Hotel Weiss in Südtirol – Glutenfrei kann so normal sein

Hotel Weiß, PatschinsHallo liebe Blogleser, wir haben uns dieses Jahr in unserem Sommerurlaub entschlossen zwei Hotels zu besuchen, die in unserer Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” oft wegen der einfachen glutenfreien Verpflegung erwähnt werden. Zum einen ist es das “Hotel Weiss” in Rabland in der Nähe von Partschins in Südtirol und dann das “Hotel Gallo” in Tignale am Westufer des Gardasee. Über unsere Erfahrungen zum Hotel Weiß möchten wir Euch im ersten Teil berichten.

Die Anreise nach Südtirol

Von Nürnberg aus sind wir über München und den Brenner die Autobahn weiter nach Bozen gefahren. Dann gehts weiter über Meran direkt nach Rabland bei Partschins. Da wir unter der Woche gefahren sind haben wir die knapp 500 km in 5 Stunden geschafft. Wir hatten weder am Brenner – trotz einer großen Baustelle – noch auf den Landstraßen Stau. Für die Autobahn in Österreich, den Brenner und auf der Autobahn in Italien fallen Maut-Gebühren an. Wir haben zwei Übernachtungen mit Halbpension gebucht und natürlich selbst bezahlt.

Hotel Weiß Hotel Weiß

Das Hotel Weiss liegt direkt am Ortsbeginn an der Durchgangstraße in Rabland. Ein großer Parkplatz, mit Bäumen die Schatten spenden, befindet sich direkt vor dem Hotel.

Das Hotel Weiss

Das kleine, von der Familie Weiss geführte Hotel, hat knapp über 20 Zimmer mit unterschiedlichen Größen. Da wir kurzfristig gebucht haben, mussten wir die Familiensuite Laura mit zusätzlichem Zimmer mit Stockbett sowie großen Flat-TV nehmen. Der große Balkon ging in Richtung zum Swimminpool. Unser Tipp: Gönnt euch diesen Bergblick 😉

Ausblick Zimmer "Laura" Hotel Weiss
Ausblick Zimmer “Laura” Hotel Weiss

Zimmer Laura - 204

WLAN-Internetzugang kann man für 2 Euro pro Tag extra buchen.

Das glutenfreie Essen – Sicherheit die man spürt und sieht

Das Hotel bietet seit über 20 Jahren glutenfreie Verpflegung an. Man kann jeden Tag die Hauptspeise aus einem Menü für den nächsten Tag auswählen. Das besondere ist, dass das gleiche Menü in einer glutenfreien und glutenhaltigen Variante zubereitet wird. Es gibt in der Küche einen eigenen Bereich der eine kontaminationsfreie Zubereitung garantiert.

Das Hotel Weiss ist zertifiziert durch die italienische Zöliakiegesellschaft. Jedes Jahr werden zwei mal vor Ort Kontrollen durchgeführt, die Mitarbeiter müssen an kostenpflichtigen Schulungen teilnehmen und jeder Wechsel der Belegschaft muss der Zöliakiegesellschaft mitgeteilt werden.

Man merkt diese Ausbildung bei allen Mitarbeitern. Immer wieder wird darauf hingewiesen was glutenfrei ist. Auch auf jedem Teller findet sich immer ein optischer Hinweis, ein Petersilien- oder Minzeblatt,  auf die glutenfreie Variante. Das gibt Sicherheit !

Das 4 Gängemenü, das größtenteils am Tisch serviert wird, hat alles von Fisch bis Fleisch, von Kartoffel über Spätzle bis Fritattensuppe. Wir hatten an einem Abend als (erste) Vorspeise ein italienischen Antipastibuffet – und ALLES war glutenfrei.

Zum Nachtisch gab es abwechselnd Birnenstrudel, Tiramisu oder Eis – natürlich auch glutenfrei.

Am Frühstücksbuffet konnte man bis auf die Brötchen und das Brot, das separat am Nachbartisch steht und die verpackte Portion Leberwurst ( die nach unserer Ansicht aber auch gf ist) alles Essen. Es gab Schinken, Salami, Käse, Marmelade, Säfte, Gurken , Tomaten, Joghurt, gf Cornflakes. Das teilweise selbstgebackene glutenfreie Brot (Mantler Mehl) wird direkt zum Tisch gebracht.

Wenn man Mittags etwas Essen will kann man aus einer großen Menükarte auswählen.  Von Nudeln ( Barilla 😉 )  bis Pommes ist alles dabei um sich zwischen Pool und Minigolf zu stärken.

Es gibt glutenfreies Eis von einem regionalen Hersteller und auch glutenfreie Kuchen und Apfelstrudel erhält man unter dem Tag. Die Eiswaffeln sind leider noch nicht glutenfrei.

Aktivitäten im und rund um das Hotel

Das Hotel bietet eine großen beheizten Außenpool mit Liegen. Eine große Minigolfanlage und ein Tennisplatz mit 2 Courts sind direkt am Hotel und können zusätzlich gebucht werden.

Eine Tischtennisplatte steht neben dem Pool.

Im Untergeschoß des Hotels befindet sich ein kleiner kostenloser Wellnessbereich. Eine Infrarotkabine für 2 Personen sowie zwei kleine Saunas für 2 Personen sowie ein Ruhebereich sind am Nachmittag verfügbar. Wenn die Muskeln vom Wandern schmerzen, oder man sich einfach verwöhnen lassen will, gibt es eine kostenpflichtige medizinische Massage.

Das Hotel befindet sich direkt in einem großen Wander- und (Fahrrad-) Tourengebiet. Entweder man beginnt direkt am Hotel seine Wanderung  in verschiedenen Längen und Schwierigkeitsgraden oder fährt mit der Seilbahn oder Bus in Richtung Gipfel. Die Seilbahnfahrt mit der Texelbahn  zum Giggersberg auf 1500 m kostet einfach 8 Euro (Hin- und zurück 12 Euro), eine Busfahrt zum Wasserfall kostet 1,50. Man kann Fahrräder ausleihen, Gleitschirmfliegen oder mit dem Auto die Gegend erkunden.

Herr Weiss bietet auch geführte Wanderungen für Gruppen an.

Am Abend kann man bei gutem Wetter auf der wunderschönen Terrasse entweder den Südtiroler Wein genießen oder auch das glutenfreie Daura Damm. 😉

In den DZG Heften und auch im Restaurantführer der italienischen Zöliakiegesellschaft (AiC) ist das Hotel Weiss gelistet.

In Rabland selbst gibt es zwei kleine Supermärkte mit einem glutenfreien Standardangebot.

Vom 18.10. – 25.10.2015  macht Trudel übrigens im Hotel Weiss einen glutenfreien Koch- und Backkurs und dazu gibt es bereits jetzt ein buchbares Paket vom Hotel Weiss mit 7 Übernachtungen und vielen enthaltenen Aktivitäten. 

Hier findet ihr die Kontaktdaten vom Hotel:

Hotel Weiss ***S
Vinschgauer Straße 38 (Google Maps)
I-39020 Partschins
Südtirol-Italien
Tel. +39 0473 967067
Fax +39 0473 968369
www.hotelweiss.it
info@hotelweiss.it

Im nächsten Beitrag werden wir über unseren Aufenthalt im “Hotel Gallo” in Tignale über dem Gardasee berichten.

Hotel Gallo Ausblick von der Terrasse

 

(Visited 28 times, 2 visits today)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*