Focaccia

Focaccia
Autor: 
 
Tipp: Zusätzlich oder anstatt vom Rosmarin kann man auch gehackten Knoblauch auf die Focaccia streuen.
Zutaten
  • 500g helles glutenfreies Mehl
  • 2g Zucker
  • 5g Salz
  • 7g Trockenhefe
  • 15g Olivenöl
  • 380ml lauwarmes Wasser
  • 50g Olivenöl zum Bestreichen
  • 1 Zweig Rosmarin
Zubereitung
  1. Das Mehl in eine Rührschüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung bilden.
  2. Die Hefe, Zucker und ⅓ der Flüssigkeit dazu geben.
  3. Die Schüssel abdecken und ca. 10 Minuten stehen lassen bis sich Blasen gebildet haben.
  4. In der Zwischenzeit den Rosmarin waschen, die Nadeln von dem Zweig zupfen und fein hacken.
  5. '15 g Öl, Salz und restliche Flüssigkeit zugeben, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  6. Den Teig in 2 Stücke teilen und jeweils zu 2 ovalen Fladen ausrollen.
  7. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  8. Nochmals mit einem Tuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.
  9. Den Backofen auf 250°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  10. Die Focaccia mit dem Öl bestreichen, mit dem Rosmarin bestreuen und im Ofen ca. 10 - 15 Minuten goldbraun backen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: