Marmorgugelhupf

 

Marmorgugelhupf
Autor: 
Portionen: 12
 
Zutaten
  • 250g Mehl ( am besten " Kuchen & Kekse" von Schär)
  • 250g Zucker
  • 250g Butter
  • 5 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  • Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung
  1. Die weiche Butter mit dem Zucker sehr schaumig rühren.
  2. Nach und nach die Eier hinzufügen.
  3. Das Mehl löffelweise dazugeben und verrühren.
  4. Eventuell noch etwas Flüssigkeit ( Milch,Mineralwasser ) dazugeben.
  5. Das Kakaopulver in den restlichen Teig einrühren dann auf die helle Schicht Teig füllen.
  6. Mit einer Gabel spiralförmig und vorsichtig unterheben.
  7. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 60 Minutenbacken. Danach mit Form eine dreiviertel Stunde auf dem Rost auskühlen lassen,
  8. erst dann stürzen, da er sonst auseinanderbricht.
  9. Wenn er kalt ist mit Puderzucker bestäuben.
Bemerkung
Tipp: Um ihn noch schokoladiger schmecken zu lassen, mit einer Schokoglasur bedecken ( Pickerd Glasur, eine braune 150 g Topfförmige Packung mit blauem Ausgießer)

Zutaten für 12 Portionen: ( Reicht bei 4 Personen, täglich zwei Stücke, ca. 2-3 Tage)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: