Reisebericht: Glutenfrei in Prag

Therese_Prag_002Hallo liebe Blogleser, wieder hat ein Mitglied in unserer Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” einen Reisebericht über ihre glutenfreien Erfahrungen gespostet. Sie war im Frühjahr 2015 in Prag und hat uns tolle Fotos und Links mitgebracht. Wie Sie in Prag glutenfrei geschlemmt hat und welchen Begriff man sich unbedingt merken sollte, steht im Beitrag.(Ergänzung 19.Mai)

In unserer Gruppe berichten viele Mitglieder von Ihren glutenfreien Reiseerfahrungen. Die Berichte werden auch in einer eigenen Reiseberichtedatei gesammelt und sind somit für unsere Gruppenmitglieder eine wertvolle Informationsquelle. Zusätzlich tauschen sich in der Gruppe die Mitgleider auch in Beiträgen aus, beantworten Fragen und geben sich glutenfreie persönliche Reiseempfehlungen. Hier auf dem Blog kann ich leider nur einen kleinen Teil veröffentlichen. Heute lest ihr den Bericht von Therese:

Mein Urlaub in Prag im Frühjahr 2015

So, hier nun meine versprochene Zusammenfassung zum Thema Prag.
Es folgt dann auch eine kleine Bilderflut.;)
Wir sind öfters in (1-3x/Jahr). Bis auf zwei Ausnahmen hatten wir fast immer eine Ferienwohnung, da es auch mittlerweile mit Kleinkind sehr praktisch ist.
2011 waren wir im Hotel Payramida. Dort hatte das gf Frühstück geklappt, aber war nicht so lecker und das Hotel empfanden wir als eher unkomfortabel. Toll ist allerdings das Restaurant Koppernik, welches zum Hotel gehört. Hier ist ein Bericht dazu: http://www.praha.eu/…/hotel_pyramida_offers_tasty_and_affor…
Die Speisen sind zwar auf der Karte nicht gekennzeichnet, aber das Personal kennt sich sehr gut aus und kocht auch Gerichte nach Wunsch, die nicht so auf der Karte stehen.
Therese_Prag_001Diesesmal haben wir uns für ein Appartement Hotel entschieden. Wir hatten die zweithöchste Zimmerkategorie. Das Apartment war für 3 Personen schön groß, die Küche voll ausgestattet und vor allem: es lag nach hinten raus, so dass es nachts auch sehr ruhig war.
Das Frühstück war wirklich traumhaft!
Ich bekam ein gf Müsli, 4 kleine Brötchen (sie waren zwar etwas bröselig aber überhaupt nicht trocken) und kleine Pflaumenkuchen, die mich an Gebäck vom Bäcker aus gh Zeiten erinnerten.
Das Hotel kann ich wirklich sehr weiterempfehlen! Hier ist der Link: http://www.hotelsuitehomeprague.com/?sf=true
Insgesamt hatte ich diesesmal noch weitere Hotels angeschrieben, diese beiden sicherten ebenfalls gf Frühstück zu (da ich sie nicht getestet habe kann ich nichts weiteres dazu sagen):
– Hotel Grandior
– Hotel Clarion Old Town
Therese_Prag_006Auf jeden Fall sollte man wenn man in Prag ist, das Restaurant Svejk besuchen. Es hat eine extra gf Karte: http://www.svejk-restaurant.cz/de/speisekarte/… (auf Glutenfree Menu klicken). Die lässt wirklich keine Wünsche aus! Neben traditionellen Speisen wie Braten mit Knödeln und Kraut, gibt es gf Burger mit Pommes, paniertes Schnitzel, Nugget, panierten Käse, vegetarische Gerichte, etc! Besonders toll sind die Desserts wie Apfelstrudel, gefüllter Pfannkuchen, etc. Gerade der Apfelstrudel ist soooo lecker. Die gf Speisen unterscheiden sich kaum von den gh. So nimmt mein Mann sein Essen dort auch immer gf, so dass man alles durchprobieren kann. 🙂
Es gibt dort auch mehrere Sorten gf Bier. Ich hänge einige Fotos an, die sind von verschiedenen Prag-Reisen (u.a. panierter Käse, Nuggets, Burger, Schnitzel, Apfelstrudel, gefüllter Pfannkuchen).
Das Alriso ist ein Reis-Restaurant. Dort sind alle Speisen gf! Ein Kontaminationsrisiko gibt es dort also nicht. Ich habe leider kein Foto gemacht, aber es ist dort jedesmal wieder sehr lecker.
Ebenfalls toll ist das Restaurant Maitrea. Es ist ein veganes Restaurant, gf Gerichte sind in der Karte gekennzeichnet.
Auch mein fleisch-liebender Ehemann fand das Essen dort sehr gut! http://restaurace-maitrea.cz/en/staly-listek/
Therese_Prag_004Als wir Freitag durchs Palladium (Shopping Mall) schlenderten fiel uns vor dem Italiener Uno ein Schild auf, welches auf gf Speise , Pizza und Pasta hinwies.
Die Pizza haben wir natürlich getestet! Sie war sehr köstlich und auch groß.
Auch einkaufen geht in Prag sehr gut. Es gibt einige DM mit gf Schär Produkten, desweiteren kann ich den Billa am Platz der Republik (in der Nähe des Palladiums) empfehlen. Dort sind die gf Waren etwas versteckt: bei den gh Backwaren ist ein Regal. Die Auswahl ist recht groß.
Dem Tesco in der Narodni Straße sollte man auf jeden Fall besuchen:
Neben einem (kleineren) gf Regal, findet man auch noch gf Produkte zwischen den gh (zB Müsli) und in der Backwaren Abteilung noch ein Regal mit Broten, Kuchen, etc.
u.A. auch Brötchen von diesem Hersteller:
Die sind sehr lecker!
Therese_Prag_012Beim Einkaufen sollte man auf die Aufschrift “Bez Lebku” achten, das bedeutet glutenfrei.
Viele Produkte sind so beschriftet.
Insgesamt ist Essen und Einkaufen in Prag wirklich einfach!
Auf einem Foto sieht man unseren Einkauf von diesem Besuch.
 

Ergänzung von Theres vom 19.05.2015

Sind gerade mal wieder in Prag. Heute haben wir statt Reis im Reisrestaurant mal die leckere Pasta getestet. Ich hatte Tagliatelle mit Pilzen und mein Mann hatte eine Lasagne.
Das war sooo lecker.
Das Restaurant ist übrigens komplett gf. Eine Kontamination ist nicht möglich weil wirklich alle Speisen (auch alle Nudelgerichte) gf sind: http://www.al-riso.cz/en/
Vorab bekam jeder Gast gf Brot mit Olivenöl.
Dies ist die Speisekarte: http://www.al-riso.cz/en/meals/

Vielen Danke Therese für deinen Bericht.
Und wer noch mehr Infos zu glutenfreien Urlauben haben will kann entweder hier auf unserer Urlaubsseite glutenfreie Infos finden oder ihr kommt einfach in unserer Facebookgruppe “Zöliakie Austausch”
Und hier nochmal alle Fotos von Therese aus Prag:

 
 

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*