Zöliakie Austausch Podcast – Folge 018

Hier findet ihr unseren Podcast vom Zöliakie Austausch, der größten deutschsprachigen Facebookgruppe zum Thema "Glutenfrei Leben". Wir sprechen über alle Themen, die in unserer Gruppe diskutiert werden und wollen Euch Sicherheit schaffen beim glutenfreien Leben.

Wichtig ist, das wir weder Ernährungsberater noch Ärzte sind. Unsere Hinweise ersetzen keine ärztliche Beratung. Wir können nur Informationen weitergeben, die wir anhand unseres eigenen persönlichen Lebens erhalten haben.

Wie liest man die Zutatenliste um sicher glutenfrei einzukaufen:
http://www.zoeliakie-austausch.de/merkzettel-fuer-glutenfreies-einkaufen/

(Visited 192 times, 1 visits today)

12 Kommentare

  1. Hallo lieben dank für die aufnahme.
    Ich bin zöli seid dem ich denken kann.
    Mit der geburt meines 1. Kindes war die Unverträglichkeit wie von zauberhand weg. Bis zur Geburt meine 2. Kindes das waren 6 jahre. Seid dem bin ich strenger zöli. Achte auf alles worauf man achten kann. Seid 2012 begleitet mich noch eine lymphozytäre kolitis. Die Schubweise auftritt. Ohne cortison geht da gar nix. Vielleicht gibt es hier noch mehr die mit Darmproblemen zu tun haben. Freue mich auf antworten.
    Lg dorina

  2. Hallo
    meine 5jährige Tochter hat Zöliakie. Ich hoffe, durch die Gruppe mehr zu erfahren. Zuhause kommen wir ganz gut zu Recht, schwierig finde ich es nach wie vor in Hotels oder Gasthäusern, Cafes etc.

    • Hallo Katrin wir haben im zöliakie Austausch Restaurantlisten wo ihr sicher glutenfrei essen gehen könnt . Schaut mal in den dateienbereich der Gruppe und sucht nach Restaurant. Pro PLZ leitbezirk gibt es eine Datei

  3. Guten Tag, habe seit einiger Zeit die Diagnose Zöliakie. Bin bereits Mitglied bei der “DZG” und auch in einem Zöliakieaustauschkreis.
    Dennoch habe ich große Probleme in Speiselokalen. Ganz selten wird man richtig beraten und oft fehlen die Hinweise auf Allergene, so dass ich schon gar nicht mehr auswärts essen möchte. Ich finde das sehr schade, da ich selbst eine Pension mit Frühstück betreibe und gelegentlich auch Gäste habe, die an Zöliakie erkrankt sind oder andere Befindlichkeiten haben, die immer berücksichtigt werden.
    Ich habe nun eine App auf meinem Handy, die mir in vielen Fällen sagt, ob der entsprechende Artikel für mich ok ist. Kann man darauf vertrauen?

    Ich freue mich in dieser Gruppe aufgenommen worden zu sein und hoffe, auf Anfrage die eine oder andere Information zu erhalten.

    Gisela Hasenjäger

    • Hallo Gisela, auf die Apps kannst du dich leider gar nicht verlassen. Die Inhalte werden nicht von den Herstellern gepflegt und deshlab ist das Lesen der Zutatenliste auf den Produkten das einzig sichere.

      In unserer Facebookgruppe sammeln wir Restaurants bei denen unsre Mitglieder sicher glutenfrei gegessen haben. Da macht es auch Spaß Essen zu gehen. Wir gehen übrigens auch wöchentlich auswärts Essen und es geht uns gut.

  4. Hallo, wir sind eine 5 köpfige Familie ( 46,45,18,16,9) wir leben noch nicht ganz glutenfrei weil wir im Alltagsstress noch immer wieder rückfällig werden. Diagnostiziert ist bei uns noch nichts, aber wir haben Symptome die darauf schließen lassen, dass wir zumindest auf Weizen reagieren. Nur bei unserem jüngsten Sohn wurde eine genetische Disposition zu glutenunverträglichkeit nachgewiesen. Freue mich über Tipps und Tricks

  5. Hallo,
    mein mann und mein Sohn haben zöliakie . …. wir leben zwar sehr gut mit der eingeschränkten Ernährung, bin trotzdem für jede Inspiration und Information dankbar. ….
    Nicole

    • Hallo Nicole, das man super glutenfrei Leben kann zeigen täglich unsere Mitglieder in der Facebookgruppe Zöliakie Austausch. Und wenn man dann eine Frage hat oder Untersützung braucht helfen wir uns gegenseitig. Unser Motto ist #wirsindviele

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*