Guten Appetit

 

(Visited 92 times, 1 visits today)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: