Neues Buch von Tanja Gruber – „Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz – Das Koch und Backbuch“ – Gewinnspiel

Titel Tanja Gruber KochbuchLiebe Zöliake Austausch Blogleser, heute wollen wir euch wieder ein wirklich gelungenes Koch- und Backbuch von unserem Gruppenmitglied Tanja vorstellen.
Im September 2015 erschien das neue Buch von Tanja Gruber „Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz – Das Koch und Backbuch“
Was alles im Buch steht und wie ihr auch eins von drei Exemplaren gewinnen könnt, erfahrt ihr im Blogbericht.

Wer ist Tanja Gruber?

Tanja GruberTanja Gruber aus Mittelfranken absolvierte ein Fernstudium zur Ernährungsberaterin und bietet Koch- und Backkurse an.
Tanja stellt sich selbst in sehr sympathischer Art und Weise auf den ersten Seiten vor.
Wer Tanjas Einleitung liest, wird sich und seinen eigenen „Leidensweg“ bis zur Diagnose sehr schnell selbst wieder finden.
Tanja nahm ihre Erkrankungen als Chance und hilft heute anderen Betroffenen die Freude am Kochen und Backen wieder zu finden und das mit Genuß.
Unter der Homepage www.rezepte-glutenfrei.de findet Ihr viele glutenfreie Rezepte von Tanja und auch Termine für Koch- und Backkurse.
Tanja ist auch schon lange Mitglied in unserer Facebookgruppe “Zöliakie Austausch” und hat auch bereits einen Backkurs für unsere Mitglieder gemacht.

Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz – Das Koch- und Backbuch

Zoeliakie_Austausch_TanjaGruber_Buch_007Das Buch bietet auf 125 Seiten sehr viel Informationen zu den einzelnen Unverträglichkeiten, sowie fast 100 leckere Rezepte zum nachkochen.
Das Schöne an dem Buch: viele Zöliakiebetroffene sind recht fit in der glutenfreien Küche. Kommen jedoch weitere Unverträglichkeiten hinzu, wird es für die meisten ganz schön schwer. Dabei kann dieses Buch Erleichterung verschaffen.
Tanja deckt drei Unverträglichkeiten gleichzeitig ab, so dass jeder etwas Passendes für sich findet.
In der sehr ausführlichen Einleitung des Buches findet man alle nötigen Informationen über die drei Unverträglichkeiten.

Zöliakie wird ausführlich und gut verständlich erklärt. Was ist Zöliakie ? Welche Formen gibt es? Was ist zu meiden ? Wie geht glutenfreie Ernährung richtig.
Gefolgt von einer Tabelle, in welcher glutenhaltige und glutenfreie Lebensmittel aufgeführt werden.
Auf den folgenden vier Seiten geht es dann ans Eingemachte. Was unterscheidet glutenfreies Backen von den bisherigen Backgewohnheit? Worauf ist zu achten?
Es gibt Tipps für Mehlmischungen, welche Binde- und Verdickungsmittel sind geeignet und natürlich präsentiert Tanja auch ein Rezept für selbsterstellte helle und dunkle Mehlmischung zum selbermischen.

Tanja gibt Tipps für Hefeteig, saftiges Brot und lockere Teige. Die hilfreichen Backtipps helfen auch dem Laien gute Backergebnisse zu erzielen.
Weiter geht es in der Einleitung mit der Laktoseintoleranz. Auch hier bekommen wir einen Überblick, was ist das eigentlich? Was passiert im Körper ? Welche Formen und Symptome hat die Laktoseintoleranz ? Wie erkenne ich laktosehaltige Lebensmittel ?
Auch hier bekommt man übersichtliche Tabellen an die Hand, mit Laktosegehalt von Lebensmitteln, gluten- und laktosefreien Lebensmitteln und verträglichen Ersatzprodukten.
Und zu guter Letzt auch Tipps, wie man trotz Laktoseintoleranz Kalzimmangel vorbeugen kann.
Im dritten und letzten Teil der Einleitung erklärt Tanja, was man zur Fructoseinoleranz wissen muß.
Wie bei den beiden vorangegangenen Unverträglichkeiten geht sie auf die Formen und Symptome ein. Noch wichtiger aber sind in diesem Kapitel die möglichen Behandlungsmöglichkeiten der Fructoseintoleranz.
Natürlich folgen auch hier wieder Tabellen mit fructosearmen Lebensmitteln, aber noch wichtiger, Tanja beschreibt eine Auslaßdiät als Erste Hilfe zur Genesung. Diese besteht aus Phase 1: Karenzphase und Phase 2: langsames wieder einführen und eigene Toleranzgrenze finden.
Ab Seite 45 folgt der Rezeptteil.
Zoeliakie_Austausch_TanjaGruber_Buch_006Auch dieser Teil beginnt mit einer kleine Übersicht hilfreicher Tipps, wie z.B. das Andicken von Soßen oder der Herstellung von fructosefreiem Puderzucker.
Und dann geht es auch schon los mit den vielfältigen Rezepten zum nachkochen und nachbacken.
Jedes Rezept ist in Einzelschritten erklärt und hat am Ende immer noch einige Tipps für den Leser parat.
Zoeliakie_Austausch_TanjaGruber_Buch_003
Die Rezeptevielfalt reicht von Suppen (inkl. vieler möglicher Einlagen), über leckere Fleisch- und Fischgerichte, bis hin zu Schupfnudeln, Böhmische- und Semmelknödel und Spätzle.
Zoeliakie_Austausch_TanjaGruber_Buch_004Weiter geht es mit Gemüse- und Soßenrezepten, welche abgerundet werden durch leckere Nachspeisen, wie z. B. Dampfnudeln, Kaiserschmarrn oder Schokoladenmousse.
Und als ob man nach all diesen Leckereien nicht schon zufrieden wäre, folgt noch, wie bereits im Titel versprochen, ab Seite 87 der Backteil des Buches.
Auch hier bleiben keine Wünsche offen. Ob Hefe-, Biskuit- oder Mürbteig bis hin zum Pizzateig wird alles Schritt für Schritt erklärt.
Natürlich erhalten wir auch diverse Brot- und Brötchenrezepte bis hin zum süßen Backteil mit Windbeutel, Linzer Torte, Panettone und Plätzchenrezepten.


Tanja hat in diesem Buch nichts ausgelassen.
Mich persönlich begeistert, dass dieses umfangreiche, gut erklärte und schön präsentierte Buch, trotz der Vielfältigkeit, leicht und handlich ist.
Das Buch ist prima direkt in der Küche einsetzbar. Und das erwarte ich von einem guten Kochbuch.
Wer sich selbst ein Bild machen will, kann dieses Buch unter folgendem Amazon Affiliate Link erwerben:
TanjaGruber Kochbuch
Amazon Link zum Kochbuch

Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz: Das Koch- und Backbuch, Tanja Gruber
Broschiert: 128 Seiten
Verlag: Kneipp-Verlag; Auflage: 1 (3. September 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 370880662X
ISBN-13: 978-3708806624
Preis: 17,99 Euro

Gewinnspiel

Wir freuen uns, euch wieder ein Gewinnspiel präsentieren zu können. Zur Verlosung stehen 3 von Tanjas Büchern.
Kommentiert einfach unter diesem Beitrag, warum genau ihr das Buch gewinnnen wollt.
Verlost wird unter allen Kommentatoren, die auch eine E-Mail Adresse angegeben haben.
Teilnahmeschluß ist Mittwoch der 21.10.2015 20:00 Uhr
Herzlichen Glückwunsch den drei Gewinnern:

  • Stephan W.
  • Marion J.
  • Ines B.

Teilnehmen können Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

patrizia_und_juergen_schmidtlein_zoeliakie_austauschBittet achtet darauf eure richtige E-Mail Adresse anzugeben. Alle Gewinner werden angeschrieben und müssen uns dann bis Samstag 24.10.2015 die Post-Adresse zu Versendung angeben. Nur die Adressen der Gewinnner werden dann an den Verlag weitergegeben. Meldet ihr euch nicht bis Samstag, wird erneut verlost.
Viel Glück wünschen Patrizia und Jürgen


Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, der Gewinn kann nicht Geld umgewandelt werden und die Teilnahmedaten (E-Mail Adressen) werden natürlich nur für das Gewinnspiel verwendet.

112 Kommentare

  1. Ich würde mich darüber sehr freuen, weil ich auch unter mehreren Unverträglichkeiten leide und kochen und backen seitdem eine (noch größere) Leidenschaft von mir geworden ist.

  2. Dieses Buch klingt sehr Interesannt und wird mir sicherlich sehr hilfreich sein. Da ich mich momentan hauptsächlich von Reis ernähre, freue ich mich sehr in diesem Buch neue Anregungen zu finden 🙂

  3. Ich würde mich sehr freuen, das Buch zu gewinnen. Meine Tochter hat neben der Zöliakie jetzt auch noch eine FI, das Buch scheint beide Probleme unter einen Hut zu bringen.

  4. Meine Mutter hat Zöliakie und eine Fruktose Intoleranz. Ich habe eine Laktose Intoleranz, eine Histamin Unverträglichkeit und seit noch nicht so langer Zeit eine Gluten Sensibilität. Da ist es ziemlich schwer auf alles zu achten, deshalb würde ich mich freuen, wenn ich eines der Bücher gewinnen würde, denn wir kochen und backen sehr gerne.

  5. Ich würde mich sehr freuen, eines der Bücher zu gewinnen, da meine gf Rezeptsammlung momentan aus losen Blättern besteht und sehr chaotisch ist. Dieses Buch, gerade auch wegen der Erklärungen und des Hintergrundwissens, wäre traumhaft 🙂

  6. Ich stehe noch ganz am Anfang bei der Umstellung zur glutenfreien Ernährung und bin daher dankbar über jede Anregung.
    Ich würde mich riesig über das tolle Kochbuch freuen.
    Vielen Dank
    Sabrina Futh

  7. Ich würde mich sehr über dieses Buch freuen! Seitdem ich weiß, dass ich glutenfrei essen muss, backe ich immer häufiger und die Glutenesser in meinem Umfeld sind begeistert und lieben es 🙂 Nach dem letzten neu ausprobierten Rezept hat mein Freund sogar versprochen, die Gartenarbeit für immer allein zu machen, wenn ich währenddessen backe! Also gebt mir Rezeptnachschub und rettet mich vorm Rasenmähen!!! 😀

  8. Würde mich sehr über das Buch freuen und an die Freundin unseres Sohnes verschenken, die seit gut einem Jahr die Diagnose Zöliakie hat.

  9. Hallo mein mann und meine Tochter haben zöliakie … erfahren haben wir es vor ca. 3 Monaten.
    Bin auch gut mit fem kochen und backen zurechtkommen. Aber jetzt hab ich auch noch Fruktose intolerants. Es geht drüber und drunter in der Küche bei mir.
    Das Kochbuch würde es mir sehr erleichtern.
    Lg

  10. Hallo, ich bin Glutensensitiv, bin Laktoseintollerent und habe eine Fruktosemalabsorption. Da wäre dieses Kochbuch wirklich ideal für mich!

  11. Ich habe schon das 1. Buch von Tanja Gruber. Ihre Tips haben mir schon gleich nach meiner Diagnose auf Zöliakie sehr geholfen. Deswegen freue ich mich auch auf ihr neues Buch und ihre Ratschläge.

  12. Hallo, ich würde mich freuen da ich kein Koch und Backgenie bin und wenig Zeit neben meiner Arbeit und meines Hobbys habe! Leider versuche ich es immer wieder aufs Neue aber mit nur halb so großen Erfolg wie manch Anderer hier!!! Ich freue mich aber auch für jeden Anderen!!! LG M. Kleefeldt

  13. Das Buch wäre mir eine grosse Hilfe, nachdem ich vor kurzem in meine erste eigene Wohnung gezogen bin und mich jetzt komplett selbst verköstigen muss. Noch habe ich nicht viele Rezeptbücher, sodass ich mich drüber riesig freuen würde 🙂

  14. Ich liebe die Rezepte von Tanja. Es ist bisher so umständlich jedes mal das Handy als Rezeptbuch zu verwenden, deshalb würde ich mich sehr über das Kochbuch freuen 🙂

  15. Hallo
    Ich würde mich über das Buch sehr freuen , da ich mit meiner Mutter oft gemeinsam koche . Wobei ich Zöliakie habe und meine Mutter mehrere Unverträglichkeiten hat … deswegen käme das Kochbuch gelegen auch mehr Zeit miteinander zu verbringen indem wir Dein Buch “durchforsten” und uns was leckeres zubereiten . Das Buch wäre für sie eine Überraschung …..
    lg Dany

  16. Ich bin alleine durch meine Unvertraeglichkeiten von einem Koch- und Backmuffel fast zu einem Kochliebhaber geworden, weil durch die tollen und erprobten Rezepte mittlerweile alles gelingt und es mir nach jedem Essen gut geht. Um noch mehr tolle Rezepte testen zu koennen wuerde ich mich sehr ueber ein neues Kochbuch freuen 🙂

  17. Ich (wahrscheinlich schon immer Zöli, Diagnose leider erst 1999) bin immer an neuen glutenfreien Kochiden interessiert. Vor einem halben Jahr wurde bei meiner Schwiegermutter (Jahrgang 1924, lebt bei uns im Haus) eine Laktoseintoleranz festgestellt. Deshalb reizt mich dieses Kochbuch besonders.

  18. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich seit vielen Jahren Laktose- und Fructosefrei esse und sich jetzt wohl auch noch eine Glutensensibilität herausgestellt hat. Untersuchungen laufen und ich habe seit 2 Tagen umgestellt.
    Da ich absolut Neu in dem Bereich bin und keinerlei Bücher darüber habe, würde ich mehr sehr über das Buch freuen. Ich koche für 5 Personen und möchte nicht immer extra kochen – das Buch würde mir helfen auch meine Familie mit zu integrieren.

  19. Hallo,
    nach der Diagnose Zöliakie vor 3 Jahren “gesellten” sich in den letzten beiden Jahren noch Fruktose- und Laktoseintoleranz hinzu – dieses Buch wäre also die perfekte Bereicherung meiner bisher hauptsächlich aus losen Blättern bestehenden Rezeptsammlung.
    Vielen Dank und herzliche Grüße
    Karen Klein

  20. Bei meinem Kind wurde gerade eine Laktoseintoleranz festgestellt… Bisher musste ich nur für mich gf kochen und backen und nun stehe ich vor einer neuen Herausforderung

  21. Hallo,
    meine Tochter und ich würden uns riesig über das Kochbuch freuen, wir beide sind noch ziemlich neu und unerfahren auf dem Gebiet. Wir haben beide Zöliakie, die aber leider erst vor 6 Monaten nach langem Ärztemarathon diagnostiziert wurde, aber auch nur weil ich direkt darauf hingewiesen habe. Ihr seht, wir brauchen jede Menge Rezepte.
    Ganz liebe Grüße
    Daniela und Meike

  22. Ich könnte das Kochbuch super gut gebrauchen, da ich leider überhaupt nicht kochen kann und dankbar für jegliche Anreize und Motivation bin, um glutenfreies Kochen zu lernen.

  23. Sieht toll aus – ich würde mich sehr über das Buch freuen, weil unsere Kleine Zöliakie hat und in unserem Bekanntenkreis mehrere Kinder mit anderene Unverträglichkeiten sind, so dass für gemeinsames backen etc. immer so Einiges zu beachten ist.

  24. Es würde mich sehr freuen dieses Buch zu gewinnen, weil ich immer auf der Suche nach neuen und leckeren Rezepten bin! 😀

  25. Ich freue mich, daß es Kochbücher zu den verschiedenen Intoleranzen gibt.Das macht es doch
    viel leichter für alle in der Familie!

    • Ich bin grad auf dieses buch gestossen und ich bin begeistert! Dieses gefühl nicht die einzige zu sein mit den intoleranzen und zöliakie tut mir echt gut. Würde mich über dieses kochbuch mega freuen und könnte so meinen alltag etwas erleichtern

  26. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, denn ich bin eben in meine eigenen vier Wände gezogen und habe vor ca. einem Monat zur Zöliakie noch Fructoseintoleranz und Milcheiweissintoleranz diagnostiziert bekommen. Wäre froh um ein paar Ideen.

  27. Meine Töchtern würden sich sehr über dieses Buch freuen. Beide haben Zöliakie und der ältere Schwester noch zusätzlich Fructose-Malabsorbtion.

  28. Nachdem ich letzten Monat in einem Koch- und Backkurs von Tanja vieles dazulernen konnte, würde ich mich sehr freuen eines ihrer Kochbücher zu gewinnen.

  29. Ich würde mich total über das Buch freuen. Neben der Zöliakie habe ich noch eine Laktoseintoleranz und diverse Allergien. Bin daher immer auf der Suche nach leckeren Rezepten und das Buch hört sich toll an.

  30. Ich würde liebend gern eins der Bücher gewinnen, da ich neu diagnostiziert bin und sehr gerne koche und backe, deshalb über neue Rezepte und Ideen immer erfreut bin.

  31. Da ich gerne immer wieder neue Rezepte probiere und gerne koche und backe, würde ich mich über dieses Buch freuen.

  32. Da wir in der Familie jemand haben der darunter leidet würden wir uns sehr über das tolle Buch freuen!
    liebe grüße

    • In unserer Familie gibtves seit Anfang des Jahres einen Zöli. Deswegen bin ich noch viel am Lernen und Ausprobieren wie ich die Ernährung am besten gestalten kann.

  33. Das Buch kombiniert die 3 Sachen die meiner Verdauung am meisten zu schaffen machen, daher würd es mich sehr freuen neue schöne Rezepte darin zu endecken & auszuprobieren.

  34. Ich bin , in meiner Familie, alleine von Zöliakie betroffen. Koche aber für alle gf. Deshalb würde ich mich über dieses Buch von Tanja riesig freuen . Damit ich meiner Familie und mir noch viele tolle gf Speisen zubereiten kann , die allen schmecken. L. G. Marion Schäfer

  35. Eine sehr gute Freundin von mir hat Glutenunverträglichkeit. Das Buch wäre ein gutes Geburtstagsgeschenk für sie im November. 🙂

  36. Vielen Dank für die Rezension und das Gewinnspiel!! Würde mich sehr über ein Buch (d.h. neue Rezepte!) freuen, da ich selbst Zöliakie habe.
    Liebe Grüße
    Katrin

  37. Ich bin selbst betroffen und koche bzw. backe total gerne! Allerdings habe ich gerade bei teigigen Angelegenheiten teilweise noch große Probleme, weshalb ich total gespannt bin, was es da für tolle Tricks gibt, die ich noch nicht kenne 🙂 Außerdem freue ich mich immer wieder über neue Ideen!

  38. Hallo
    Ich liebe es zu Backen und zu Kochen. Vor allem seitdem bei mir Zöliakie diagnostiziert wurde! Ich habe allerdings leider noch kein einziges Back-/Kochbuch und würde mich deshalb gerade mega über eins, welches die verschiedenen Unverträglichkeiten berücksichtigt, freuen!!!
    Liebe Grüße
    Anna

  39. Wir würden uns sehr freuen ,wenn wir es gewinnen würden ,weil ich fast alles gf koche obwohl bis jetzt nur mein Mann und meine Nichte darunter leiden,und ich immer dankbar bin über neue Rezepte,wo ich dnn mit meiner Nichte auch teilen kann.

  40. Hallo, ich würde sehr gerne dieses Buch gewinnen. Meine Kinder (14 + 17) haben seit 3 Jahren die Diagnose Zöliakie. Anfang diesen Jahres haben wir dann den Back- und Kochkurs bei Tanja Gruber besucht – und waren begeistert von ihren Rezepten. Jetzt sind auch glutenfreie Spätzle, Apfelstrudel und Semmelknödel kein Problem mehr. Meine Kinder können wieder richtig schlemmen – wir sind große Tanja-Gruber-Rezept-Fans und möchten unbedingt alle Rezepte ausprobieren.

  41. Hallo,
    ich koche und backe leidenschaftlich gerne. Auch wenn nicht immer klappt, bleibe ich am Ball.
    Gerne würde ich meine Kochbuchsammlung um dieses Buch erweitern.
    Viele Grüße

  42. Hallo ich habe die Diagnose Zöliakie und Lactoseintoleranz vor einem Jahr bekommen! Nachdem 1. Schock habe ich für mich vorallem das Backen ganz neu entdeckt
    ( ich wäre vorher nie auf die Idee gekommen Brot selbst zu backen ) muss aber noch ganz schön viel üben! Da käme das Buch genau richtig!

  43. Ich würde nicht riesig freuen, da ich erst seit ein paar tagen weiß, dass ich zöliakie sowie fructoseintoleranz bin. Das Buch würde mir sehr dabei helfen 🙂

  44. Hallo,
    es würde mich riesig freuen , wen mich das Glück auch einmal treffen würde, da ich mit so vielen verschiedenen Intoleranzen hehaftet bin. Ich koche und backe für mein Leben gern und auch oft. 😉

  45. Ein wirklich interessanter Artikel. Das Buch interessiert mich wirklich sehr. Ich würde mich sehr freuen dieses Buch zu gewinnen! ☺️

  46. klingt nach einem seeeehr interessantem Buch.
    Unsere Familie würde es auch gerne gewinnen 🙂

  47. Ich würde mich sehr über das Buch freuen da ich meiner kleinen Tochter (sie würde jetzt über klein schimpfen) noch viel mehr leckere Sachen zaubern könnte als bisher.

  48. Es gibt auf meinem Küchenregal ein einsames Plätzchen zwischen der Waage und den Mehlen das gerne gefüllt werden möchte. Die Waage und das Mehl würden sich über den Mittelsmann sehr freuen!

    • Wunderschönen guten Morgen, ich bin leider nicht so kreativ.. Also schreib ich einfach wie es ist! Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich nach so vielen Jahren als Zöli und Fruktosi etwas eingerostet bin und einfach mal wieder auf den richtigen Stand gebracht werden muss!
      Danke für die Aufmerksamkeit
      Liebe Grüße Resi
      tete_chico@web.de

  49. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, dich gerne auch mal was neues ausprobieren möchte. Und da ich im Selbsttest gemerkt habe, dass ich auch keine Milch mehr vertrage würde es mir schon einfacher gehen.

  50. Das Buch würde hier sicher sehr oft benutzt werden. Meine Tochter darf kein Gluten und hat FM, ich selbst habe LI – also die perfekte Zielgruppe 😉 Ich bin immer dankbar für neue Rezepte und Ideen.

  51. Ich möchte das Buch gerne für meine 16 jährige Tochter haben als Weihnachtsgeschenk. Sie hat Zöliakie u. kocht und bäckt sehr gerne u. probiert neue Rezepte aus. Sie würde sich bestimmt ganz toll darüber freuen. Das wäre Ihr erstes eigenes gf Kochbuch.
    Liebe Grüße Ines

  52. Ich würde mich sehr über das Buch von Tanja freuen. Habe Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz und bin daher sehr an den Rezepten interessiert. Außerdem habe ich bereits einen Koch- und Backkurs von Tanja besucht und war sehr begeistert.

  53. Ich würde mich auch riesig über das Buch freuen, da ich seit ein paar Monaten neben laktosefrei auch noch glutenfrei Kochen und Backen muss und mir momentan jegliche Ideen und Motivation fehlen. Zu meinen gh Zeiten habe ich soooo gern gebacken, auch ohne Rezept einfach losgelegt und es ist immer etwas geworden. Seit der Umstellung auf gf sieht das etwas anders aus. Ich bin unsicher, weiß nicht, ob der Teig locker fluffig wird oder sich beim Backen in eine harte Tellermine verwandelt.
    Liebe Grüße Alex
    P.S.: Vielen Dank, dass ihr immer so tolle Gewinnspiele auf die Beine stellt <3

  54. Ich würde das Buch sehr gerne gewinnen, da ich neben Zöliakie auch noch unter anderen Unverträglichkeiten und Allergien leide und sehr gerne neue Rezepte ausprobiere.

  55. Auch ich habe diverse Unverträglichkeiten u.a. Zöliakie und Laktoseintoleranz und würde mich sehr über das Buch freuen.

  56. Das Buch hört sich ja wirklich super an. Ich würde gerne die Rezepte ausprobieren und meine Familie und Freunde mit neuen Ideen davon überzeugen wie lecker Essen trotz Unverträglichkeiten sein kann :)))

  57. Hallo Zusammen!
    Da ich Zöliakie habe und Fruktoseintoleranz, würde ich mich sehr über dieses Buch freuen!!!
    LG Carolin

  58. Ich als Zöli und Multiallergiker bin immer auf der Suche nach tollen Ideen, Rezepten, Variationen und mehr.
    Und in diesem Buch werde ich mit Sicherheit fündig.

  59. Ich würde mich auch sehr über dieses Buch freuen. Das Buch würde bei Zöli-Treffen und Backveranstaltungen ausliegen und sehr gefragt sein, anderen als Anregung dienen, zum Kauf in Buchläden animieren, zur Information sein – und natürlich müssen die Rezepte auch ausprobiert werden!

  60. Liebes Zöliakie-Austausch-Team,
    ich möchte das Buch ganz eigennützig und frech nur für mich alleine gewinnen, um mir selber etwas Gutes zu tun, weil man so oft einstecken muss was Essen betrifft. Mehr Rezepte, mehre Tipps, mehr Inspiration = mehr Glückseligkeit, von der ich dann gern jedem etwas abgeben würde 😉
    #gibGlutenkeineChance
    LG Stefanie

  61. Ich würde mich auch riesig über das Kochbuch freuen. Ich liebe Rezepte, vor allem in Papierform 😀 Immer Neues zum ausprobieren 😀

  62. Ich würde mich sehr freuen über das Buch. Mein Sohn hat vor 4 Wochen die Diagnose bekommen. Seit dem geht es ihm deutlich besser. Ich würde ihm gerne selbst Brötchen backen, nur das gelingt mir noch nicht so richtig. Bis jetzt waren es immer Steinofenbrötchen einfach nicht zu beißen. Oder auch Ideen fürs Kochen da er noch sehr einseitig ist.

  63. Das Kochbuch würde richtig gut zu uns passen. Meine Zöllimaus hat die Diagnose jetzt fast ein Jahr lang. Wir kommen super zu recht. Nun hat aber meine Große vor 3 Wochen den Befund “FI und LI” erhalten. Nun brauche ich viiiiiiiiele Rezepte. So kann ich mir evtl die Arbeit erleichtern. Derzeit ist noch alles schwierig. Erfahrung fehlt noch!

  64. Ich vermute neben der Zöliakie noch weitere Krankheiten und das Buch wäre eine tolle Hilfe um weiter herauszufinden, was mir noch fehlen könnte.

  65. Da ich selber eine Fruktoseintoleranz habe und zumindest eine Glutensensitivität und wahnsinnig gern für meinen Freundeskreis koche, in dem jemand mit Laktoseintoleranz ist, wäre das Buch perfekt für den nächsten Mädelsabend. 🙂

  66. Ich würde mich sehr darüber freuen, weil wir jetzt zur Zöliakie auch noch Laktoseintoleranz in der Familie haben und ich immer nach neuen Ideen suche um etwas Abwechslung auf den Tisch zu bringen.

  67. Ich selbst habe Zöliakie und ich probiere gerne neue Rezepte aus!
    Außerdem wäre das Buch noch super für die Arbeit. Ich bin Köchin und arbeite in einer Großküche, wo für Schulen und Kitas gekocht wird. Mittlerweile häufen sich die Allergene! Ich finde es dann schon wichtig, dass die kids auch die gleichen Speisen oder etwas gleichwertiges bekommen!
    Und wenn ich mal nicht da bin, können meine Kollegen das Buch nutzen, um sich mal ein bisschen zu schulen bzw sich damit auseinander zu setzten und den kids etwas zu kochen! 🙂
    Ich muss auch selbst zugeben das ich mich mit der Fruktose Intoleranz nicht so gut auskenne. Deswegen noch ein Grund mehr, sich auf das Buch zu freuen! 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  68. Ich lieeebe Kochbücher und gf Kochbücher am allerliebsten. So riesig ist die Auswahl da ja leider nicht, so dass ich mich über diese Neuerscheinung sehr freue. Da mein Sohn neben Zöliakie noch Colitis ulcerosa hat, verträgt er an “schlechten Tagen” oftmals keine Milch – gf und lactosefreie Rezeptideen sind daher eine große Bereicherung!
    @Tanja Gruber: Viel Erfolg mit dem Buch!

  69. Ich habe schon einige Rezepte von der Tanja ausprobiert und war auch schon bei ihr im Koch und Backkurs.
    Natürlich würde ich mich über ihr Kochbuch freuen.

  70. Ich habe die Diagnose erst seit dem 8.12.14 mit 40 Jahren, kurz davor wurde Hashimoto und seit Anfang diesem Jahres auch noch Histamin Intoleranz festgestellt. Letztes Jahr war ein schweres Jahr für mich, ich habe Endometriose, Gebärmutterhalskrebs und Eierstockkrebs. Deshalb würde ich mich über das Backbuch sehr freuen. 🙂
    Liebe Grüße Eure Petra Portillo aus Alfter

  71. Ich habe vor einem Jahr (mit Anfang 20) nach langem Leiden endlich die Diagnose Gluten- und Laktoseunverträglichkeit bekommen. Dennoch geht es mir immer mal wieder schlecht. Vermutlich vertrage ich auch Fruktose nicht sonderlich gut. Ich würde mich freuen, dieses tolle Koch- und Backbuch zu gewinnen, um neue Anregungen und Ideen für eine ausgewogene Ernährung zu bekommen und endlich wieder Freude am Essen zu haben.

  72. Warum würde ich das Buch liebend gerne gewinnen? Erst einmal backe und koche ich gerne in meiner Studentenbude oder in den Ferien für meine Familie. Allerdings fehlen mir gute Rezeptbücher die mit helfen besonders glutenfreie Leckereien nicht allzu bröselig trocken . .. zu kreieren. Ich würde mich super freuen Tips und Tricks erfahren zu dürfen und neue Anregungen zu gewinnen 🙂 & meinen Küchenschrank zu füllen 🙂
    LG und danke
    Isi

  73. Ich liebe ihren Backblog und backe und koche sehr viel nach ihren Rezepten, und jetzt noch ein Buch von ihr würde mich sehr freuen 🙂

  74. Da meine beste Freundin keine Fructose und keine Laktose verträgt und ich Zöliakie habe, ist dieses Buch perfekt für uns. Ich backe sehr viel für sie und möchte, dass es uns beiden gut bekommt. Die enthaltenen Rezepte sind sicherlich die perfekte Ergänzung für mein noch recht kleines Rezept Repertoire. Daher möchte ich das Buch unbedingt gewinnen 🙂

  75. Ich würde mich auch sehr über dieses Buch freuen, da ich erst vor kurzem die Diagnose Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintolleranz erhalten habe und mir einfach die Motivation und die Ideen fehlen.
    Und ich möchte mich bedanken, dass dieses Buch und all die Tipps so super umgesetzt werden. 🙂
    Liebe Grüße Alina

  76. Ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich immer auf der Suche nach Rezeptideen bin und die vielen Informationen im Buch gerne in Ruhe und ausführlich lesen würde.

  77. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, tolle Rezepte und dann weiß man auch immer was man tolles kochen kann 🙂

  78. Mit dem Buch fehlt mir bestimmt leichter etwas leckeres zu kochen, das ohne Gluten Kuhmilch und Hünerei ist. Habe noch nie etwas gewonnen, also würde mich seeehr freuen! 🙂
    Viel Glück an alle!

  79. Ich würde wahnsinnig gerne mal nach einem Buch kochen…..habe bisher nur Rezepte auf meinem Laptop und der braucht danach jedesmal eine Grundreinigung….:-)
    Auch würde ich mich freuen wenn ich mal etwas Neues kochen könnte woran ich mich noch nicht herangetraut habe.

  80. Ich würde sehr gerne Gewinnen, da ich 5 Kinder mit den Verschiedensten Lebensmittelunverträglichkeiten/Allergien habe (Laktose- und Fruktoseintolleranz, Allergie auf tierisches Eiweiß und Soja sowie Zöliakie). Ich leide selber an Laktoseintolleranz und es steht eine Zöliakie in Frage. Ich benötige gelingsichere Rezepte, die mir den Alltag erleichtern. Freu mich riesig darauf!

  81. Das hört sich wirklich gut an! Seit meiner Zöliakie-Diagnose habe ich nicht gerade abwechslungsreich gegessen. Ein paar schmackhafte Ideen und mehr Hintergrundwissen wären schon klasse.

  82. Darüber würde sich meine volljährige Tochter freuen – sozusagen als Mitgift für den ersten eigenen Haustand 😉

  83. Es klingt sehr interessant und so eins zu gewinnen, wäre echt toll. Tanja´s Rezepte sind einfach Klasse.

  84. Ich würde mich sehr darüber freuen!!! Ich habe erst meine Diagnose vor ein paar Monaten erhalten. Ich bin dankbar für jede neue Rezeptidee damit ich nicht auf so vieles Leckeres verzichten muss.

  85. Ich würde mich freuen, weil ich (Zöli) dann öfters mit meiner Schwägerin (Fructoseintoleranz) kochen und essen könnte!

  86. Ich möchte dieses Buch gewinnen, weil meine Tochter der Zöli bei uns ist, meine Schwester sowie Schwiegermutter Laktoseintolerant sind und ich wahrscheinlich auch noch mit eins von beiden dazustoßen werde, sobald alle Untersuchungen abgeschlossen sind. Und ich somit noch mehr Anregungen bekommen kann.

  87. Mal schauen, vielleicht klappt es doch mal. Ansonsten bin ich an dem Buch auch interessiert. Mit Gluten und Laktose kann ich auch dienen 😉

  88. Hallo!
    Ich würde mich riesig über das Buch freuen. Habe selbst eine Zöliakie und Laktoseintoleranz und meine beiden Töchter haben auch eine Laktoseintoleranz. Wir probieren gerne neue Rezepte aus.
    LG

  89. Hallo,
    danke erstmals für das Gewinnspiel !
    Das Buch “muss” ich haben, da
    wir mehrfach Intoleranzen in der Familie haben
    und ich kürzlich Geburtstag hatte 😉
    Liebe Grüße
    Carolin

  90. Ich Folge Tanja schon eine Weile online und bin immer wieder begeistert.
    Ein Rezeptbuch in gedruckter Form finde ich jedoch angenehmer und würde mich über Beinen Gewinn sehr freuen.
    liche Grüße

  91. ich würde mich riesig über das Buch freuen,. Da ich wie viele von euch, nicht nur die Zöiakie als einzige Unverträglichkeit habe.
    LG Astrid

  92. Als Betroffene, die sich glutenfrei ernähren muss, wäre das Buch eine tolle Stütze im Alltag und Inspiration, um neue Rezepte auszuprobieren. Oft hat man das Gefühl, man müsse auf etwas verzichten, deswegen käme mir ein solches Buch mit alternativen Rezepten gerade recht! 🙂
    LG

  93. Ich koche und backe für mein Leben gern, jedoch ist die Freude an beiden seit der Diagnose getrübt 🙁 Ich bin immer auf der Suche nach neuen, schnellen und vor allem gelingsicheren Rezepten, die mir den Alltag erleichtern! Das Buch sieht sehr ansprechend aus, daher würde ich mich über den Gewinn freuen 🙂

  94. Meine Freundin ist Veganerin, ich habe eine Glutenunverträglichkeit. Wir kochen beide für unser Leben gern. Unter dieses Voraussetzungen ist das aber oft eine richtige Herausforderung.
    Deine Bücher sind nicht nur sehr informativ, sondern auch perfekt, tolle Sachen für uns beide zu finden. Danke dafür! Über dieses Buch würde ich mich also nicht nur alleine riesig freuen 🙂

  95. Ich würde meiner Mutter gerne eine Freude machen. Sie hat nun neben einer Unverträglichkeit noch eine weitere hinzu bekommen und ist sehr geknickt.

  96. Warum ich mich riesig über das Buch freuen würde? Weil ich seit heute weiß das ich alle drei Unverträglichkeiten, die auf dem Buch stehen, habe. Und ich gerade nicht weiß wo vorne und hinten ist.

Kommentare sind deaktiviert.