2.547 Kommentare

  1. Ich bin echt richtig stolz in eurer Gruppe sein zu dürfen. Dank euch ist mein Rezeptbuch mittlerweile echt groß geworden und hier tummeln sich eine Menge interessanter Charaktere. Weiter so, ich freue mich schon darauf euch alle bald mal persönlich kennen zu lernen:)

  2. Ich verstehe nicht warum große Aerztezentren nicht mehr Arzt Stellen oder auch Ernährungsberater Stellen vorhalten, die darin geschult sind dieses, doch sehr häufige Krankheitsbild zu beraten. Ich meine nicht das es an qualifizierten Arzt Stellenangeboten mangelt, sondern, dass insgesamt zu wenig Stellen für Arzt oder Ernährungsberater besetzt sind. Diejenigen die den Arzt Job machen, können es ja auch, doch fehlt es ihnen an ausreichender Zeit in der Anfangszeit der Diagnose vollständig begleitend zu beraten. Dies ermöglicht schlussendlich auch dem Arzt dem Job als Arzt nachzugehen und gleichzeitig das Gefährdungsbewusstsein zu stärken.

  3. Ich hätte nicht gedacht, dass die Gnocchi so gut schmecken!
    Durch das Kastanienmehl bekommen die einen tollen, nussigen Geschmack.
    Schön, endlich mal wieder Gnocchi essen zu können 🙂
    Viele Grüße!

  4. Hallo 😀
    Am Eröffnungsfreitag soll auch noch so schönes Wetter sein! Da lohnt sich doch bestimmt eine nette kleine Motorradtour in die Nähe von Wetzlar. …Zumal es sich an der Lahn so wundervoll fahren lässt 😉
    Dann vor Ort gefahrlos ein Käffchen trinken und dazu ein Stück Kuchen genießen!
    Ich freue mich darauf! 😀

  5. Besten Dank Jeòrjios fürs teilen, wir freuen uns die Plattform andest als geplant schon zu beginn in mehreren Sprachen anbieten zu können. Dafür ist aber genau die Community gefragt, damit auch möglichst schnell der Content in verschiedenen Sprachen zur Verfügung steht.
    Aktuell geht es erst mal um das Grundgerüst, das sind einige Seiten Text, jeweils ein Wort oder ein Satz pro Zeile, für jemand der eine Fremdsprache kann also kein grosser Aufwand.
    Wir freuen uns auf zahlreiche Rückmeldungen.

  6. Mensch Du siehst sehr entspannt und glücklich aus. Da sieht man, dass man mit jeder Krankheit oder Unverträglichkeit trotzdem zufrieden leben kann. Die Gemeinschaft hilft. Schöner Beitrag. Danke dafür.
    Dann wollte ich fragen was du von qwer.com hältst? Ist ein neues Blogger-System.
    Freue mich auf Antwort

  7. Es kann doch nicht so schwer sein für Deutschland zumindest soviel unterschiedliche Lebensmittel anzubieten wie es in vielen anderen Ländern Standart ist !!! Es ist wirklich nicht schön sich immer überlegen zu müssen, ob und wo man etwas essen kann!

    • Katastrophe, in Deutschland ! Wo ich in Spanien war, egal wo, mc Donalds, burger king alles glutenfreie Menüs. Selbst beim einkaufen, massige Waren glutenfrei, für den gleichen Preis. Nicht wie hier, wo man im Kaufland z.B., für glutenfreie waren das doppelte zahlen muss !!!

    • Hallo Tina, vielen Dank für deine Anmerkung. Da in unserer Gruppe weniger über Kentucky Fried Chicken diskutiert wird da Sie derzeit auch KEINE glutenfreien Produkte außer Saucen und Getränke anbieten, habe ich diese Kette nicht in den Bericht mitaufgenommen . Welche Allergene aktuell in den Produkten sind, sieht man auch bei KFC auf deren Homepage im Nährwertrechner: http://www.kfc.de/naehrwertrechner

  8. Wir sind Kunden der ersten Stunde und sooo begeistert – leider nur online. Aber irgendwann fahren wir einfach mal vorbei!
    Würden uns über einen gewinn sehr freuen!
    Susanne

  9. Nikolaus komm in unser Haus!
    Pack die leckeren Maistersachen aus….la la lalala
    In diesem Sinne alle Daumen gedrückt und in großer Vorfreude auf den Bischof mit der roten Mütze wartet in Köln
    Andrea

  10. Mein Sohn hat sich total gefreut, als wir den Laden besucht haben. Wir werden jetzt auch Online bestellen.
    Euer Laden ist sehr zu empfehlen. Das Backwerk schmeckt auch nicht Zölis. Danke

  11. Iiiich bitte *lautmitdemFingerschnips* …damit ich noch mehr ausprobieren kann für meine Zöli-Motte 🙂

  12. Bin froh die Gruppe Zöliakie Austausch zu haben und würde mich über das Buch freuen. Ich will es haben.

  13. Ein Buch von einer Frau, deren wissen über Zöliakie über die Basis hinausgeht …die an der Basis und darüber hinaus arbeitet und uns, dadurch mit ihrem Buch daran teilhaben lässt ….. Andrea Hiller ein Genuss mit jeder Seite .

  14. Da ich lange glutenhaltige Produkte essen durfte, kenne ich diese nur zu gut und vermisse sie extrem. Und weil es eben viele Produkte (noch) nicht zu kaufen bin, liebe ich es, alles mögliche selbst zu kochen/backen. Daher würde ich mich besonders über das Buch freuen!

  15. Ich finde diese Gruppe toll und es ist echt klasse das man auch noch ein Kochbuch gewinnen kann.
    Würd mich total drüber freuen.

  16. Ich liebe diese Gruppe und Gewinnspiele. Wuerde mich freuen das Buch zu gewinnen, wenn nicht hab ich durch die Gruppe alleine schon so viel gewonnen 🙂 Danke

  17. … das Buch scheint sehr interessant zu sein, wenn man sich mal die Musterseiten ansieht… es ist auch mein Lieblingsrezept „Frankfurter Kranz“ dabei 🙂 … ich finde es sehr schön, wenn andere ihre Erfahrungen mit uns teilen möchten und Tipps weitergeben… 😉

  18. Ich würde mich freuen über das Kochbuch, ich habe leider noch nie was gewonnen. Und in dem Buch sind viele Lecker Rezepte drin 🙂

  19. Ich würde mich über das Buch freuen und es meiner Gesprächsgruppe als Leihbuch zur Verfügung stellen, da ich schon ein Buch von Andrea Hiller habe und es glaube ich ähnlich ist.

  20. Das klingt nach einer guten Bereicherung für meine Küche 🙂 Kann man sein Glück ja mal versuchen 🙂
    Vielen Dank an euch!
    Liebe Grüße
    Bianca

  21. Hab schon zwei Kochbücher aus dem Trias Verlag und bin sehr zufrieden mit denen (Bücher von Edith Gätjen – nicht speziell glutenfrei, aber tolle vegetarische Rezepte und einfache Dinge für kleine Schleckermäuler).

  22. Hmm, allein beim anschaun der Vorschauseiten läuft einen das Wasser im Mund zusammen.
    LG
    Petra Köhler

  23. Auf der Suche nach einem Kochbuch ohne „Fertigmehlmischungen“, ist dies hier doch genau das richtige 🙂

  24. als Kochbuchsammlerin würde mich riesig über den Gewinn freuen, denn das steht noch nicht im Regal!

  25. Aus Datenschutzgründen gebe ich zumindest hier in der Öffentlichkeit nur mein Pseudonym an – ich hoffe, dass das okay ist.
    Würde mich drüber freuen, als Neuling ist der Einsteig noch nicht so leicht.

  26. Mein Kind (9) hat Zöliakie, die im Oktober 2013 festgestellt wurde. Für Ihn (uns) wäre das Kochbuch eine riesen Hilfe und mein Kind könnte sich so besser mit Zöliakie und glutenfreien Lebensmitteln auseinander setzen ! 🙂

  27. Ich freue mich immer über tolle glutenfreie Rezepte und finde daher gerade solche Kochbücher interessant

  28. Juhuu das wär genau das richtige für meine nigelnagelneue Küche und bestimmt auch gute Ideen für die Einweihung und die ersten Besuche 😉

  29. Ich finde diese Seite einfach super, toller Austausch, informative Kommentare von netten Leuten. Jetzt fehlt mir nur noch dieses Buch zu meinem Glück!!! Ich werde es auch unter anderen Betroffenen weitergeben, sodass hinterher noch ganz viele Bestellungen eintreffen werden!!!
    Vielen Dank
    Silke Kothe
    (Öffentliche E-Mail gelöscht)

  30. Wir sind ja nicht grad sehr verwöhnt,
    Normalo-Bücher sind verpönt
    bei uns, die wir die Zölies heißen,
    glutenfrei sich durchs Leben beißen.
    Doch optimistisch trinken wir
    speziell für uns gebrautes Bier,
    dazu ein leck’res Schäufala,
    die Soß‘ dazu am besten klar.
    Ganz ohne Bröggala die Weißen,
    die „Klöß“ bei uns in Franken heißen
    und „Knödel“ in des Bayerns Süden,
    mag Gott sie und noch lang behüten.
    Doch außer fränkisch-bairisch Fleisch
    gibt’s sicher noch viel g’sünd’re Speis‘,
    und dafür macht des Kochbuch Mut,
    glutenfrei Schlemmen – einfach gut!

  31. Das ist ja wirklich eine sehr tolle Aktion,ich nehme sehr gerne an der Verlosung teil. Denn es hört sich sehr interessant an und da gibt es sicher viele leckere Sachen die ich für meinen Sohn kochen/backen kann. Da wir auf dem Lande wohnen und die Auswahl an glutenfreien Produkten sehr gering ist machen wir viel selber. Da kommen neue Ideen doch wie gerufen,vor allem freut sich mein Sohn immer wenn wir neue Sachen ausprobieren,denn er liebt wie wir auch die Abwechslung.
    Allen viel Glück…

  32. Habe von der Verlosung bei Facebook erfahren und fände es mal super ein Kochbuch zu haben was sich auf die Zöliakie spezilisiert. Habe mir bisher noch kein Kochbuch in der Richtung gekauft und hoffe dadurch vllt ein paar Geheimtipps zum perfekt gelingen der Gericht erfahren zu können.

  33. Ja, so ein tolles Buch hätte ich auch gerne. Hier ist man kein Außenseiter, sondern mittendrin. Finde ich toll.

  34. Wollte mir das Buch letztens erst bestellen, habe es dann aber wieder vergessen. Wenn ich hier kein Exemplar gewinne, muss ich es doch noch kaufen.

  35. warum wird es nicht überall bekannt gegeben, wenn es solche Veranstaltungen gibt? Mein Sohn und mein Papa haben schon seit Jahren Zöliakie und ich suche immer nach neuen Produkten…

    • Hallo Lucia, die Veranstaltungen sind Gruppentreffen die über Facebook Facebookgruppe Zöliakie Austausch organisiert werden. Wir sind alle Menschen mit Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit und Diskutieren, tauschen Tipps aus und Helfen uns gegenseitig schon seit 2011 in der Facebookgruppe. Letztes Jahr kam bei den Gruppenmitgleidern die Idee auf sich auch mal im realen Leben zu Treffen. Deshalb haben Mitglieder in der Gruppe angefangen die regionalen Treffs zu organisieren. Dafür ist Facebook unser Medium. Wir müssen im Vorfeld Wissen wieviele Personen kommen, da sich auch das Restaurant dementsprechend einstellen muss. In unserer Gruppe wird dann auch gemeinschaftlich der Termin abgesprochen. Es ist übrigens nicht so das es grundsätzlich Testprodukte gibt. Freundlicherweise wurden wir bisher immer von Herstellern und Vertriebsunternehmen mit glutenfreien Produkten unterstützt, aber das sehen wir nicht als Hauptzweck der Treffen. Uns es geht es um den persönlichen Austausch . Alle zukünftigen Termine stehen in unserer Facebookgruppe Zöliakie Austausch im Veranstaltungsbereich. Aber ich nehme deinen Vorschlag gerne auf und Frage in der Gruppe ob wir zukünftig die Veranstaltungen auch öffentlich vorher bekannt geben.

  36. Zum Einstieg wäre das super für mich. Bin grad regelrecht überfordert was das Angebot angeht.

  37. Bei mir wurde gerade Zöliakie festegestellt. Ein Rezeptbuch mit Ideen und Anregungen käme da gerade wie gerufen.

  38. Juhuu hört sich toll an. Vielleicht gewinne ich ja eines der drei? Liebe Grüße 😉

  39. Das klingt nach einem sehr guten Buch 🙂
    Da ich gerade neu auf dem Gebiet bin, und noch viel wissen muss.

  40. Ich würde das Buch gerne für unsere Kita gewinnen! Unsere mittlere Tochter leidet wie ich selber an Zöliakie und die Köchin in der Kita wünscht sich noch etwas Inspiration! ✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊✊
    Anna Gemeinhardt
    a.gemeinhardt@gmx.de

  41. Na, da mach ich dann doch auch mal mit!
    Auch, wenn meine Erfolgsquoten sehr mau waren bis jetzt:)

  42. Das klingt nach einem prima Buch, ich würde es sehr gerne gewinnen! 🙂 Liebe Grüße von Ulli

  43. da macht das kochen wieder spaß neue rezepte neue vorschläge einfach genial

  44. Meine 2 jährige Tochter wurde kürzlichst aus dem Krankenhaus entlassen mit der Diagnose Zöliakie !!! Ich würde mich sehr über eine ideenreiche Stütze im Alltag freuen

  45. Nachdem es immer heißt Zöliakie und Leistungssport passen nicht zusammen, sicher eine interessante Lektüre 🙂 Ich mache gerne mit und hoffe auf mein Glück 🙂
    LG Bianca

  46. Ich will, ich will, ich will, ich will, ich will, ich will…
    Ich habe das Buch in der original Sprache gelesen bis ich es dann kurz vor Schluss verlegt habe…
    Würde mich freuen wenn ich es nun in deutscher Sprache komplett lesen dürfte!
    Es wäre sicherlich ein positiver Lichtblick für mich!

