Butter Toastbrot

Butter Toastbrot
Autor: 
 
Zum Toasten das Brot in gleichmäßige, nicht zu dünne Scheiben schneiden.
Zutaten
  • 400g Mehl
  • 30g Margarine oder Butter
  • 25g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 400 ml Milch
  • ½ Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen
  • 7g Trockenhefe
Zubereitung
  1. Eine Kastenform mit Backpapier auslegen. Als Deckel ein Stück Alufolie zurechtschneiden.Die Ränder umbiegen und die Alufolie (Deckel-Innenseiten) leicht fetten.
  2. Mehl mit Salz, Backpulver und 15 g des Zuckers trocken mischen.
  3. Die Hefe mit dem restlichen Zucker in einer Tasse solange verrühren, bis sie flüssig wird. (Wird Trockenhefe verwendet, diese und die komplette Zuckermischung ebenfalls trocken unter das Mehl mischen).
  4. Butter schmelzen und mit der lauwarmen Milch auffüllen.
  5. Die Flüssigkeit mit dem Handrührgerät unter das Mehlgemisch arbeiten und alles zu einem glatten Teig kneten.
  6. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, mit einem nassen Teigschaber gleichmäßig glatt verstreichen und die Form mit dem gefetteten Aludeckel abdecken.
  7. Mit einer Gabel einige Luftlöcher einstechen.
  8. Den Teig nun 45 Minuten ruhen lassen.
  9. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  10. Die verschlossene Form in den heißen Ofen stellen. Das Toastbrot auf der unteren Schiene ca. 50 Minuten backen.
  11. In den letzten 10 Minuten den Aludeckel von der Form entfernen, damit die Oberfläche noch etwas bräunen kann.
  12. Direkt nach dem Backen das Brot auf ein Gitter stützen und unter einem Tuch auskühlen lassen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: