Patrizia_und_Juergen_Schmidtlein_2500x1666Am 3. Mai 2011 gründeten wir die Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” um auch im sozialen Netzwerk einen Ort zum Austausch zum Thema Zöliakie und glutenfreien Leben zu haben.

Patrizia hat mit 30 Jahren, nach sieben Jahren Leiden, vielen Arztbesuchen und Falschdiagnosen , endlich ihre Zöliakie Diagnose erhalten und daraufhin im Internet nach Infos zum einfachen glutenfreien Leben gesucht.

Da wir uns viel in den sozialen Netzwerken aufhalten, wollten wir auch dort eine lebendige Gruppe mit einer positiven Einstellung zum Thema glutenfrei Leben und einen täglich gelebten Austausch haben. Als Betroffene wollen wir uns dort Tipps geben um das glutenfreie Leben zu erleichtern und sicher zu machen.

Hier geht es direkt zur Facebookgruppe “Zöliakie Austausch”

Mittlerweile ist die Gruppe, mit über 1.000 (Mai 2013),  2.000 (01.12.2013), 3.000 (14.4.2014),  4.000 ( 28.05.2014), 5.000 (10.8.2014) , 6.000 (02.11.2014) 7.000 (20.1.2015), 8.000 (03.04.2015),  9.000 (17.6.2015) 10.000 (14.09.2015) 11.000 ( 14.01.2016 ) 12.000 (22.04.2016) 13.000 (02.08.2016), 14.000 ( 04.11.2016), 15.000 (27.12.2016), 16.000 (25.2.2017) 17.000 ( 26.04.2017) 18.000 (09.07.2017)19.000 (06.10.2017), 20.000 (26.12.2017) 21.000 (28.02.2018)  22.000 (05.06.2018) Mitgliedern, die größte deutschsprachigen Facebookgruppe mit dem Thema Zöliakie und glutenfreies Leben mit Mitgliedern auch aus Österreich, der Schweiz, Italien, Belgien, Ungarn, Frankreich, Holland und weiteren europäischen Ländern geworden. Und auch Mitglieder aus Peru, Amerika, Australien zählen mittlerweile zu uns.

Es sind sowohl Selbstbetroffene in der Gruppe, als auch Eltern, Familienangehörige und Personen, die im Freundeskreis “Zölis”, “Zöliaken” oder glutenunverträgliche Personen haben und sich informieren wollen.

Die Gruppe lebt von den Aktivitäten der Mitglieder. Alle Dokumente und Infos werden von den Gruppenmitgliedern selbst erstellt und gepflegt.

Es gibt Restaurantlisten mit Empfehlungen fürs glutenfreie Essen,glutenfreie Urlaubstipps für viele Länder und viele getestete glutenfreie Rezeptedateien und auch eine Mitgliederliste in der man sich freiwillig eintragen kann.

Für alle Zöliakie Neulinge haben wir ein Anfängerdokument mit den wichtigsten Fragen und Antworten nach der Diagnose “Zöliakie”.  Für alle die glutenfrei Einkaufen wollen, haben wir einen Merkzettel um nicht an das “Glutenfrei Zeichen” oder dem Begriff “glutenfrei” angewiesen zu sein.

Alle Aktivitäten betreiben wir ehrenamtlich neben unserem Job. Auch unsere Mitadmins und “Helferlein” unterstützen uns  ohne Bezahlung.

Wenn ihr uns unterstützen und die Arbeit würdigen wollt, könnt ihr uns per Paypal einen kleinen Betrag zukommen lassen. Wir freuen uns über jeden Cent, den wir dann für den Betrieb der Plattform nutzen.



Die Zöliakie Austausch Facebookgruppe – Für alle die glutenfrei Leben

Um mitzumachen muss man ein Facebook Konto haben und kann dann den Zutritt zur geschlossenen Gruppe beantragen. “Geschlossene Gruppe” bedeutet, das nur die Mitglieder Beiträge erstellen und lesen können. Und hier ist der Link zur Facebookgruppe https://www.facebook.com/groups/zoeliakie.austausch/

Die Fanpage für Zölis und Freunde

Zöliakie Austausch Fanpage
Link zur Zöliakie Austausch Fanpage

Es gibt auch eine Facebook Fanpage zu unserem Zöliakie Austausch, auf der Auszüge aus der Gruppe und wichtige Infos und Neuigkeiten aus der glutenfreien Welt veröffentlicht werden. Über ein “Gefällt mir” würden wir uns sehr freuen: Facebook Fanpage Zöliakie Austausch und ihr bekommt dadurch immer alle Infos automatisch in eurer Facebook Timeline.

Ihr findet dort auch immer aktuelle Links zu glutenfreien Angeboten von Discounter, Supermärkten oder Online Shops.

 

 

Unser Podcast – Da gibt es was glutenfreies auf die Ohren

Zöliakie Austausch Podcast
Zöliakie Austausch Podcast

In unserem kostenlosen Podcast sprechen wir über Themen rund um das glutenfreie Leben. Wir beantworten Fragen aus unserer Gruppe und erklären Euch wie ihr ganz schnell ein “Glutenfrei Profi” werdet – Vom Reisen bis hin zum Einkaufen. Hier erfahrt ihr auch viele persönliche Tipps.

Hier geht es zu allen Folgen des Podcast: http://www.glutenfrei-podcast.de

iTunes: https://itunes.apple.com/au/podcast/zoliakie-austausch/id1037713098?mt=2

Podcast RSS Feed: https://www.zoeliakie-austausch.de/feed/podcast/

Google

Auch bei Google  findet Ihr uns. Über ein ” 1″ würden wir uns dort auch freuen. Ihr dürft uns auch gerne in Eure Kreise aufnehmen https://plus.google.com/114953398852532320561/

Twitter

TwitterWer bei Twitter ist kann auch unseren Account liken:

https://twitter.com/ZoeliAustausch .

So bleibt ihr auch dadurch immer up to Date.

 

 

Youtube

YouTube Logo 2000px PNG

 

Ab und zu gibt es auch Videos bei Youtube vom Zöliakie Austausch. Der Kanal wird für Produktvorstellungen und Gewinnnspiele genutzt.

 

 

 

 

Instagram

instagram-logoAuch bei Instagram findet ihr uns mit tollen Fotos und Empfehlungen. Hier ist unser Instagram Account:

https://instagram.com/zoeliakieaustausch/

 

 

 

Zöliakie Austausch Apps für iOS und Android

Aktuell können wir euch noch zwei Apps kostenlos für Eure Smartphones anbieten.

 „Zoeliakie Austausch – Der Blog“ – Die App

Es gibt zum einen die App mit der ihr alle Inhalte unseres Blogs, also unserer Webseite handlich in einer App findet. Ihr braucht dann gar nicht mehr den Browser nutzen sondern seht immer die aktuelleste Gewinnspiel und Infos darin. Auch die FAQ sind verlinkt und ihr könnt die Rezepte online anschauen.

iOs: https://appsto.re/de/In7A7.i

Android:

Die Zöliakie Austausch Fanpage App (von Tobit.Software – Chayns)

Und dann haben wir auch noch eine kostenlose App für Euch mit der ihr immer die aktuellsten Infos von unserer Zöliakie Austausch Facebook Fanpage erhaltet. Dort werden Beitrage zum Thema Zöliakie und Glutenfrei aus den sozialen Netzwerken geteilt. Wenn es neue Produkte gibt, neue Gewinnspiele, Veranstaltungen oder neue informative Beiträge von andene Anbietern könne nwir das dort verlinken. Ihr könnt euch dort auch eine “Push Mitteilung” bei neuen Artikeln einrichten, damit ihr z.B keine Amazon Aktion mehr verpasst 😉

iOs: https://itunes.apple.com/de/app/zoliakie-austausch/id938679369?mt=8

Android: Download Installationspaket

Aktionen und Rabatte für Gruppenmitglieder bei Onlineshops

Hier findet ihr eine Aufstellung mit vielen Shops die alle glutenfreie Produkte anbieten und mit denen wir regelmäßig Aktionen machen. Bei manchen dieser Shops erhaltet ihr auch Rabatte mit Rabattcodes. Infos dazu findet ihr bei den Details zum jeweiligen Shop.

Um die Rabattcodes zu erhalten müsst Ihr einfach in unserer Gruppe Mitglied werden. In der im Dateienbereich verlinken Datei “Handbuch” erhaltet Ihr dann den Code.

Bei Fragen zur Gruppe könnt Ihr uns auch gerne per E-Mail kontaktieren: info@zoeliakie-austausch.de

 

Merken

(Visited 1.647 times, 1 visits today)

5 Kommentare

  1. Ja, ich habe einen Bericht im Deutschen Ärzteblatt zu Arsen in glutenfreie Kost gelesen und die Frage gestellt, ob das jemanden bekannt ist. Ich habe Kommentare bekommen und ich glaube die Leute sind selbst in der Lage zu entscheiden was sie lesen wollen und was nicht. Hauptsächlich werden Produkte beworben. Dazu kann ich ins Geschäft gehen. Die Möglichkeit des Austauschs bei Unsicherheiten hingegen wären toll, aber da ist das soziale Netzwerk wohl nicht der geeignete Ort.

    • Hallo Anna, doch genau zum Austausch über glutenfreie Themen ist ein soziales Netzwerk genau der richtige Ort.
      Deswegen ist die Gruppe auch so erfolgreich und aktuell auf über 20.000 Personen gewachsen und monatlich kommen ca. 500 dazu.

      Die Mitglieder suchen Rat zum glutenfreien Leben und werden an die Hand genommen damit sie schnell und sicher auf eigenen Beinen stehen um glutenfrei Leben zu können.

      Aufgrund der sicheren und fachlich hochwertigen Kommunikation zum Thema Zöliakie wurde der Zöliakie Austausch auch bereits gewürdigt und hat einen Preis erhalten.

      Das Thema Arsen in Lebensmitteln – Das übrigens alle paar Jahre wieder in den Medien hochkommt – ist kein Thema mit dem wir uns im Zöliakie Austausch beschäftigen da es eben nichts mit der glutenfreien Ernährung zu tun hat.

      Deshalb wurde dein Beitrag geschlossen.

      Da du ja erst seit einigen Tagen Mitglied in der Gruppe warst, hast du dir wahrscheinlich gar nicht die Zeit genommen erstmal mitzulesen um zu sehen was in der Gruppe gepostet wird.

      Wenn man in des “Wohnzimmer” eines Fremden kommt ist es immer erstmal von Vorteil sich umzuschauen und zu sehen wie sich die anderen Leute – de bereits lange dort wohnen – austauschen.

      Das hilft auch im digitalen sozialen Netzwerk das man akzeptiert wird.

      Und bei uns werden übrigens nicht nur Produkte von Mitgliedern vorgestellt, sondern man tauscht sich auch aus ob man zu Kuren gehen kann, wie man im Kindergarten Infos zu Zöliakie teilen kann, wo man in Urlaub gehen kann und welche Restaurants sicheres glutenfreies Essen anbieten.

      Wir haben täglich ca 100. neue Beiträge und Tausende Kommentare von Mitgliedern!

  2. Solange man auschließlich glutenfreie Produkte zum Himmel lobt und damit Werbung macht, ist man in dieser Gruppe willkommen. Wenn man es allerdings wagt, die heilige Kost in Frage zu stellen und vielleicht hierzu Sorgen und Fragen einwirft, wird die Kommentarfunktion eingestellt.

    • Hallo Anna-Sophia,
      in der Facebook-Gruppe werden viele glutenfreie Produkte auch kritisch gesehen. Es gibt nämlich auch glutenfreie Produkte die zuviel Zucker haben oder die nicht schmecken.

      Was wir allerdings hervorheben ist das sich JEDES Gruppenmitglied so ernähren kann wie es will. Das heisst wir akzeptieren sowohl glutenfreies Fast Food, veganes Essen, Essen mit Fleisch und auch glutenfreie Fertigprodukte.

      Wir zeigen unseren Mitgliedern nämlich die breite Vielfalt der glutenfreien Ernährung. Dazu gehören eben auch glutenfreie Convenience Produkte, Fertigpizza aus Discountern aber auch selbst gemachte glutenfreie Brote.

      Wenn jemand in der Gruppe aber meint er muss andere mit Kommentaren unter solchen Produktbeiträgen belehren z.B. auf Fertigpropdukte zu verzichten oder zuckerhaltige glutenfreie Produkte zu meiden dann ist unsere Gruppe wirklich der falsche Ort.

      Auch populistische Diskussionen über Arsengehalt in Lebensmitteln zählt nicht zu unseren Themen.

      Und dann werden auch die Kommentare eingestellt, denn das wollte der Beitragsersteller in diesem Fall auch gar nicht lesen.

      Wenn jemand aber einen konstruktiven Beitrag über gesunde glutenfreie Ernährung schreibt und dabei andere nicht verletzt, wird dieser auch offen gehalten damit andere auch ihre Meinung darüber schreiben können und man sich dazu austauschen kann.

    • Glutenfreie Lebenmittel sind keine heilige Kost, sondern eine Notwendigkeit für jeden Menschen, der an Zöliakie erkrankt ist. Reis gehört für uns auf alle Fälle dazu. Aber deine Frage/Post ist ein uralter Schuh, der schon gefühlt 1.000.000 mal diskutiert wurde. Vielleicht machst du dich nochmal mit der Suchfunktion vertraut, die Facebook anbietet und liest erst einmal was bereits dazu gesagt wurde.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.