  47. Das Buch klingt ja echt interessant 🙂 Würde mich freuen, es in den Händen halten zu dürfen 🙂

  48. Bin schon gespannt darauf, was Novak Djokovic zu sagen hat. Auch wenn er keine Zöliakie hat, ist das Buch sicher interessant für einen Zöliakiepatienten. Ich zumindest hoffe auf mein Glück und wenn nicht dann wird das Buch eben gekauft ;D!

  49. Na, dann hoffe ich doch auch mal auf mein Glück und auf dieses sehr interessant klingende Buch 🙂

  50. Also wenn mich dieses Buch zum Sport animieren könnte, dann wäre ich doch eine echte „Gewinnerin“

  51. Hört sich sehr interessant an, insbesondere da ich seit meinem 6. Lebensjahr Tennis spiele und das immer noch aktiv im Verein. Bei mir wurde auch keine Zöliakie festgestellt, sondern ich soll es aufgrund starker Magen/Darm-Beschwerden für ca. ein halbes Jahr meiden. Was soll ich sagen, es hilft und mir geht es viel besser damit.
    Würde mich sehr über das Buch freuen.
    Liebe Grüße
    Carina

  52. Auf dieses Buch habe ich als Tennisspielerin gewartet! Mir geht es wie dem Djoker: Gluten vertrage ich nur sehr sehr schlecht, aber eine nachgewiesene Zöliakie ist es keine. Sein Weg klingt schlüssig. Vielleicht treibt er mich auch zu neuen sportlichen Höchstleistungen an.
    P.S.: Schön geschriebene Rezension!

  53. Sehr gut, damit wir diese Erkrankung in die Welt getragen! Und es wird einfacher mal was essen zu gehen,! Es ist schön Menschen zu treffen die sagen ich habe davon schon mal gehört und nicht du bist ja phsychisch nicht in Ordnung! Ich spreche leider aus Erfahrung es ist nich einfach damit zu leben! Danke es sollten mehr Promis damit in die Öffentlichkeit gehen damit es leichter für uns wird ,

  54. Eigentlich ist es ja wurscht, warum viele Menschen sich mittlerweile gf ernähren, aber jeder, der es tut macht es mir leichter! Und außerdem will ich auch mal gewinnen!

  55. Ich würde mich freuen es zu lesen. Ich denke mal das es auch ne Interessante Lektüre ist die das Thema glutenfreies Essen auch mal aus einer andren Sicht beleuchtet.

  56. Also, da mache ich gern mal mit.
    Das Buch interessiert mich sehr und ich würde mich freuen, wenn ich auch mal Glück habe:)

  57. Meine Zöli-Tochter (13) macht auch Leistungssport, deshalb wäre es suuuuuuper wenn wir das Buch gewinnen würden 😉

  58. Ich bin selbst gern sportlich aktiv und vertrage kein Gluten. Toll dass es auch Menschen wie Novak Djokovicz gibt, die diese Problematik in die Öffentlichkeit tragen. Ich würde mich riesig freuen, dieses Buch zu gewinnen, um mehr über seinen ganz persönlichen Weg ohne Gluten im Spitzensport zu erfahren. Viele Grüße, Nadin

  59. Hier noch ein weiterer, neuer Restaurant- und Hotelführer für Menschen mit Nahrungsmittelallergien.
    Die Seite ist noch im Aufbau, hat aber schon über 1.200 Restaurants und Hotels für Deutschland in der Datenbank (April 2014). Alle Adressen werden regelmäßig validiert, teilweise mit Vor-Ort-Testessen.
    Das Besondere: Man kann nicht nur Restaurants und Hotels finden, die glutenfreie Speisen, sondern auch noch laktosefreie, Diabetiker-geeignete und vegetarisch/vegane Speisen anbieten. Der Ausweis weiterer Allergene ist geplant. Weiterhin wird für jeden Betrieb angezeigt, ob der Betrieb diese Gerichte standardmäßig oder nur auf Anfrage anbietet. Damit können Betroffenen sofort erkennen, ob der Betrieb auch für spontane Besuche geeignet ist. Eine tolle Hilfe für die Betroffenen! Einfach mal testen.
    http://www.allergoresto.de

  60. einzige Frage die ich mir stelle ist die nach der Frische des Brotes. Ansonsten einfach klasse, da es selbst in der Großstadt immer noch schwierig ist auf die schnelle solche Produkte zu bekommen

  61. Ich heisse Andrea, wohne ich in Berchtesgaden, habe ich die Zöliekie gefunden in 2008, nach die schwangerschaft.
    Und für mich war sehr hart und habe nicht gewust das ich habe, aber nacher mit Dr geschproche habe , weis ich das Intolerantz von Gluten habe.Möchte ich mit gruppe alles Kennen oder Lernen.
    Danke.

  62. Mittags Spätzle mit Rouladen und zum Nachtisch Panna Cotta, nachmittags gab es dann Pfirsichcremtorte! mmmhhhh lecker!!

  63. Am besten hat mir bisher ein Philadelphia Käse-Kuchen geschmeckt, der ohne Backen funktioniert und nicht übermäßig süß ist.

  64. Mein multivitaminkuchen und schokobirnentorte waren der hit und hat allen lecker geschmeckt.

  65. Meine bisher besten Erfolge, die allen meiner Nicht-Zöli-Testpersonen geschmeckt hat, waren die Apfelschnecken und der Pudding-Kirsch-Streuselkuchen 🙂

  66. Es waren Maultaschen nach einem Rezept von Trudel M.. Niemand bemerkte, dass sie gf waren…
    Aber natürlich sind wir für neue Gerichte offen, wer weiss… vielleicht gibt
    es ja bald ein anderes Lieblingsgericht!
    Herzliche Grüße
    Miriam

  67. Da ich eine Anfängerin bin ist mir bis jetzt meine Lasagne sehr sehr gut gelungen 🙂 hab sie noch mit zuchinis aufgepeppt 😉

  68. Nach 12 Jahren gf Ernährung gibt es einige Highlight, eines davon waren die ersten Spätzle in von Geschmack und Konsitenz allen geschmeckt haben und die auch vom Aussehen her den Namen Spätzle verdient haben

  69. Meine selbstgemachte Pizza ist bei uns der Hit. Da muss ich mich als Zöli immer ran halten um noch ein zweites Stück abzubekommen, da sich die Nichtzölis zu schnell und zu großzügig bedienen. 😉 Sehr oft kriege ich auch zu hören: „Wann machst du mal wieder Pizza?“ 🙂

  70. Ich will! Ich will! Ich will! 😉 Das Buch wäre eine prima Ergänzung zu meinem „Österreich Vegetarisch“ Kochbuch! 😉

  71. Am besten kam bis jetzt die glutenfreie Flockentorte von meiner Mum an! Keiner bemerkte den Unterschied und sie war soooooo lecker… 🙂

  72. Am besten hat allen meine Weihnachtsmänner -Verwertung – Schokokuchen geschmeckt. Ich konnte mich nicht an das Rezept halten (hatte nur Vollmilchschokolade, kein Butter nur Öl, keine Nüsse nur Buchweizenmehl gehabt) und und habe durch Zufall trotzdem DEN Schokokuchen gebacken 🙂

  73. Karotten Rollo, Ouarkbrötchen und unser Kürbiskuchen haben bisher auch jedem Nicht Zöli geschmeckt.
    Ich möchte auch gewinnen

  74. Ooooohhhh…. Das fehlt mir noch 🙂
    Am besten hat uns bisher mein selbstgemachtes Brot geschmeckt und mein gefüllter Hefezopf 🙂
    LG
    Nadia

  75. Mir gelangen am besten schwäbische Maultaschen -die allen (auch den Nicht-Zölis) geschmeckt haben sowie gf Käsekuchen, Butterkuchen oder Mini-Nußkränzchen. Ich versuche mich immer gern an neuen Eigenkreationen und freue mich dann auch, wenn es mir gelingt… 😉
    Es wäre eine Bereicherung, wenn ich nun auch eine Einführung in die Südtiroler Küche bekommen würde. 😀

  76. Die Bilder sehen jetzt schon lecker aus….macht Lust auf eine geschmachsprobe für unsere zöli-maus……
    Lg agnes

  77. Am besten waren die Spinatspätzle und der Eierlikörkuchen. Total lecker hat auch den nicht zölis geschmeckt!

  78. Ich war in London und fand ein Gericht so lecker das ich es schon mehrmals für meine Familie nach gekocht habe;
    In einet Pfanne Kartoffeln, Schinken, Käse, Pilze, Zwiebel, Paprika, Sahne als Flüssigkeit und obendrauf noch Spiegeleier. Mega lecker 🙂 für meinen wenig Experimentierfreudigen Papa musste ich das erste mal extra was dazu kochen, allerdings hat er dann nur mein Gericht gegessen und das andere stehen lassen weil es so gut war 🙂
    und als Nachtisch selbst gemachter Käsekuchen

  79. Also ich habe gar nicht so viele Kochbücher, habe eher eine riesen Sammlung an ausgedruckten Rezepten aus dem Internet… daher wäre ein neues Kochbuch ganz schön! 🙂
    Am besten kamen bisher an: Apfeltarte, Himbeertorte, Nussschokokuchen, Blaubeertorte mit Mandelsplittern, Zitronencreme-Dessert und viiiieles mehr 😉

  80. Ich muss zu jedem Anlass meine Donauwelle machen – egal, ob Sommer oder Winter – sie muss es sein.

  81. Maulwurfkuchen am Geburtstag der Tochter, niemand hat was gemerkt, nur eine Freundin der Tochter fragte mich: Warum isst du den Kuchen, du darfst doch kein Mehl?

  82. Beim letzten Brunch meine gf American pancakes.. Keiner hat den Unterschied bemerkt..;-)
    Viele Grüße Betty

  83. Mein bisher erfolgreichstes Rezept sind meine Brownies. Es gibt fast kein Geburtstag bei dem ich nicht aufgefordert werde, welche zu backen!

  84. Ich liebe Mehlklöße und sie werden glutenfrei auch super. Darüber freu ich mich sehr und keiner merkt einen Unterschied:-) Beim backen wirds auch immer besser, vorallem Bisquitteig wird genauso wie glutenhaltiger. Über das Buch würd ich mich sehr freun. LG

  85. Der Osterzopf nach Trudels Rezept war ein voller Erfolg, ebenso die Mohntorte nachmittags – lecker 😉

  86. Der Fanta-Schmand-Kuchen gluten-und laktosefrei war sehr lecker. Nudelauflauf oder Forelle mit überbackenen Kartoffeln. 🙂 Es klappt immer besser. 🙂

  87. Mir haben meine selbst gebackenen Mohnschnecken bisher am Besten geschmeckt! 🙂

  88. Mein Gluten- und Laktosefreier BlitzBrownieKuchen ist DER Hit und alle sind enttäuscht, wenn ich mal ein anderes Rezept ausprobiere…

  89. Mein Gluten- und Laktosefreier BlitzBrownieKuchen ist DER Hit – ich darf eigentlich nie was anderes backen…

  90. Am besten schmeckt mir momentan ein mehlfreier Mandelkuchen, den kann man nach Belieben als Tortenboden nehmen oder ganz einfach ohne Füllung essen, gelingt immer und schmeckt wirklich jedem!

  91. ich hab bisher noch keine Glutenfreie Gerichte ausprobiert, würde ich aber gerne mal testen

  92. Meine Familie liebt meine selbst gemachten glutenfreien Brownies und Hollondaise 😉 und ich das Entdecken neuer Rezeptideen.

  93. Hi
    Jetzt wird es schwierig …..;-)
    Fritattensuppe
    Reispizza
    Kaiserschmarren
    Semmelknödel
    parierte Schnitzel
    Schneegestöber Torte
    ich kann mich nicht entscheiden 😉

  94. Glutenfreier Pflaumenkuchen mit Streuseln :D… der Hefeteigkuchen kam bei meinen Kollegen so gut an,dass sie sagten er sei besser als der „normale: 😉

  95. Pizza!
    Regelmäßig wird laut nach Pizza gerufen und allen schmeckt sie bestens! Auch den Besuchsnichtzöliaken.

  96. Also mein bestes Rezept, war die Donauwelle. Weder meine Mama noch ich hatten sie jemals selbst gebacken. Ich habe alles alleine hinbekommen (backe eher selten und wenn mit Backmischung 😀 ). Der Kuchen war super lecker und alle sehr begeistert! Empfehlenswert! Das Rezept findet ihr auf meiner Homepage: http://www.glutenfreiesina.jimdo.com
    Liebe Grüße,
    Sina

  97. Am besten war bis jetzt ein Rotweinkuchen. Meine Kollegen auf der Arbeit fragen mich ständig wann ich ihn wieder backe und mitbringe 🙂

  98. Hallo, mein bestes Rezept ist mein Apfelkuchen. Nach vielen gescheiterten Versuchen ist der jetzt einfach unwiderstehlich. Und selbst meine kritische Familie konnte nicht glauben, dass der Kuchen glutenfrei ist, als sie den gekostet haben. Jetzt ist mein glutenfreier Apfelkuchen der Star auf jedem Geburtstag 🙂 🙂 🙂 LG

  99. Kirsch-Himbeerkuchen mit Kokosstreuseln! Und Kässpätzle als Hauptspeise 🙂

  100. Spätzle, Sachertorte, Pancakes, Rotweinkuchen und vieles mehr. Auch glutenfrei gelingt fast jedes Rezept und niemand schmeckt einen Unterschied 🙂

  101. İmmer noch die gleichen torten multivitamin und keine ahnung Weiß nicht mehr. Nudelauflauf.

  102. bei mir ist am Besten die Goldtröpfchentorte geworden und hat allen am Ostersonntag sehr gut geschmeckt… 😉

  103. Meinen besten Erfolg hatte ich mit den Schär PizzaSchnitten und Teufels ApfelKuchen.

  104. Das Lieblingsgericht unserer Restaurantgäste ist der Odenwälder Kartoffelbrambel. Er besteht aus gekochten Kartoffeln und Äpfeln, die zusammen gestampft werden. Darauf kommen 3 Scheiben gebratene Blutwurst, natürlich gf, sowie gebratene Speck- und Zwiebelwürfel. Der Lieblingskchen bei uns ist die gf Förstertorte, ein Schokoladen-Mandel-Boden mit Preiselbeerkompott und Schlagsahne.

  105. Hallo zusammen.
    Um bis zum WZT etwas zu bewirken, habe ich vorab schon einmal ein wenig Reklame gemacht und unseren Bundesgesundheitsminister gemailt.
    Sehr geehrter Herr Groehe.
    Ich möchte auf diesem Weg an Sie als Gesundheitsminister herantreten um anlässlich des bevorstehenden Weltzöliakietages 2014 auf die Autoimmunkrankheit Zöliakie ( Glutenunverträglichkeit ) und den mit der Krankheit gebundenen Lebensumständen aufmerksam zu machen.
    Zöliakie ist eine chronische Erkrankung der Darmschleimhaut, welche bislang als unheilbar gilt. Zudem treten mit der Zöliakie meist andere Krankheiten wie Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Osteoporose und viele weitere auf.
    Über diesen Link finden Sie den Wikipedia Eintrag zur Zöliakie, falls Sie sich detailliert darüber informieren möchten.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%B6liakie
    Mir geht es jedoch mehr um die sich durch die Diagnose ändernden Lebensumstände.
    Viele Neubetroffene stehen nach der Diagnose erst einmal unter Schock. Die gesamte Ernährung muss schlagartig umgestellt werden und das ein Leben lang. Zudem müssen alle Kontaminationsquellen im eigenen Haushalt beseitigt werden. Das heißt im Detail, das glutenhaltige Lebensmittel nicht mehr am selben Ort mit den selben Utensilien wie für glutenfreie Kost zubereitet werden dürfen.
    Es stehen also viele Neuanschaffungen im Haushalt an.
    Die Kontaminationsgefahr ist deshalb so entscheidend, da schon ein Glutengehalt von 20mg/kg Nahrung für uns zu gefährlichen Entzündungen des Darmtraktes führen kann.
    Leider fordert die glutenfreie Ernährung einiges von uns ab. Dies fängt schon beim alltäglichen Einkauf von Lebensmitteln an.
    Immer und immer wieder müssen wir bei allen Produkten die Zutatenlisten lesen, den Metzger nach den Zutaten der Fleischwaren fragen und permanent unserem Umfeld die Risiken und die Auswirkungen, sowie die Krankheit an sich erläutern.
    In Lokalen und Schnellimbissen etwas zu sich zu nehmen, ist bis auf wenige Ausnahmen in Deutschland durch das mangelnde Interesse der Gastronomen, sowie deren ebenfalls mangelnde Kenntnisse zum Themen Zöliakie und Kreuzkontaminationsgefahren fast schon unmöglich.
    Dadurch fühlt man sich gesellschaftlich oftmals durch seine Krankheit ausgegrenzt.
    Zudem ernähren sich meist die Familien der Betroffenen ebenfalls glutenfrei um den Mehraufwand so gering wie möglich zu halten.
    Es gibt zu unserem Glück allerdings immer mehr speziell für uns hergestellte Produkte, welche jedoch fast dreimal so teuer sind wie normale vergleichbare Produkte.
    Alles in allem ist die Zöliakie eine von der Industrie, der Gastronomie, sowie der Gesellschaft kaum wahrgenomme Krankheit an der sich viele Firmen finanziell profitieren.
    Leider trifft es dabei oft die Falschen, da nicht jede Familie glutenfreie und gesunde Ernährung finanziell erlauben kann. Es gibt auch in Deutschland keine finanzielle Förderung zur Herstellung spezieller Lebensmittel, keine steuerliche Anerkennung der besonderen Lebensumstände, sowie wenig Lobby im Gastronomiebereich.
    Nun appeliere ich an Sie als Regierungsabgeordneten und Bundesgesundheitsminister:
    Bitte machen Sie sich ein Stück weit für uns stark und helfen Sie uns mehr gesellschaftliche Toleranz und finanzielle Unterstützung in Deutschland zu erhalten.
    Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Mit freundlichen Grüßen/ Best Regards
    Maik Hombach

  106. ….maaaa, südtiroler küche……BITTE, des will i ham!!!! Damit i endlich gscheide schlutzkrapfen und polsterzipfel zamkrieg!!!!!!…..und dampfnudln mecht i endlich a gf können!….mmmmmmmh.

  107. unser Lieblingsgericht ist im augenblick der „chicken burger“ den wir MC Donalds nachahmen 😉

  108. Ofenkartoffeln mit „Semmelbröseln.“ Wenn ich die mache, stehen alle Schlange.
    Und danach gibts meinen Lieblingskuchen: Rotweinkuchen. Alle, die ihn gegessen haben, wollten das Rezept.

  109. Unser „Dauerbrenner“:
    Dampfnudeln aus der Mikrowelle… mit Vanillesoße…mmmmhh! 🙂

  110. Ich habe heute der ikk classic eine email geschrieben und um finanzielle Unterstützung gebeten oder Belohnung im Punktsystem.
    Ich bitte euch die auch bei der ikk classic sind das auch zutun das wir etwas erreichen.
    Vielen Dank

    • Hallo Birgit, das ist Natronlauge die man z.B bei manchen Bäckern kaufen kann.
      Manche Mitglieder erhalten die auch in der Apotheke ( zum Backen dazu sagen) oder es gibt auch Laugen-Perlen.
      Hier noch ein hilfreicher Link:

        • Hallo KaBa,
          Die fertig geformten Teiglinge werden eingefroren, dass man die dann schön die Lauge “ Schimmen“ lassen kann, ohne das die Form kaputt geht.
          Ich lege sie meisten für 1-2 std. in den Froster -18Grad.
          Statt Obsessig würde ich ganz normale Zitrone nehmen aus der kleine Pet flasche.
          Sollte fragen sein, einfach melden 🙂

    • 4000 Mitglieder das sind schon seeeehr viele und es werden täglich mehr.

  111. Erika Gilbert
    sagt:
    „Schnitzer ist toll, aber noch viel toller ist der Zöliakie-Austausch!

  112. 4000 und das sind noch nicht alle! Irre ich bin wirklich begeistert! Danke euch allen!
    Grüße Jean Ole

  113. 4000 Mitglieder.. Waahhnnsiinnnn!!
    Würde so gerne ein Paket für unsere Zölitochter gewinnen, die ja leider hier noch nicht selber mitmachen kann 😉

  114. Als eine der ersten Mitglieder bin ich auch ganz überwältigt dass wir jetzt schon so viele sind….SUPER!!!!

  115. Tolle Arbeit… 4000 Mitglieder… Wow. Danke, dass es diese Gruppe gibt…
    Wenn ich ehrlich bin, möchte ich gerne ein Paket gewinnen:-)…
    Alex Buggi

  116. 4000 Mitglieder – Danke an die Verantwortlichen, die uns diese tolle Gruppe hier ermöglichen!!!
    Auf die nächsten 1000!

  117. Hallo. Ich bin die Mama von wunderbaren zöli zwillingsmädchen die bald vier werden. Ich weiß das alle sich darüber freuen würden aber was gibt es schöneres als das Lachen und das glänzen in den Augen seiner Kinder wenn es wieder was besonders spezielles für die gibt. Wir würden uns sehr freuen. Danke

  118. Jeden Tag gibt es neue Informationen zum Thema Zöliakie – diese Gruppe hilft mir sehr 🙂
    Katharina Winterhagen

  119. Wahnsinn 4000 und es kommen noch mehr
    würde mich über ein gewinn freuen da nun meine maus es auch hat 😉

  120. Super, mal wieder ein Gewinnspiel zu einem schönen Anlass.
    Viele Grüße, Anita Ortkras

  121. Ich bin froh, so tolle und informierte Gesprächspartner zu haben! Weiter so, Zölis 🙂

  122. Hallo Ihr Lieben und herzlichen Glückwunsch zu den 4.000. Ihr habt so vielen Leute – und mir – immer und immer wieder geholfen. Und Danke natürlich auch an die Admins!!

  123. Ich freue mich soo für Euch!! 4000 Mitglieder sind auch ein Zeichen für eine besonders tolle Gruppe.. Danke ihr Schmidtleins!! Und jetzt her mit dem Schnitzer Paket:-))
    Viele Grüße
    Bettina Langner

  124. Es ist toll das diese Gruppe sich so explosionsartig entwickelt hat. Weiter so. Und Happy birthday

  125. Warum wird ich nicht freigeschaltet? Freu mich auf jeden Fall über die tollen Zölis und würde natürlich gern gewinnen 🙂

  126. Ich bin froh, dass ich euch gefunden habe. Und 4000 zeugt von Zusammengehörigkeit und hat iwie was magisches 🙂

  127. Hallo liebe grupoenmitglieder,
    Befanke mich fur jede nette Antwort bzw. Kommentar, wenn man eine Frage hat. Einfach super.
    Lg
    Nadja

  128. Und ich dachte 20 Jahre lang, ich sei eine Ausnahme.. Aber eine unter 4000 – da ist man schon ein Stück Normalität. 🙂

  129. Dieses Gewinnspiel hat einen tollen, feierlichen und erfreulichen Anlass. Es wäre auch super toll, feierlich und erfreulich, wenn ich auch mal und endlich mal gewinnen würde 🙂

  130. Wow 4000!!!! Danke an die Schmidtleins für diese tolle Austauschmöglichkeit!
    LG Tina NG

  131. Toll wie sich die Gruppe entwickelt. Ich bin froh, euch gefunden zu haben. LG Ramona

  132. Bin eigentlich nicht überrascht das wir jetzt 4000 Mitglieder sind.Bei so einer tollen Gruppe ist es sehr normal.Möchten auch gerne Schnitzer Produkte probieren:)
    Danke euch allen für die tollen austausch Möglichkeiten….Suna Esen

  133. 4000 Mitglieder…….waaaahnsinn !!! Auf viele weitere tolle Mitglieder, toll dass es die Seite gibt, sie gibt mir das Gefühl, nicht allein zu sein und beeinhaltet tolle Hilfestellungen!! 🙂

  134. Ich bin sehr froh,dass es diese tolle
    Gruppe Zöliakie Austausch hier gibt 🙂
    Auf die nächsten 4.000 Mitglieder

  135. Claudia Ploch freut sich über die 4000 Mitglieder. Es ist super hier in der Gruppe.

  136. Wenn wir jetzt so viele sind, dann müssen wir doch in der Lage sein, etwas zu verändern.

  137. Wow! 4000! Vor 3 Wochen war ich noch ganz allein mit meiner Diagnose… toll ein Teil davon zu sein!!! 🙂

  138. Herzlichen Glückwunsch an die Gründer. Ihr habt eine tolle Gruppe auf die Beine gestellt.

  139. Echt super Glückwunsch zu der Idee solch eine Gruppe zu gründen.
    Mann ist nicht mehr alleine

  140. Hallo zusammen!
    Herzlichen Dank an unseren „Geburtshelfern“
    „Unser Team“ ist super ….immer jemand da ,
    Ich freue mich auf die weitere Zeit und die Menschen
    lg aus Niederösterreich Dany

  141. Freu mich die Gruppe gefunden zu haben, hab so viel neues und tolles gelernt! Auf die nächsten 4000

  142. Nadin Stoye freut sich über so viele nette Leute und das Gefühl mit allen Fragen zu euch kommen zu können. Auf die nächsten Tausend 😉

  143. Das ging ja echt schnell!! Aber kein Wunder, die Gruppe ist echt klasse – da kann man ja nur profitieren, vielen DANK, Patricia und Jürgen

  144. Hammer! Danke an alle Admins für die unermütliche Arbeit! Paddy hat es ja schon immer gewußt : ….denn wir sind viele !!!

