Blech-Streuselkuchen

Blech-Streuselkuchen
Autor: 
 
Zutaten
  • 1 Päckchen Trockenhefe (oder 1 Würfel Frischhefe)
  • etwas Mehl (Schär-Mix Kuchen&Kekse),
  • Zucker
  • warme Milch.
  • 500g Mehl
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Öl
  • warme Milch
  • Streusel:
  • 400 g Mehl
  • 200 g Butter
  • 1 Ei
  • 150 g Zucker (ich hab noch ein bisschen Vanillezucker und Butter-Vanille-Aroma reingemacht)
Zubereitung
  1. Das Päckchen Trockenhefe (oder 1 Würfel Frischhefe) mit etwas Mehl (Schär-Mix Kuchen&Kekse), Zucker und warmer Milch mischen.
  2. Handtuch drüber und 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Dann 500g Mehl, 100g Zucker,1 Ei,etwas Öl,warme Milch zusammenmixen (nicht zu feucht und nicht zu trocken) und durchkneten bis der Teig sich vom Rand löst.Handtuch drüber und wieder 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  4. Das Obst fertig machen.Den Kuchenteig auf einer bemehlten Fläche noch einmal ordentlich "zusammenschlagen".
  5. Blech einfetten und den Teig verteilen. Mit der Gabel Löcher reinstechen, Obst drauf und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  6. Für die Streusel:400g Mehl, 200 g Butter, 1 Ei, 150 g Zucker (ich hab noch ein bisschen Vanillezucker und Butter-Vanille-Aroma reingemacht)Schön verkneten und auf dem Blech verteilen (großzügig 🙂
  7. Dann ca. 30 - 40 Min backen bis er schön angebräunt ist.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: