Milchschnittetorte mit und ohne Thermomix

Milchschnittetorte
Autor: 
 
Zutaten
  • Biskuit:
  • 120g geschälte Mandeln
  • 4 Eier
  • 150g Zucker
  • 1 PK Vanillezucker
  • 100g Maisstärke
  • ½ PK Backpulver (ich habe Weinsteinbackpulver genommen)
  • 100g Nesquiksirup
  • Die Milchcreme:
  • 1 Becher Sahne
  • 250g Mascapone
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Sahnesteif
  • 2 Eßl Zucker oder 2 Eßl Honig
  • 2 Vanillezucker
Zubereitung
  1. Im THERMOMIX die 120 g Mandeln 15 sec /Stufe 10 zerkleinern und umfüllen
  2. Topf danach GUT spülen!!!
  3. Rühraufsatz einsetzen
  4. Eier trennen
  5. Eiweiss in den fettfreien Mixtopf geben 2min/Stufe 4 (ggf Eischnee danach mit Spatel von Deckel und Seitenwänden nach unten schieben)
  6. Zucker und Vanillezucker zugeben 2min/ Stufe 4
  7. Eigelb zugeben 15 sec/Stufe 4 unterrühren
  8. Mandeln, Stärke und Backpulver und Nesquiksirup hinzugeben 20 sec/Stufe 2,5 unterheben
  9. Springform (26cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand der Form gut fettenTeig einfüllen und im vorgeheizten Ofen backen 175°C 25 min
  10. GUT abkühlen lassen, danach in der Mitte mit einem Messer durchschneiden
  11. Mandeln mit Wasser in den TM geben und aufkochen lassen...2 min kochen lassen, anschließend die Schalen 5-8 sec RÜCKWÄRTSLAUF Stufe 8 entfernen
  12. Mandeln gut trocknen lassen vor dem weiterbearbeiten..ich habe bereits geschälte Mandelstifte genommen 🙂
  13. OHNE Thermomix:
  14. direkt von vorneherein gemahlene Mandeln verwenden 😉
  15. Als erstes Eier trennen und Eischnee mit dem Mixer schlagen Zucker und Vaillezucker zu, auf mittlerer Stufe gut unterrühren, das sich der Zucker etwas auflösen kann Eigelb hinzu, bei geringer Stufe gut unterrühren.
  16. Alle anderen Zutaten hinzugeben und zu einer Masse verarbeiten.
  17. Ab in die Springform und in den Ofen Sahne steif schlagen, am Ende die 2 Tütchen Sahnesteifhinzugeben Danach Vanillezucker Zucker/Honig, Mascapone und Schmandhinzu und zu einer Masse verrühren. Wenn Ihr die Masse im TM macht, bedenkt dases nicht zu lange gerührt werden darf sonst wird der ganze Kram flüssig 😉
  18. Den unteren Biskuitboden mit der Milchcreme beschmieren und den zweiten Tortenboden oben drauf legen.
  19. Die Deko kann jeder so gestalten wie er möchte.
  20. Entweder macht man eine Schokoglasur oben drauf...oder einfach nur Puderzucker...
  21. oder man lässt einen Teil der Creme an der Seite und setzt oben kleine Häufchen/Berge mit Hilfe einer Sptitztülle drauf, etc

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: