Elsässer Apfelkuchen

Elsässer Apfelkuchen
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamte Zeit: 
 
Zutaten
  • 100g Butter
  • 1 Ei
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • ⅛ L Weißwein oder Apfelsaft
  • Belag:1 kg Äpfel (sollten gleich groß sein)
  • 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 2 Päckchen Vanille Zucker
  • Zitronenschale (1 Zitrone)
  • ¼ L saure Sahne
  • 50g Zucker
Zubereitung
  1. Fett, Zucker, Salz und Ei schaumig rühren. Mehl daruntermischen.
  2. Saft dazu rühren, Teig ca. ½ Std kalt stellen.
  3. Teig in gefettete Springform legen, den Rand andrücken und die Form nochmals kühl stellen.
  4. Äpfelschälen, halbieren und entkernen.
  5. Die Rundungen mit Messer einritzen.
  6. Auf den Teig setzen, mit 1 EL Zucker bestreuen und bei 225 Grad 30 Minuten backen.
  7. Eier, Vanillezucker, Zitronenschalen und Zucker schaumigrühren, Sahne unterrühren, auf den Kuchen geben und noch ca. 10 Minuten backen

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: