Hotel Gallo in Tignale – Glutenfrei Speisen inkl. Panoramablick über den Gardasee

Hotel Gallo Frühstück Extra GF TischHallo liebe Blogleser, hier nun der zweite Bericht über unseren glutenfreien Kurzurlaub “Senza Glutine” in Italien. Im ersten Teil haben wir über unseren Aufenthalt im Hotel Weiss in Rabland in Südtirol berichtet. Wir sind dann weiter gefahren und haben das Hotel Gallo im kleinen Ort Tignale am Berghang über dem Gardasee besucht. Und was wir in Rovereto gefunden habt lest ihr am Ende des Berichtes. Macht euch schon mal auf eine umfassende Fotostory gefasst. 😉 
Wir sind am Freitag von Rabland im Südtirol in Richtung Gardasee aufgebrochen. Dazwischen haben wir noch die Zentrale von Schär in Burgstall besucht und uns dort mit Domenique und seiner Kollegin, die für den Bereich Online verantwortlich sind, getroffen und uns über gemeinsame Aktivitäten ausgetauscht.

Die Gesamt-Entfernung von Südtirol bis Tignale beträgt ca. 170 km und kann in 2 Stunden gefahren werden. Wir hatten wenig Verkehr und haben noch einen Zwischenstop in Riva del Garda gemacht. In einer Eisdiele (gegenüber Ristorante Bella Napoli, ca Via Fiume 73 – Google Maps Link) konnte man glutenfreies Eis in einer glutenfreien Waffel erhalten. Bei über 30 Grad eine schöne Erfrischung.

Über die einspurige Uferstraße geht es dann direkt vorbei am Gardasee. Zum Schluß erreicht man dann über eine ca. 7 km langen kurvige Auffahrt, vorbei direkt an den Abhängen der Berge, über die SP38 direkt das kleine Dorf Tignale.
Hotel GalloDas Hotel Gallo ist leicht zu finden und befindet sich direkt an einer kleinen “Wendeschleife”. Parkplätze befinden sich gleich gegenüber. Das Hotel bietet Zimmer sowie Appartments an. Man kann entweder mit Frühstück oder auch mit Halbpension buchen.
Wir haben uns für ein Zimmer mit Panoramablick auf den Gardasee entschieden. Im 15 qm großen Zimmer mit Balkon hat man einen grandiosen Panoramablick auf den weiter unten gelegenen Gardasee.

Das Hotel ist familiär geführt und die Besitzerin Fulvia und ihr “Team”, was auch aus Sohn und Mann besteht, begrüßen sehr herzlich ihre Gäste und kümmern sich während des ganzen Aufenthaltes um ihr Wohl. Sie erklärt was es glutenfrei zu Essen gibt, wo der nächste Markt ist und was man alles unter dem Tag machen kann. Dazu verteilt Sie schriftliche Infos und Pläne.
Im Hotel befindet sich im Erdgeschoß ein Speisesaal in dem das Frühstücksbuffet steht und eine große Terasse auf der man Frühstücken und Abendessen kann. Auch während des Tages kann man hier an den Tischen seinen Tag verbringen.

 
Hotel Gallo AperolAn der Bar erhält man den ganzen Tag von italienischen frischen Kaffeespezialiäten über fruchtige Mixgetränke bis hin zu (glutenfreien) Bier und Softgetränken alles was man will. Besonders hervorzuheben sind die relativ günstigen Getränke Preise. Eine Flasche 0,75 Liter Aqua Minerale kostet 2,50, ein 0,4 Bier 4,00 Euro, ein Aperol Sprizz 3,50, eine Flasche guter roterr Wein  “Valpolicella” 13,00 Euro.
Man kann die Gegend gut zu Fuß erkunden. Wasserfälle sind über einen herausfordernden 2 stündigen Fußmarsch zu erreichen, das Kloster kann über einen steilen aber gut ausgebauten Weg erreicht werden. Ein kleiner Pfad führt dann nochmal an die Spitze des Berges mit einer grandiosen Aussicht. Man kann dort auch einigen Stellen direkt an einer Steilwand 100 Meter nach unten zum See schauen. Das ist nichts für Menschen mit Höhenangst und Kinder sollten hier unbedingt gesichert werden.
Hotel Gallo Kloster Parorama
Für alle die nicht Wandern oder die kurvenreiche Strecke zum See und zu den dort vorhandenen Kiesstränden fahren wollen gibt es neben dem Außenpool einen kleinen Indoor-Fitnessraum, einen Whirlpool und eine Dampfsauna.

Und auch ein kostenloser WLAN Zugang steht im Erdgeschoß des Hotels kostenfrei zur Verfügung.

Das glutenfreie Frühstück im Hotel Gallo

Hotel Gallo Frühstück Extra GF TischFür die Zölis ist ein kleiner Tisch mit glutenfreien Produkten und einen Toaster aufgebaut. Damit keine Kontamination stattfindet ist der Tisch auch in der hinteren Ecke des Speisesaals aufgestellt.
Auf dem Tisch findet man Marmelade, Honig, laktosefreien Joghurt, Nutella, Cornflakes und zwei Sorten Brot. Das kann man dort am Toaster sicher glutenfrei auftoasten. Süße Magdalenas, längliche Muffins und Reis-Schokoriegel gibts verpackt. Es wird auch Schinken und Käse angeboten.  Man möchte dadurch die Kontamination durch andere Gäste verhindern. Leider ist aber die Salami nicht dabei – Warum verstehen wir nicht.  Eier mit und ohne Speck gibts am Hauptbuffet. Genauso wie auch Säfte und Obst.

Hotel Gallo - Frühstücksraum - Panorama
Hotel Gallo – Frühstücks/Essensraum – Panorama

Kaffee und Schokogetränke kommen aus dem Automaten. Wenn man glutenfreien Kaffee oder ein Kakaogetränk benötigt bekommt man es extra auf Bestellung zubereitet. Der Tee ist von sich aus glutenfrei.
Wenn es das Wetter erlaubt kann man dann sein Frühstück auf der wunderbaren Terrasse von 8-10 Uhr zu sich nehmen.
Hotel Gallo Terrasse Panorama
Hotel Gallo Terrasse Panorama

Auch wenn das “Hotel Gallo” heisst wird man hier nicht vom Hahn geweckt, sondern die Kirchturmglocken lassen einem von 8-22 Uhr Wissen was die Zeit geschlagen hat. 😉 Wir waren vom 28. auf den 29.6  (Namenstag Peter und Paul, Ortsheiliger) im Hotel und konnten mehrfach ein herrliches Glockenspiel erleben.

Das Abendessen

Wir hatten im Hotel Halbpension ( im Zimmer 218 mit Seeblick, 55,25 Euro pro Person und Tag) gebucht. Zum Abendessen erhält man am Abend ein 3-Gänge Menü auf dem man sein Wunschessen für den nächsten Abend auswählen kann. Es gibt für jeden das gleiche Menü – nur halt einmal in der glutenfreien und in der glutenhaltigen Version. Das ist sehr schön und man fühlt sich zwischen den “glutenhaltigen Gästen” – von denen es viele gibt , ganz normal.
Hotel Gallo - Vorspeisen-Salatbuffet
Es gibt immer eine Salatauswahl vom Buffet und immer eine Vor-, Haupt und Nachspeise.
Die glutenfreien leckeren Nudeln werden mit unterschiedlichen Saucen variiert.
 
Hotel Gallo - Abendessen - FischtellerZum Abendessen erhält man auch glutenfreies Brot am Teller und  kleine Grissini.
Die Hauptspeise variiert zwischen Fisch, Fleisch (Lamm, Schwein, Rind) und gemischter kalter Teller.
Bei gutem Wetter wird auch das Abendessen zwischen 19 und 20 Uhr direkt auf der Terrasse mit Blick auf den Gardasee serviert.

Essen unter dem Tag

Auch zu Mittag kann man im Hotel Gallo als Hotelgast auf Nachfrage glutenfrei Essen – am besten morgens Bescheid geben. Im Hotel gibt es auch das glutenfreie Peroni Bier.
Direkt gegenüber dem Hotel ist die Ristorante “Al Torchia” dort erhält man leckere glutenfreie Pizza aus dem Steinofen und weitere glutenfreie Speisen. Dort muss man unbedingt mal gegessen haben.

In der Ortschaft gibt es auch das Restaurant “Apollo XI”, eine weitere Pizzeria mit gf Angebot.
Der Pizzaboden ist dort allerdings sehr dick – schmeckt aber gut. Die bestellten gf Nudeln waren für unseren Geschmack extrem “al dente” – obwohl uns mitgeteilt wurde das sie frisch gemacht werden und es deswegen länger dauert.

Im Ort gibt es zwei kleine Supermärkte mit einem kleinen aber teureren Angebot an gf Produkten. Das Daura Damm kostet bei einem Markt z.B. 2,10 Euro pro 0,33l Flasche.
Da der Ort selbst wirklich sehr klein ist, ist die Auswahl an Restaurants dann auch schon zu Ende. Für weitere Angebote muss man mit dem Auto dann in Nachbarorte fahren. Da die Strecke aber sehr kurvig ist und kaum Überholmöglichkeiten vorhanden sind, muss man mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 50 km/h rechnen. Für die 27 km nach Salo muss man ca. 45 Minuten einrechnen.  Nach Riva sind es 30 km und ca. 40 Minuten Fahrzeit (aber nur wenn man nicht am Wochenende fährt da dort sehr viel Touri-Stau ist) .
Kleiner Straßen-Markt in TignaleEinmal in der Woche (Dienstag) ist ein kleiner Straßenmarkt in Tignale, wo es neben Schuhen, Handyhüllen, Taschen, T-Shirts und sonstige Kleidung auch handgemachten Honig und Olivenöl gibt.
Tignale - frisches kostenloses WasserIn Tignale gibt es auch eine offene Wasserquelle an der man drei unterschiedliche Sorten (natur oder mit Kohlensäure versetztes) frisches Quell-Wasser erhält. Das fanden wir richtig lecker und haben uns vor unseren Wanderungen dort immer ausgestattet.

Unser Resumee

Im Hotel Gallo erhält man sichere und abwechslungsreiche gute glutenfreie Speisen. Man merkt hier das sich das Personal und die Küche mit “senza glutine” auskennt.

Hotel Gallo - Rezeption und Bar - Panorama
Hotel Gallo – Rezeption und Bar – Panorama

Das glutenfreie Frühstücksangebot könnte nach unserer Ansicht etwas umfangreicher sein. 1 Woche immer die gleiche Wurst und Käse ist etwas eintönig.
 
Hotel GalloDas Abendessen ist abwechslungsreich und bietet einige Highlinghts wie Cordon Bleu oder einen Fischteller. Für große Esser könnte es aber ein bisschen knapp sein. Nachbestellen ist möglich aber es muss dann halt gewartet werden da alles frisch gemacht wird.
Für uns persönlich hat das Hotel Gallo im kleinen abgelegene Dorf allerdings keinen Wiederholungsfaktor. Wenn man am Gardasee mal Baden will oder am Abend an der Seepromenade schlendern will muss man mit dem Auto die kurvige Strecke fahren und dann einen meist kostenpflichtigen Parkplatz finden.

Wein sollte man sich dann aufgrund der interessanten Streckenführung lieber verkneifen. 😉
 
Hotel Gallo - Abends
Wer dagegen ein ruhiges Urlaubshotel mit sicheren glutenfreien Speisen und familiärem Kontakt sucht und am Abend den herrlichen Panoramablick weiteren Aktivitäten vorzieht, der kann hier schöne Tage verbringen. Von hier aus kann man auch unter dem Tage viele Touren gehen.
Hotel Gallo
via Roma, 30 – 25080 Tignale (Brescia)
Lago di Garda (Google Maps)
tel. 0365 73010 – fax 0365 73230
info@hotelgallo.com
www.hotelgallo.com
Hotel Gallo - Tische vor dem Hotel
Tische vor dem Hotel – Dort sieht man öfters Oldtimer vorbeifahren

Die Heimreise

Wir sind an einem Mittwoch wieder Richtung München aufgebrochen. In Rovereto haben wir einen Abstecher in den großen Coop Superstore gemacht. Dieser befindet sich nur ca 10 Minuten von der Ausfahrt entfernt.  Wir hatten Glück da es dort einige Rabattaktionen bei den glutenfreien Artikeln gab. Wir haben die gf Barilla Nudeln, die es bisher noch nicht bei uns gibt, sowie Restbestände vom Daura Damm und rabattierte La Venezia Nudeln gekauft.

Auf den Weg zurück zur Autobahn haben wir dann noch einen Halt beim McDonalds in Rovereto gemacht. Dort gibt es aber ausschließlich den Hamburger glutenfrei. Ist zwar ein bischen traurig was man da bekommt – aber im Gegensatz zu Deutschland gibt es überhaupt was “Burgerartiges” beim “Mac”.

In Osten von München (nähe ICM) (Google Maps Link) haben wir dann noch den Gasthof Obermaier besucht. Dort gibt es ein großes glutenfreies Angebot – von der Vorspeise bis zur Nachspeise. Im schönen schattigen Biergarten waren die hohen Temperaturen perfekt auszuhalten.
Zur Vorspeise gab es glutenfreies Brot mit einer Varation von Obatzter und Schmalz
Patrizia hat dann als Hauptspeise ein super glutenfreies “Wiener Schnitzel” genossen.

Wie immer gilt aber auch hier – IMMER bei der Bestellung ausdrücklich daraufhinweisen, das man die glutenfreie Variante benötigt. Es gibt zwar eine eigenen glutenfreie Karte aus der ihr bestellen könnt, aber helft der Bedienung indem ihr nochmal ausdrücklich bei der Bestellung des Gerichtes darauf hinweist das ihr die glutenfreie Variante benötigt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*