Die überarbeiteten Versionen der Schär TK Pizzen – jetzt zusätzlich noch Laktosefrei

Schär Party Pizza Mix
Schär Party Pizza Mix

[Werbung] Der glutenfreie Markt wird immer vielfältiger. So auch die Auswahl an glutenfreien Tiefkühlprodukten. Die Firma Schär hat eine große Vielfalt von Tiramisu über Chickenfingers, bis hin zu diversen Pizzavarianten.

Bei den Pizzavarianten von Schär gibt es einige Änderungen.

Die vier Sorten Margherita, Salame, Prosciutto&Funghi und die Veggie haben wir uns im folgenden Produkttest mal näher angesehen.

Sie sind übrigens auch ne schnelle Alternative zum Mitnehmen wenn man an Silvester eingeladen ist. 

TK Pizza brachte Firma Schär bereits vor vielen Jahren in den Handel. Aber die Vielfalt wird immer größer und auch die vorhandenen Produkte werde immer wieder neu überarbeitet. So fanden wir nun 4 Pizzen, die nach neuem Rezept gestaltet wurden.

Im Test hatten wir die Pizza Veggie, Pizza Prosciutto, Pizza Salame und Pizza Margherita.

Schär Glutenfreie Pizzen
Schär Salami, Margherita, Veggie, Prosciuto& Funghi

Alle Sorten sind neben glutenfrei auch weizenfrei und Laktose frei. Somit wird auch die Auswahl für Menschen mit Mehrfachunverträglichkeiten wieder vielfältiger.

Die Pizzen werden nicht nur in Italien produziert, sondern entsprechen auch der italienischen Qualität. Bei den Sorten Proschiutto, Salame und Margherita ist extra erwähnt, dass sie mit italienischen Tomaten und italienischem Mozzarella belegt sind Und wie könnte es anders sein, das Olivenöl extra Virgin darf natürlich auch nicht fehlen.

Diese drei Sorten sind neuerdings auch reichhaltiger belegt, da der Belag bis zum Rand reicht.

 

Aufgefallen ist uns, dass die bis zum Rand belegten Pizzen etwas kleiner sind, als die herkömmlichen und in diesem Test auch, als die Veggie Pizza. Die Pizzen habe einen Durchmesser von 25 cm, die Veggie von 27 cm.

 

Bei allen Pizzen wird mittlerweile auch ein Teil Sauerteig verwendet, was die glutenfreien Produkte auch wieder etwas hochwertiger macht.

 

Beim Vergleich der 4 Sorten sind uns neben der unterschiedlichen Größen noch andere Unterschiede aufgefallen.

Glutenfreie Pizzen von Schär (Salami, Margherita, Veggie, Prosciutto)

Glutenfreie Pizza Veggie von Schär

Am reichhaltigsten belegt war die Veggie. Sie ist mit vielen verschiedenen Gemüsesorten belegt und das auch nicht zu knapp. Das Gemüse ist knackig und gibt der Pizza eine tolle Frische. Ein schönes Produkt für Zölis, die sich zusätzlich Vegetarisch ernähren möchten.

Hier noch die Zutatenliste, da wir sie nicht fotografiert haben: 

Belag 57%: Mozzarella Käse 35% (pasteurisierte laktosefreie Milch, Salz, Lab, Säureregulator: Zitronensäure) pürierte Tomaten 35% gemischtes Gemüse in veränderlichen Gewichtsanteilen 30%(Paprika, Zucchini, Auberginen) Boden 43%: Maisstärke Reismehl 12% Sauerteig 11% (Reismehl, Wasser) Verdickungsmittel: Cellulose, Hydroxypropylmethylcellulose Reisstärke natives Olivenöl extra ,Buchweizenmehl 2,7% Sorghummehl 2,7% Vollreismehl 2,7% Hirsemehl 2,4% Sojakleie Chiamehl1,3% Teffmehl 1,2% Hefe Sonnenblumenöl jodiertes Speisesalz (Salz, Kaliumiodid) Früchteextrakt(Johannisbrotkern, Apfel) Dextrose Zucker Backtriebmittel: Natriumhydrogencarbonat, Glucono-delta-lacton Oregano Säuerungsmittel: Weinsäure, Zitronensäure natürliches Aroma LAKTOSEFREI (Laktose <0,007g/100g) .

Auch der Teig der Veggie ist viel dunkler als bei den anderen drei Sorten. Er hat eine Vollkornoptik und war im Geschmack am intensivsten. Von den 4 Pizzen hat uns diese Art des Teigs am besten geschmeckt.

Diese Sorte ist zwar nicht bis zum Rand belegt, hat aber auch 2 cm mehr im Durchmesser.

Glutenfreie Pizza Prosciutto&Funghi von Schär

Die Schinken Champignon war lange Zeit unsere Lieblingspizza. Bei der aktuellen Variante fiel uns aber auf, dass die Pilze sehr viel Flüssigkeit beim Backen abgeben. Diese konnte man zwar gut mit einem Küchentuch abtupfen. Der Pilzgeschmack ist sehr intensiv, der Teig selbst hätte mehr Geschmack haben können.

Glutenfreie Pizza Salame von Schär

Die Salami hat uns sehr gut geschmeckt. Die Scheiben sind dünn und sehr geschmacksintensiv. Auch wird hier ein sehr leckeres Gewürz verwendet, dass der Pizza einen tollen italienischen Geschmack verleiht.

Insgesamt dürfte für unseren Geschmack aber mehr Salami drauf sein, da an den salamifreien Stellen, der geschmacksunterschied sehr stark war und die restliche Pizza somit etwas fad wirkte.

 

Glutenfreie Pizza Margherita von Schär

Die Margherita ist unserer Ansicht nach immer für jeden geeignet, der viele Unverträglichkeiten hat oder eben gerne nach eigenem Geschmack belegt. So ist es auch hier der Fall. Wir haben sie trotzdem mal so probiert, wie sie verpackt ist.

Insgesamt gesehen kam uns hier der Teig etwas mehr vor und schmeckte somit etwas teigiger. Mit eigenem Belag drauf, allerdings wieder eine tolle Base.

Alle getesteten Pizzen waren schön dünn, wie wir es von einer italienischen Pizza erwarten. Sie hatten auch einen gut essbaren Rand, der zum Teil diese schönen Luftblasen hat, wie man sie von Holzofenpizzen kennt.

Bis auf die Veggie dürfte es für unseren Geschmack gerne noch besser belegt sein. Und wie heißt es immer so schön: zuviel Käse geht gar nicht. Also auch hier würden wir noch etwas nachbelegen.

Aktion – Kostenlos Pizza Testen

Schär Party Pizza Mix
Schär Party Pizza Mix

Bis zum 31.3.2019 habt ihr sogar noch die Möglichkeit, die Pizzen (pro Haushalt 1 x) gratis zu testen. Den genauen Ablauf der Aktion findet ihr unter folgendem Link:

https://www.schaer.com/de-de/a/pizzadate

Du findest die Pizzen nicht in deiner Gegend ? Auch hierfür bietet Schär auf seiner Seite eine tolle Funktion. Gib einfach deinen Ort und das gewünschte Produkt ein und schon werden dir die Verkaufspunkte in deiner Nähe angezeigt:

https://www.schaer.com/de-de/otg/search/stores

Alternativ frage auch mal in einem Reformhaus mit TK Ware nach. Auch dort sollten die Produkte erhältlich sein.

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*