5. Zöliakie Austausch Offline Treffen in Braunschweig

Logo Offline Treffen Braunschweig
Am 8. Februar 2014 fand in Braunschweig ein Zöliakie Austausch Offline Gruppentreffen statt, das unser Gruppenmitglied Bianca super organisiert hat. Hier der Nachbericht von Nicole.
Der Tag nahte, am 08.02.2014 um 17 Uhr sollte unser erstes Offline Treffen in Braunschweig stattfinden. Es war bei uns ja schon öfter im Gespräch, denn durch die Facebook Gruppe Zöliakie Austausch hatte ich endlich einige “Mitleidende” aus der Braunschweiger Region kennengelernt.
Es waren mehrere Restaurants im Gespräch, doch entschieden hatten wir uns letztendlich für das indische Restaurant Punjabi im Schloss Caree in der Braunschweiger City.  Meiner Ansicht nach Gott sei Dank.
OfflineTreffen-Braunschweig_1,jpgAlso an dem besagten Samstag Abend trafen wir uns dato im besagten indischen Restaurant. Unser Tisch war natürlich nicht schwer zu erkennen, da man durch Facebook den ein oder anderen auf dem Foto schon gesehen hatte. So angekommen und kurz vorgestellt.Die liebe Bian Ca hatte solch zuckersüße Ideen, man könnte ja die Namen auf Krepppapier schreiben.
Die Gespräche begannen auch gleich darauffolgend, wie und wann hat wer die Diagnose erhalten und so weiter. Der Tisch mitten im Raum war doch sehr unterhaltsam. Kurz Getränke geordert und die Speisekarte aufgeschlagen. Tolle Auswahl, indisch heißt ja auch gleich immer mit jede Menge Gewürzen. Heute wollten wir uns mal was gönnen.
OfflineTreffen-Braunschweig2Jessi und ich bestellten schön erstmal lecker Vorspeise. Jessi war übrigens mit ihrem Gatten extra aus Paderborn angereist.
Also Vorspeise gab es in Kichererbsenmehl paniertes Gemüse / Kartoffeln. Mit solch einer Mango Soße. Ich habe in meinem Leben noch nie so eine Hammer Vorspeise gegessen  (siehe Foto).
Als Hauptgericht gab es zumindest für mich “makni Saag” auf deutsch, Hähnchenbruststücke in püriertem Blattspinat dazu Reis und Salat mit Minzsoße. Ich kann dieses Restaurant auch allgemein nur empfehlen weil es ein Genuss für die Sinne ist. Man kann selbstverständlich aus verschieden Gewürzgraden auswählen.

Gegessen, gemundet, geschmeckt

Ich hoffe das es allen geschmeckt hat den Abend.
Nach dem Essen ging die fröhliche Runde weiter. Gequatscht ooohne Ende. Es ist ja doch immer interessant zu erfahren, wer wo im Leben steht und was er beruflich macht.
OfflineTreffen-Braunschweig3Als ich das WC aufsuchte, bekam ich vor Verwunderung den Mund kaum zu  Auf dem Weg zum WC standen hinter der Tür solch seltsame Tüten gefüllt mit glutenfreien Lebensmitteln. Einbildung?
Nein die Bianca hatte für uns eine Überraschung vorbereitet und sich richtig ins Zeug gelegt.
Sie hatte für jeden eine Tüte vorbereitet. Damit hatte also ich die Überraschung eh schon platzen lassen.
Also schleppte sie für jeden so eine Riesen Tüte an mit Lebensmitteln, wo sie bei den Firmen angefragt hatte. Die Freude war wirklich riesengroß.
Ich konnte es wirklich für den Moment nicht in Worte fassen.
Zumal die Blicke aus allen Ecken des Restaurants auf uns fielen, war ja auch kaum auffällig mit den Tüten.
Nach diesem kleinen großen Zwischenfall wurden erstmal die Tüten mit großen Augen ausgeräumt und untereinander wurde auch Bissl getauscht.
Dann stellte sich noch heraus, das sich am Nachbartisch auch eine Dame befand mit der Unverträglichkeit.
Da wir noch eine gefüllte Tüte über hatten wussten wir das sie sich doch genauso freuen würde. Wir empfahlen ihr auch freudig unsere Facebook Gruppe über die wir uns kennengelernt haben.
Langsam ging der Abend dann auch dem Ende zu. Ich glaube auch das alle wohlgesättigt waren
Übrigens lobe ich hierbei noch das Team vom Punjabi in Braunschweig, die wirklich Bescheid wissen.
Man fühlt sich dort in guten Händen, zumindest ich da ich dort mindestens einmal die Woche esse.
Nach herzlichen Umarmungen trennten sich unsere Wege, wir machten aber gleich schon ein neues Datum fest da wir uns alle so gut verstanden. Es geht ja manchmal auch anders.
Denke der Weg wird uns am 17.Mai wieder ins Punjabi führen.
OfflineTreffen-Braunschweig5
Übrigens waren die Tüten wirklich so gut gefüllt,das ich kaum gehen konnte und mir noch ne Taxi Stadt Fahrt in Braunschweig zum Auto leisten musste, aber kann man mal machen.
Unten im Anhang findet ihr noch die Aufstellung der Firmen die unglaublich großzügig waren und die Adresse vom Punjabi. Ich kann es wirklich jedem nur empfehlen.

PUNJABI Restaurant
Ritterbrunnen 7
38100 Braunschweig
Telefon: 0531-2191047
Homepage: www.punjabi-bs.de
E-Mail:  schnellrestaurant@punjabi-bs.de

Danke für den tollen Abend, der durch Bianca organisiert wurde. Nur durch solche aktiven Mitglieder können regionale Veranstaltungen wie diese stattfinden.
Und wieder bedanken wir uns ganz besonders auch bei den aufgeführten Unternehmen und Herstellern von glutenfreien Produkten, von denen wir viele glutenfreie Testprodukte erhielten. Nur so hat man die Chance neue glutenfreie Produkte kennenzulernen:

  1. Bofrost : Tüten und Judomat
  2. Jüde KG : Glutenfreie Teff Artikel – Kekse, Muffins, Brot
  3. Hammermühle : Brot, Kekse, Laugenkringel
  4. Pönsgen : Brot, Waffeln
  5. Foodoase : Maisstangen, Kekse
  6. Alnavit : Brot, Riegel, Backwaren
  7. Bauckhof : Müsli, Pizza, Mehlsorten
  8. 3Pauly : Schoko Riegel
  9. Schnitzer: Baguettes, Kräcker
  10. Seitz: Quer durchs Sortiment (Nudeln, Mehl, Backmischungen, Müsli)
  11. Coppenrath: Gebäck
  12. Maiswurm : Maiswürmer
  13. Querfood Onlineshop: Brot, Backwaren
  14. Bösen: Toastbrot, Sesambrötchen, Knäckebrot, Pizzaboden, Baguette, Sonnenblumenbrot
  15. Hanneforth : Brotbackmischung, Kekse, Muffins
  16. Schär: Präsenttüten mit Salinis, Twin Bar, Kekse, Brot
  17. Glutano: Schokokekse, Knäckebrot
  18. Neumärkter Lammsbräu : Glutenfreies Bier

Die Veranstaltungen  “Zöliakie Austausch Offline Treffen” finden regional in ganz Deutschland statt. Die Mitglieder der Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” veranstalten diese.
Bisher fanden Treffen in Köln, München, Nürnberg und Hamburg statt. In unserer Facebookgruppe sind bereits weitere Termine für 2014 geplant. Natürlich werden nicht jedesmal solche Testprodukte verteilt, es geht einfach um das Kennenlernen und Erfahrungen austauschen.

Und auch bei diesen Treffen spiegelt sich das Gruppenmotto wieder: Wir sind viele !

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*