Glutenfreier Lebkuchen vom Blech
Rezepttyp: Sonst.Gebäck
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamte Zeit: 
 
eifrei, wahlweise nussfrei - bleibt weich Schnell und einfach, lässt sich gut einfrieren
Zutaten
  • 400g Mehl
  • 200 g Zucker
  • Zimt oder Lebkuchengewürz
  • Kakaopulver
  • 1 Essl Natron
  • 3 Essl Pflaumenmuss
  • 1,5 Tassen Milch ( ca. 190 ml)
Zubereitung
  1. Trockene Zutaten in einer Schüssel vermischen
  2. Dann 1½ Tassen Milch dazugeben
  3. Jetzt 3 El. Pflaumenmus/Johannisbeermarmeldade dazugeben.
  4. Beides mit dem Schneebesen unter die trockenen Zutaten rühren, auf ein Backblech geben und
  5. im vorgeheizten Ofen bei 200°C 15-20 Minuten backen.
  6. Den heißen Kuchen mit 3-5 El. Marmelade bestreichen und mit dunkler Schokoglasur überziehen. Etwas kaltstellen.
  7. Danach in Streifen/Rauten schneiden oder Herzen ausstechen - und dann erst glasieren.
  8. Man kann vor der Schoko-Glasur auf den warmen Kuchen auch noch Marmelade streichen und danach erst die Glasur drauf.
Bemerkung
Variationen:
* Marmelade: Orangenmarmelade, Marillenkonfitüre, Preiselbeeren, Quittengelee, Apfelkraut, Erdbeermarmelade, Pfirsichmarmelade, Johannisbeergelee, Apfelmus, Brombeermarmelade, ...
* anstelle des - oder zusätzlich zum Zimt: Backkakao, Vanillepulver, Lebkuchengewürz, Cappucino-Pulver - dadurch auch als Sommerkuchen machbar
* außerdem können Schokoraspel, gehackte Nüsse/Mandeln, Rumrosinen in den Teig gerührt werden
* anstelle der Schokoglasur: auch Nussglasur, Zitronenglasur, Vollmilch- + Zartbitterkuvertüre, Rumglasur möglich - obendrauf evtl. noch Streusel, Mandelstifte, andere Glasurlinien o.ä. zum Dekorieren
Recipe by Zöliakie Austausch at https://www.zoeliakie-austausch.de/glutenfreier-lebkuchen-vom-blech/