Offline Treffen in der Superbude Nürnberg – Glutenfreie Burger mit Beilagen

Burger_Superbude_IMG_0828Am Freitag den 30.1.2015 war es wieder soweit. Melanie und Beate aus unserer Gruppe haben ein “Zöliakie Austausch Offline Treffen” in der Superbude veranstaltet und dazu sind unsere Mitglieder bis zu einer Stunde gefahren um mit uns gemeinsam glutenfrei Burger zu Essen. Warum wir dann bis zum Nordpol laufen mussten und welche süßen und deftigen Überraschungen es gab, lest ihr im Bericht.
Nachdem wir in unserer Gruppe immer wieder von unserem ersten Treffen in der Superbude in Nürnberg geschwärmt haben, haben sich Melanie und Beate zusammengetan und gemeinsam ein Treffen organisiert. Das ist ganz einfach:

  1. Veranstaltung eingestellt,
  2. Umfrage zum Termin gemacht,
  3. und dann kräftig Werbung gepostet.

Superbude_IMG_0827Und so hatten wir dann schnell 15 Teilnehmer die gemeinsam in der Superbude Burger Essen wollten. Von Bamberg bis Thalmässing kamen die Mitglieder pünktlich um 18 Uhr nach Nürnberg.
Leider konnten dann am Abend wegen Krankheit einige nicht kommen – Das war aber auch unser Glück denn wir hatten nur einen Tisch in der kleinen Superbude und jetzt dann auch genug Platz für die großen Burger mit sicheren glutenfreien Pommes und Kartoffeln.
Superbude_IMG_0834Besonders für Diana war es was ganz besonderes da sie das erste Mal seit ihrer Diagnose auswärts Essen gegangen ist und extra dafür auch den langen Weg durch die fränkische Schneelandschaft auf sich genommen hat.
Bereits am Tisch wurden glutenfreie persönliche Urlaubstipps vom “Gardasee” bis zum “Mein Schiff 2” getauscht.
Das es in der Superbude auch glutenfreies CELIA Bier gibt, erfuhren wir leider erst, als wir bezahlt hatten.
Da die Tische nur für 2 Stunden reserviert werden können, mussten wir dann gegen 20 Uhr die Superbude räumen und machten uns auf den Weg zum “Nordpol”.
Die kleine griechische Kneipe hat uns aufgenommen, damit wird uns noch weiter unterhalten und noch viele Erfahrungen zum glutenfreien Leben austauschen konnten.
Superbude_IMG_0844Und damit wir dort nicht verhungern mussten, hat Melanie extra für uns süße Nachspeisen gebacken die schnell unter allen Anwesenden verteilt wurden.

Glutenfreies Brot von Stöhr

Superbude_IMG_0847Für jeden Teilnehmer gab es dann noch als Überraschung zum Testen das glutenfreie ALDI NORD Stöhr Brot in der körnigen und dunklen Variante. Da es das Brot nur in einem kleinen Verkaufsgebiet rund um Bremen und Hamburg gibt, haben sich alle sehr gefreut das Brot mal probieren zu können.
Vielen Dank für die Bereitstellung der Brote!
Für uns Südländer bleibt dann nur eine Online Bestellung direkt bei Stöhr für 2,20 Euro für das 400 Gramm Brot.

Danke

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Melanie und Beate für die Organisation bedanken. Und Melanie auch für die leckeren Törtchen, die sogar den griechischen Wirt begeistert haben. An alle Teilnehmern richte ich auch ein Danke fürs Kommen. Es ist immer wieder toll mitzuerleben wie sich Leute, die bisher nur in der Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” aktiv oder auch nur Leser waren, dann genauso herzlich auch im echten Leben den Austausch leben.
Wenn Ihr auch zur Superbude wollt, beachtet bitte die Öffnungszeiten und die begrenzten Plätze.
Die Superbude – Funky Buns
Löbleinstraße 50, 90409 Nürnberg (Google Map)
Telefon: 01515 1407512
http://funkybuns.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*