Glutenfreie südamerikanische Spezialitäten im vivarepas in Pforzheim

Glutenfrei Unterwegs

Wir stellen euch auf unserem Zöliakie Austausch Blog in der Kategorie “Glutenfrei Unterwegs” immer wieder Restaurants und Bistros vor, bei denen ihr glutenfrei Speisen könnt. Diesmal haben wir etwas besonderes. Kennt ihr Arepas ? Das sind Maisfladen, die man oft in Kolumbien und Venezuela traditionell als Beilage zu fast allen Mahlzeiten bekommt. Mittlerweile müsst ihr nicht mehr ganz so weit Reisen. In Pforzheim hat Ana das Vivarepa eröffnet bei dem ihr glutenfreie Arepas und mehr erhaltet.  Mehr Infos zu Ana und zum Vivarepas gibt es in unserer Vorstellung. Und vielleicht findet dort das nächste Zöliakie Austausch Offline Treffen statt ?

 

Arepas – Maisfladen aus Südamerika

Das traditionell Maisgericht stammt aus Südamerika und wird dort oft als Beilage serviert.

Klassisch werden Arepas aus gekochtem Mais, der dann zu Mehl verarbeitet wird und dem Wasser zugesetzt wird, hergestellt.

Der Teig wird erst zu Kugeln geformt die dann zu Fladen gedrückt werden. Der Fladen wird von beiden Seiten angebacken und dann oft im Ofen nachgebacken oder in Öl frittiert.

Typischerweise werden die Arepas immer frisch zubereitet und dann am Tisch warm serviert.

Es gibt unterschiedliche Füllungen der Arepas mit gewürzten Fleischfüllungen, Fisch, Käse, Schinken oder auch Gemüse.

ACHTUNG: in den Anden werden die Arepas aus Weizenmehl hergestellt und sind somit Glutenhaltig.

Das Vivarepas in Pforzheim von Ana  

Ana Duarte

Und nun bekommt ihr die glutenfreien Arepas auch in Süddeutschland – genauer gesagt in Pforzheim.

Ana aus Venezuela hat ihren Traum wahr werden lassen und am 30. März 2019 ihr eigenes Restaurant mit den glutenfreien Spezialitäten in Pforzheim eröffnet.

Das komplette Speisenangebot im vivarepas ist glutenfrei und somit gibt es keine Kontamination.

Ana setzt nur glutenfrei deklarierten Mais ein und die Füllungen werden alle frisch zubereitet.

Es gibt pulled beef, Black beans, oder auch Lachs-Avocado Füllungen. Somit können alle – egal ob Veganer, Fleisch- oder Fischliebhaber. Hier kommen alle auf ihre Kosten.  

Von den Gästen wurde übrignes der Lieblingsarepa gewählt es ist die “Pabellón Arepa”.
Die Köstlichkeit mit pulled Beef, black Beans, gegarter Kochbanane und Schafskäse sollte jeder probiert haben. 

Im Lokal selbst gibt es 48 Sitzplätze und außen nochmals 20. 

 

Auf der aktuellen Speisekarte findet  ihr neben den Arepas mit Beilagen und Dips auch Empanadas sowie Steakgerichte. Auch das traditionelle Dessert Quesillo gibt es für Feinschmecker.

Zum Trinken gibt es neben Soft-Drinks, Säften , Tee auch glutenfreies Bier. 

 

Von 12.00 Uhr bis 14.30 gibt es als spezielles Angebot für 10,00 Euro das Arepa + Beilage Menü.

 

Die Öffnungszeiten

Das Vivarepas hat für Euch an folgende Tagen offen 

Mittwoch – Freitag 12:00 – 21:00 Uhr

Samstag: 13:00 – 21:00 Uhr

Sonntag: 13:00 – 20:00 Uhr

Kontakt und Adresse

Vivarepas
Altstädter Str. 32
75175 Pforzheim

Telefon 0152 11529189

Internet: https://vivarepas.de

Facebook: https://www.facebook.com/Vivarepas/

Google Map


Noch mehr Tipps zu glutenfreien Restaurants findet ihr in unserer Facebookgruppe Zöliakie Austausch oder auch im größten deutschsprachigen Bewertungsportal für glutenfreie Restaurants AllergenXP

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*