Der Urlaub von Doreen und Ihrer Familie in Bibione – Dolce Vita senza Glutine

Glutenfreie Schnitzel bei Mirelia
Glutenfreie Schnitzel bei Mirelia

Hallo liebe Zöliakie Austausch Blogleser, regelmäßig werden in unser großen Facebookgrupe “Zöliakie Austausch” Tipps gegeben wo man besonders gut und sicher glutenfrei Urlaub machen kann. Besonders im Urlaub kennt man ja die Restaurants nicht und freut sich deshalb Tipps zu erhalten. Wir haben Hunderte von Urlaubsbeiträgen in der Gruppe – Von der Türkei bis Schweden – Von Las Vegas bis New York. Einige Reiseberichte veröffentlichen wir auch hier am Blog. Diesmal berichtet Doreen über Ihren Urlaub in Bibione und am Gardasse. Sie hatten zu Viert eine Ferienwohnung und haben Restaurant und Einkaufsempfehlungen.

Und hier nun der glutenfreie Reisebericht von Doreen

So ihr lieben nun wirds zeit für ein Resümee unseres Urlaubs. 
Wir waren vom 01.08.-08.08.2015 in Bibione in einer Ferienwohnung. 
Geschirr haben wir ein kleinen Teil mit genommen, da wir ja wussten wie die Wohnungen standardmäßig aussahen.

 

Restaurant MAXIM
Restaurant MAXIM

Am ersten Abend ging es natürlich gleich ins Maxim in Bibione Pineda. Das hatte ich ja damals vor zwei Jahren schon mal erwähnt, die machen nur Pizza aber ohne Vorbestellung, allerdings mit 1,50 Aufschlag.
Dann sind wir abends Bummeln gegangen und siehe da es hat sich einiges getan. In der Straße Europa de Sole gab fast nebeneinander zwei Eisdielen die Softeis glutenfrei und laktosefrei und Vegan zum selber mischen anboten . Allerdings 100g 2,20 ein stolzer Preis.
Einen anderen Abend wiederum hab ich in den “Glutenfreeroads” (App und Webseite von Schär)  ein Restaurant in Lignano gefunden das nennt sich Mirelia und ist der Hammer. Die bieten von Pasta bis Pizza Schnitzel paniert alles an Tiramisu etc keine Vorbestellung und auch kein Aufschlag. War auch total lecker. 
No Milk No Sugar no Gluten
No Milk No Sugar no Gluten

Zum Abschluss haben wir einen Abstecher zum Gardasee gemacht. Auch dort zu meinen großen erstaunen einige Änderungen. Wir waren in Sirmione, es hing überall aus, ohne gluten ohne latte etc.
In Bibione waren wir immer im Momoli. Für das was wir Brauchten reichte es. Einkaufen waren wir noch am Gardasee in Peschiera im Famila. Dort habe ich juhuuuuuu das Peroni Bier gefunden.
Alles in allem ein super Urlaub. Übrigens wir haben nur zwei bis drei mal in der Wohnung gegessen ansonsten auswärts.
Ach und McDonalds in Italien nie wieder. Es war zwar der einfache glutenfreie Cheeseburger aber nix drauf kein Salat keine Gurke etc und die Brötchen wie Gummi. Meiner Maus hats zwar geschmeckt, wir sind aber auf dem Heimweg noch bei McDonalds Österreich gewesen und der glutenfreie Burger dort ist echt der Hammer.
Kann ich echt empfehlen in Italien überhaupt Urlaub zu machen.
Fotos im Anhang.
Vielen Dank Doreen für deinen Urlaubsbericht

 

3 Kommentare

  1. Hallo.
    Schöner Bericht.
    Wie sieht es mit dem Einkauf von glutenfreien Artikeln wie z.B. Brötchen aus.
    Als wir 2014 in Bibione waren, wurden zwar Kekse massenweise angeboten, aber von leckerem Brot und Brötchen nichts zu sehen.
    Wir überlegen mal wieder nach Bibione zu fahren, machen dies aber auch von den Einkaufsmöglichkeiten abhängig.
    Wenn Du hier noch Infos und Vorschläge hast, wäre toll.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*