Apfelkuchen

Apfelkuchen
Autor: 
 
Zutaten
  • Boden:
  • 200 g Mehl,
  • 1 gestr. TL Backpulver,
  • 70 g Zucker,
  • 1 Ei,
  • 70 g weiche Butter
  • Belag:
  • 2 Gläser Apfelkompott ( a 360 g ),
  • 400 ml Apfelsaft,
  • 2 Eßl. Zucker,
  • 1 Päckchen Vanillepudding
Zubereitung
  1. Mürbeteig zubereiten in einer gefetteten Springform geben und den Rand hoch drücken.
  2. Ein bisschen Apfelsaft mit dem Zucker und dem Puddingpulver verrühren.
  3. Den restlichen Apfelsaftaufkochen, einrühren und aufkochen lassen.
  4. Unter dem Apfelkompott rühren und auf den Teig geben.
  5. Im vorgeizten Backofen bei 170 Grad 40 Minuten backen.
  6. Auskühlen lassen.
  7. Dann 500 g Sahne mit 2 Päckchen Vanillezucker und 2 PäckchenSahnesteif steif schlagen.
  8. Auf den Kuchen hügelförmig verteilen.
  9. Gehobelte Mandeln mit Zucker und Zimt in einer Pfanneanrösten, abkühlen lassen und auf den Kuchen streuen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: