Philadelphiatorte (gf, lf)

PhiladelphiatortePhiladelphiatorte aufgeschnitten

Philadelphiatorte (gf, lf)
Autor: 
 
Zutaten
  • 1 Packung Biskuit von 3 Pauly
  • Butter
  • 400g Frischkäse (lf)
  • 200g Sahne (lf)
  • 1,5 Tassen Puderzucker
  • 2 Päckchen Götterspeise nach Geschmack
  • 1 Tasse Wasser
Zubereitung
  1. Biskuits für den Rand der Springform auf die Seite legen. Die anderen Biskuits zerbröseln und mit soviel geschmolzener Butter vermischen, daß die Biskuit/Buttermischung auf dem Boden der Springform festgedrückt werden kann. Die Biskuits am Rand aufstellen.
  2. Sahne schlagen, Frischkäse und (gesiebten) Puderzucker verrrühren und die Sahne unterheben.
  3. Götterspeise im Wasser (1 Tasse!) verrühren und unter rühren erhitzen, bis sich das Pulver aufgelöst hat. (Das Ganze darf nicht kochen!) In eine Schüssel umfüllen und unter Rühren etwas abkühlen lassen.
  4. Danach nach und nach die Frischkäsecreme Löffel für Löffel in die Götterspeise einrühren. Bitte nicht umgekehrt, weil es sonst sofort Klumpen gibt.
  5. Wenn alles vermischt ist, die Creme in die Springform füllen und kalt stellen.
  6. Bei Bedarf mit Zuckerstreuseln vor dem Servieren bestreuen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: