Frankfurter Kranz

Frankfurter Kranz
Autor: 
 
Zutaten
  • Rührteig:
  • 180 g Butter
  • 220 g Zucker
  • 6 Eier
  • 1 Pr. Salz
  • ½ Zitrone Saft
  • 150 gr. Speisestärke
  • 180 gr. Mehl
  • 2 Tl. Backpulver
  • Creme:
  • 2 Tüten Vanillepuddingpulver
  • Krokant:
  • 150 gr. gehackte Mandeln
Zubereitung
  1. Rührteig in gefetteter Springform, mit Paniermehl ausgestreut mit dem Locheinsatz ca. 45 min bei 180°C mit Ober-/Unterhitze backen.
  2. Die 2 Tüten Vanillepuddingpulver mit ¾ Liter (statt 1 Liter!)nach Anleitung kochen.
  3. Kalt rühren im Wasserbad oder mit Frischhaltefoliedirekt auf dem Pudding erkalten lassen, dann bildet sich keine Haut.
  4. Dann 250 gr Sanella auf Zimmertemperatur mit dem Handrührgerätgeschmeidig rühren.
  5. Den Pudding löffelweise unter die Butter rühren.
  6. Den Boden zweimal durchschneiden.
  7. Auf den ersten BodenMarmelade streichen, z.B. Johannisbeergelee, direkt auf die Marmelade eine dünne Schicht Buttercreme.
  8. Den zweiten Boden auflegen, wieder Marmelade undCreme aufstreichen.
  9. Den oberen Boden auflegen und den kompletten Kuchen mit der Creme einstreichen, außen und innen im Kranz.
  10. Krokant: 150 gr. gehackte Mandeln in 1 Eßl. Öl und 1 Teel. Zucker bei schwacher Hitze rösten, dabei die ganze Zeit mit einem Kochlöffel in der Pfannerühren.
  11. Krokant ganz abkühlen lassen und anschließend rund um den Kuchenverteilen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: