Osterbrot mit Zimtflakes und Schokotropfen

Osterbrot mit Zimtflakes und Schokotropfen
Autor: 
 
Zutaten
  • 2 Eier
  • 540 g gf Mehl
  • 6 EL Mineralwasser
  • 4 EL neutrales Öl
  • 250 g Quark / Soja abgetropft oder Seidentofu
  • 150 g Zucker
  • 1 Packung Backpulver
  • 200 g Schokotröpfen / Raspelschokolade oder Schokostreusel / Zimtflakes
  • 1 Eigelb und 1 EL Milch zum Bestreichen
Zubereitung
  1. Das Mehl mit Zucker, Salz, Backpulver, Zimtflakes und Schokotropfen in einer Rührschüssel mischen.Die Eier, Quark, Öl und das Mineralwasser zugeben und das Ganze ca. 4-5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig kneten. Das geht am Besten mit einer Küchenmaschine oder mit den Knethaken vom Handquirl.
  2. Dann ⅔ des Teiges oval formen und in den Tupper Ultra legen. Aus dem Rest des Teiges drei Rollen formen und daraus einen Zopf flechten. Den Zopf auf den ovalen Teigling legen.
  3. Den Tupper Ultra mit geschlossenem Deckel in den kalten Ofen stellen. Den Ofen auf 230° heizen.
  4. Nach 35 Min. den Deckel abnehmen. Mit der Eigelb-Milchmischung einpinseln und ohne Deckel noch ca. 20 Min. backen.Auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
Bemerkung
Wenn Sie möchten, können Sie den Zopf nach dem Bestreichen mit Eigelb noch mit Mandelblättchen oder Hagelzucker bestreuen.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Bewerte das Rezept: