Apfelkuchen auf dem Blech

Apfelkuchen auf dem Blech
Autor: 
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamte Zeit: 
 
Zutaten
  • 125g Margarine
  • 2 Eierersatz
  • Obstmus
  • 300g Zucker
  • 300g gf Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 4 - 6 säuerliche Äpfel (am Besten Boskop)
  • 2 EL Zimt und Zucker
Zubereitung
  1. Die 125g Margarine aufkochen und etwas abkühlen lassen.
  2. Jetzt 2 Eierersatz, Obstmus, 300g Zucker zu einer festen, cremigen Masse verschlagen.
  3. Die etwas abgekühlte Margarine dazugeben und unterrühren.
  4. Dann 300g gf Mehl und 1 P. Backpulver dazugeben und unterrühren.
  5. Nun 4 - 6 säuerliche Äpfel (am Besten Boskop) schälen, vierteln und in feine Spalten schneiden.
  6. Zum Schluß mit 2 EL Zimt und Zucker überstreuen.
  7. Den Teig in die gefettete Fettschale gießen (Backpapier) und in senkrechten Reihen mit den Apfelspalten belegen.
  8. Mit Zimt und Zucker bestreuen.
  9. Backzeit: ca. 25 Minuten bei 190°C auf der mittleren Schiene

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: