Vortrag von Dr. Schuppan zum Thema Zöliakie und Autoimmunerkrankungen

Für alle die sich mehr und ausführlich , auch von der wissenschaftlichen Seite mit dem Thema Zöliakie und Glutensensivität beschäftigen wollen, empfehle ich die Aufzeichnung eines Vortrages von Dr. Detlef Schuppan vom 24.10.2012 zum Thema:

“Risiko Getreide: Zöliakie, Glutensensivität und andere Unverträglichkeiten”

Das Youtube Video hat eine Laufzeit von knapp 2 Stunden und behandelt sehr ausführlich Grundlagen, Diagnoseverfahren und Auswirkungen.

In einem anderen 5 Minuten Video aus der 3Sat Medithek vom Februar 2012 wird das Thema Glutenunverträglichkeit, erklärt eine Dünndarmbiopsie gezeigt und auch hier tritt Herr Dr. Schuppan auf.
3sat Mediathek, Bericht vom Mittwoch, 8. Februar 2012
Detlef Schuppan, geboren 1954 in Essen, ist seit Dezember 2010 Professor für Molekulare und Translationale Medizin (Fibrose- und Zöliakieforschung) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Außerdem hat er eine Professur an der Harvard Medical School in Boston, USA.
Seine wissenschaftliche Karriere begann Schuppan, indem er Chemie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sowie anschließend Humanmedizin an der LMU, an der Philipps-Universität Marburg und an der Freien Universität Berlin studierte. 1982 promovierte er am Max-Planck-Institut für Biochemie in Martinsried bei München; 1986 erhielt er seine Approbation als Arzt, 1989 seinen medizinischen Doktortitel mit summa cum laude. 1992 habilitierte er sich in Chemie, 1996 in Innerer Medizin. Von 1997 bis 2004 war Schuppan Professor, leitender Oberarzt und stellvertretender Direktor an der Medizinischen Klinik I der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg; von 2004 bis 2010 war er Dozent, Professor und Oberarzt für Gastroenterologie und Hepatologie am Beth Israel Deaconess Medical Center der Harvard Medical School. Er hatte ferner mehrere Gastprofessuren in den USA, unter anderem an der Yale University und an der Mayo Clinic.
Schuppan ist Autor von mehr als 350 in der “PubMed” gelisteten Publikationen.
Textquelle: Gutenberg Foschungskolleg der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, http://www.gfk.uni-mainz.de/483.php, Stand 14.8.2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*