Vorstellung von glutenfreien Food Blogs – Der Blog von Stephanie „Mein glutenfreier Backofen“

Hallo liebe Blogleser, unsere glutenfreie Food Blog Vorstellung der Zöliakie Austausch Mitglieder geht weiter. Im Teil 11 möchten wir euch den Backblog von Stephanie vorstellen. Sie schreibt den Blog da ihr Sohn mit vier Jahren die Diagnose Zöliakie erhalten hat und sie nun viele glutenfreie Rezepte entwickelt und umgewandelt hat die sie euch präsentieren will.

Wir haben Stephanie einige Fragen zu Ihrem Blog „Mein glutenfreier Backofen“ gestellt die sie uns beantwortet hat.

 

Glutenfreie Food-Blogger

In unserer elften Food Blog Vorstellung möchten wir Euch den Blog “Mein glutenfreier Backofen” Blog von Stephanie Reineke aus Wuppertal vorstellen.

Alle bisherigen Vorstellungen von glutenfreien Food Blogs unserer Gruppenmitglieder findet ihr übrigens  hier in unserer Rubrik “FoodBlog”.

Mit den Vorstellungen möchten wir euch zeigen wie man auch nach der Diagnose ein leckeres und breites Speisenangebot erhält. Und außerdem möchten wir die tolle Arbeit würdigen, die unsere Zöliakie Austausch Gruppenmitglieder damit leisten.

 

  

 

 

Der “Mein glutenfreier Backofen” Blog von Stephanie

Mein glutenfreier Backofen

Stephanie ist Mama von vier Kindern und hat erst nach der Zöliakie Diagnose ihres  4jährigen Sohnes damit begonnen glutenfrei zu Kochen und Backen. Auch sie stand am Anfang vor der Frage wie viele von uns:

 „Und was essen wir jetzt?“.

Auf ihrem Blog findet ihr schnelle Rezepte für den Alltag als auch Tipps für glutenfreies Essen für Kindergeburtstage und Feiern. 

Aktuell hat Stephanie selbst getestete Rezepte für glutenfreie Brote und Brötchen (20) , glutenfreie Aufläufe (10), Desserts und Knabbereien (5), Herzhaftes vom Blech – Pizza und Quiche (5) , Kekse und andere Kleine (33), Kuchen und Torten (30), Kuchen auf kaltem Wege (4), Pfannekuchen und so (10) und 24 Rezepte im Adventskalender 2017.

 

 

Und hier nun unsere Fragen an Stephanie und ihre Antworten

Wie heisst du ? Mein Name ist Stephanie Reineke

Woher kommst du ? Ich lebe in Wuppertal

Wie heisst dein Blog? Mein glutenfreier Backofen

Wie findet man ihn? https://www.meinglutenfreierbackofen.blog

Bist du selbst betroffen? Mein Sohn hat Zöliakie

In welcher Sprache ist dein Blog? Deutsch

Seit wann gibt es den Blog? Den Blog gibt es seit Mai 2017

Welche Themen behandelst du am Blog? Glutenfreie Backrezepte, die i.d.R. einfach umzusetzen sind und auf jeden Fall familien- bzw. alltagstauglich sind.

Wieviel Rezepte hast du ? Dadurch, dass ich im Dezember meinen glutenfreien Adventskalender mit täglichen Rezepten veröffentlichte, sind es inzwischen tatsächlich schon 140 Rezepte.

Welche Nahrungsmittelunverträglichkeiten berücksichtigst du in deinem Blog? Zöliakie. Einige Rezepte sind laktosefrei, eifrei oder vegan. Das ist dann jeweils ausgewiesen bzw. über die Suchfunktion zu finden.

Wie oft gibt es neue Artikel am Blog ? Etwa alle zwei bis drei Tage.

Wo siehst du den Schwerpunkt oder das Besondere bei deinen Blog ? Eindeutig im glutenfreien Backen, d.h., jedes meiner Rezepte ist ein glutenfreies Backrezept. Wenn etwas gekocht wird, dann nur weil es eine Stufe des gesamten Vorgangs ist oder weil das Gekochte eine Beilage darstellt. Es gibt einige Desserts oder Getränke, aber die enthalten dann Kekse oder Kuchen.

Hast du noch weitere Accounts wo man dich findet ?

Facebook:  https://www.facebook.com/meinglutenfreierbackofen/

Instagram: https://www.instagram.com/mein_glutenfreier_backofen/

Welche Botschaft hast du an die Leser der Blogvorstellung?

Ich möchte (insbesondere neu) betroffenen Familien zeigen, dass glutenfreies Backen nicht so schwierig ist:

Traut euch, selbst etwas auszuprobieren. Wir müssen nicht auf Fertigprodukte zurückgreifen, wenn wir diese im vorherigen (glutenhaltigen) Leben auch gerne vermieden haben. Natürlich ist es super, wenn im Notfall Aufbackbrötchen und Pizzateig im Vorratsschrank sind, aber Selberbacken soll jetzt nicht unmöglich sein.


Vielen Dank Stephanie für die Beantwortung unserer Fragen.

Wenn ihr auch einen glutenfreien Blog habt, Mitglied in unserer Facebookgruppe Zöliakie Austausch seit und gerne von uns vorgestellt werden wollt, dann schreibt uns einfach per E-Mail an.  Wir nehmen dann mit Euch Kontakt auf und erklären euch alles weitere.


Die weiteren glutenfreien FoodBlog Vorstellungen findet ihr bei uns in der Kategorie “FoodBlogs”

(Visited 402 times, 1 visits today)

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*