  145. 4000 Mitglieder! Herzlichen Glückwunsch!
    Ich bin froh, diese Gruppe gefunden zu haben. Man lernt täglich was Neues dazu.
    Ich hoffe, dass diese Gruppe weiter dazu beiträgt, die Zöliakie den „gesunden“ Menschen verständlich zu machen und die Betroffenen mit Wort und Tat zu unterstützen.
    Vielen Dank!

  146. 4000 – Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg dieser Gruppe!!! Und natürlich 1000 Dank für die vielen hilfreichen Tipps. Weiter so! LG aus München

  147. Wow, wir sind schon 4.000 Zölis.
    Ein schönes Gefühl zu wissen, dass man nicht alleine

  148. Glückwunsch zu 4000 Mitgliedern und weiterhin so tolle Tipps und Rezepte !!! Weiter so!!!!!

  149. Wow, wir sind schon 4.000 Zölis.
    Ein tolles Gefühl, zu wissen dass man nicht alleine mit diesem „Problem“ ist. Und es ist schön, dass es eine so tolle Gruppe zum Austauschen gibt. Einfach fantastisch!

  150. Mehr als 1000fach bewährt,
    mehr als 1000 sind nicht verkehrt…
    Die 4000 sind jetzt voll
    und das ist SUPERTOLL 😀 😀 😀
    Und es wird noch viel toller,
    wird jetzt mein Bauch mit Schnitzer voller!!! 🙂

  151. Bei 4000 Mitgliedern frage ich mich gerade zum ersten Mal, ob mein Name noch einzigartig im Austausch ist, denn eigentlich ist Schmidt kein Name sondern ein Sammelbegriff für viele Menschen 😉

  152. Mein Bestand an Schnitzer-Produkten wird immer weniger – vielleicht wird er bald wieder „von alleine“ aufgefüllt 🙂

  153. GLÜCKWUNSCH zum Knacken der nächsten magische Marke!!! 🙂 Auf die nächsten 4.000! Und damit so richtig gefeiert werden kann, würde ich mich sehr über das Schnitzer-Paket freuen. 😉 LG Nadine

  154. Als ich vor ca 8 Wochen diese Gruppe entdeckt habe, war ich begeistert so eine große Gruppe gefunden zu haben. Da waren es knapp über 3000 und nun nach so kurzer zeit schon 4000 Mitglieder. Einfach „Toll“ Weiter so 😉

  155. Wir sind viele 😉 an alle Admins und den Rest der Gruppe – so Solls weitergehen… Danke für viele Tipps und einen regen Austausch 😉

  156. wahnsinn…4000… ♥♡♥♡♥ fühle mich definitiv nicht mehr allein 😉

  157. Glückwunsch zu den 4.000 – weiter so!
    Insbesondere die bekannte Qualität des Zöliakie-Austauschs zu sichern ist eine enorme Aufgabe – meinen tiefempfundenen Respekt dafür!!!

  158. 4000… da brauch man sich gar nicht allein fühlen. Daumen hoch!!
    Bianca Müller

  159. Juchuu! 🙂
    Vielen lieben Dank für all die Arbeit, lieber Jeorjios und liebe Mallorca!
    Wo 4000 sind, ist die 5000 auch nah ;-).

  160. „Glöckchen de Miez“ freut sich,sich endlich unter SOOO VIELEN austauschen zu können 😀

  161. Boah, sooo viele! Das ist ja der Wahnsinn, aber gleichzeitig auch traurig, dass es so viele Zölis gibt…

  162. Corinna kurzenberger freut sich auch sehr über die 4000 Mitglieder.dank euch bekommt man immer neue interssante Sachen mit.

  163. Ich bin so froh, dass es diese Gruppe gibt! Als Neu-Zölli fühlt man sich nicht allein und kann hier viele Antworten finden!!! Dankeeee sagt Clau Di

  164. Echt toll! „wir sind viele! “ 4000 unglaublich! Auf das es so weiter geht u wir was bewegen können!

  165. Ich gratuliete zum jubi…und zu denn 4000 mitgliedern.
    Eifach eine hammer seite.
    Weiter so.

  166. Mari Na gratuliert zu 4.000 Mitgliedern, weil uns der Austausch untereinander meist mehr weiter hilft als jeder Arzt.. Congratulations!

  167. Mein Sohn hat zwar als einziger in der Familie Zöliakie, aber wir haben unser Leben voll darauf eingestellt, und es funktioniert. Danke an die Gruppe und Glückwunsch!

  168. Das wäre echt schön mal was neues zu probieren. Schnitzer Artikel gibt es hier so nicht… Und wenn es was wäre wüsste man was man mal online bestellen könnte….

  169. Ohne diese Gruppe wäre ich als Neu-Zöli völlig aufgeschmissen! Herzlichen Dank ihr 3.999 Helferlein 🙂

  170. Herzlichen Glückwunsch liebe Schmidtleins zu dieser tollen *wirklich ein tolles wort – hehe* Gruppe und danke an euch alle, liebe ZöliakieTreff-Mitglieder für all die guten Tipps!

  171. Carolin Polster freut sich täglich über die Tips, Tricks und das Gemeinschaftsgefühl in dieser Gruppe!

  172. Lena Kestawitz freut sich über 4000 Mitglieder und diese total tolle Gruppe!

  173. Happy Birthday! Ihr seid so klasse und hilfreich.
    Mir und meinem Sohn geht es viel besser durch euch! Wir sind nicht allein!

  174. Ich bin erst kurz in der facebook Gruppe und jetzt schon süchtig nach jedem Post und Neuigkeiten! Toll, dass wir so viele sind!

  175. Ich liebe Schnitzerprodukte, kann sie mir als Student leidern icht immer leisten. würde mich deswegen meeega über die box freuen!!! lg bettina

  176. Gratuliere zu 4000 Mitgliedern. Die Gruppe ist toll, da man viele gute Infos erhält oder leckere Rezepte

  177. Juhu, 4000 Mitglieder!! Wahnsinn und toll zugleich!
    Ich liebe die “ alten Schnitzer Produkte“, und wurde soooo gern die neuen testen.
    Testbericht gibt es dann natürlich 🙂
    LG, Sonni

  178. Das ist ja Wahnsinn wie schnell so viele Mitglieder zusammen kommen. Ich war ein großer Gegner von facebook und habe mich eher aus beruflichen Gründen angemeldet. Habe da von früher Freunde getroffen und auch eine die die Diagnose MS hat und dann habe ich einfach Suchbegriffe gesucht und diese Gruppe gefunden. Ich finde sie sehr hilfreich bei akuten Problemen. Außerdem haben wir dadurch jetzt auch ein betroffenes Kind für unseren Größen gefunden. Ich habe mich noch in der Colitis ulcerosa Gruppe angemeldet da das meine Mutter hatte (?) und da bekomme ich nicht so viel Aktivität mit. Super das es diese Gruppe gibt .

  179. Wir sind viele. Und das Tollste ist, wenn man einen anderen Zölli im Supermarkt am gf Regal trifft. Danke für alles.

  180. Klasse, glaube es gibt keine andere Familie mit 4000 Mitgliedern, in der andere immer ein offenes Ohr haben und dem anderen Mut geben weiter zu machen! Ich finden euch KLASSE!!!

  181. Ganz einfach, ich finde es ist an der Zeit das ich hier auch mal was gewinne!!! 🙂

  182. Alles Gute zum Jubiläum! Der
    AUSTAUSCH in dieser Gruppe ist eine sehr große Hilfe für mich und meine Familie. Vielen Dank an alle!
    Herzliche Grüsse aus dem Pinguinhaus ♡

  183. Ein großes Dankeschön an alle Zöliakie-Austausch-Mitglieder!Ich habe diese Woche so eine große Hilfsbereitschaft von Euch erfahren! Prädikat WERTVOLL!
    Den Gewinn würd ich auch gerne haben! 🙂

  184. Viiiel hat mir der zöliakie-austausch geholfen 🙂 danke für euren einsatz!

  185. Toll toll toll!!!!!!!!!!Die Gruppe ist sooooo toll und hat mich aus dem Dornröschenschlaf geholt. Mein Zölimädel und ich lieben die Schnitzer Brote.

  186. 4000 Mitglieder !! Das ist schon was!
    Und es sollen noch viel mehr werden.
    Super das ihr ein Gewinnspiel veranstaltet!wir sind mit dabei!
    Die die den letzten Buchstaben im Alphabet für ihre Krankheit ausgesucht haben

  187. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir das tolle Paket gewinnen würden. Auf die nächsten 4000;-)

  188. Als ich zum Zöli-Austausch kam, waren wir ca. 150 Mitglieder und dann ging es stetig voran! Es ist toll, dass wir nicht allein, sondern viele sind!!!
    Und Schnitzer Produkte (besonders die Baguettes) sind super!!! 🙂

  189. Herzlichen Glückwunsch an diese wundervolle Gruppe – von der ich ein Teil sein darf!
    Tassenkuchen, Laugenbrezeln, Kirschstreuselkuchen sind nur einige der tollen Anregungen, die ich
    hier bekommen habe.
    Danke und weiter so!

  190. Ich würde mich sehr über das Paket freuen!
    Und wir sind nicht allein!! 🙂
    *glücklich und stolz*
    Ich ziehe erhobenen Hauptes weiter- es wird immer mehr gf Produkte geben! 🙂

  191. Die beste Facebookgruppe über Zöliakie ist Zöliakie Austausch !! Danke an Paddy und Jürgen

  192. Ich freue mich über jedes Päckchen und das wird der Knaller. Endlich 4000 und schnitzer ist dabei

  193. 4000 , geschafft, wir sind viele und werden noch vieeel mehr. Danke Patrizia und Jürgen und Danke an die Fa. Schnitzer für das tolle Gewinnspiel.

  194. Ich bin erst seit kurzem dabei und schon voll und ganz begeistert vom Zöliakie Austausch!

  195. Freu mich auch nach fast 3 Jahren immer wieder über neue Tipps und Tricks 🙂 auch über neue Produkte 😉 😛

  196. Auch wir freuen uns über die 4000 und noch über viele tolle Tipps und Rezepte für unsere Neuzölitochter 😉

  197. Wahnsinn – wir sind viele ;D
    4.000 ist eine unglaubliche Zahl .. Gratuliere zu 3 Jahren „Zöliakie Austausch“ und auf hoffentlich viele weitere Jahre, Tipps und Infos (:

  198. Hammer, Hammer,Hammer!!!! Jetzt sind wir schon 4000 !!!!
    Da fühlt man sich garnicht mehr so allein 🙂

  199. Ich bin auch erst seit ein paar Tagen dabei und bin so froh, euch gefunden zu haben.
    Ich wohne in einem kleinen Dorf – weit ab von all den aufgeführten tollen gf-Produkten in den großen Supermärkten. Ich probiere viel aus und freu` mich riesig über die vielen Ideen und hilfreichen Tipps.
    Ihr gebt mir das Gefühl, nicht mehr so ein einsamer Sonderling zu sein, der beim Essen immer bedauert wird.
    Danke und weiter so!

  200. Super das es diese Gruppe gibt. Vielen Dank für die ehrenamtliche Arbeit. Weiter so. Ich hoffe das ich viele in Köln persönlich kennen lerne und das meine Tochter dort andere Kinder trifft…

  201. Ich habe doch gesagt wir schaffen das. Wenn nicht wir, wer dann??? Freue mich auf die nächsten 4000 Mitglieder. Einfach schön das es euch gibt.

  202. Es macht Spaß mit euch zu quatschen, Rezepte und Ratschläge auszutauschen… Schön, mal einer unter sooooo vielen zu sein. Bei uns in der Gegend sind wir eher „Außenseiter“….

  203. Herzlichen Glückwunsch!
    Wie passend, ich hab mein 1-jähriges gerade 🙂
    Weiter so!!!
    Herzliche Grüße
    Maren

  204. Hallo, ich bin Alexandra und habe meine Zöli-Diagnose am 24.04.2014 erhalten – mit von der Partie ist meine Tochter Janina (Jahrgang 2003) die seit Geburt Zöliakie hat.
    Wir sind so glücklich, Euch auf Facebook gefunden zu haben und einige von Euch auch „live“ kennen gelernt zu haben… 🙂 Dieser Austausch ist TOLL und so „gewinnbringend“ – es tut so gut, sich mit Gleichgesinnten austauschen zu können, die wissen, wie es einem geht und mit denen man auch offen über Probleme, die die Zöliakie mit sich bringt, reden kann. Ein Nicht-Zöli versteht einen da nicht wirklich. Leider! 🙁
    Durch diesen Zöliakie-Austausch durften wir heute z.B. das Café Schiller’s in Heidelberg kennenlernen, was ein reines Zöli-Schlaraffenland ist!! DANKE!!! 🙂
    Wir freuen uns auf 5.000 Mitglieder und zum Jahreswechsel auf 10.000 Mitglieder!! 🙂

  205. Wahnsinn das wir jetzt so viele sind. Vielen Dank Jürgen und patricia das ihr diese tolle Gruppe gegründet habt. Es ist schön das es euch gibt.

  206. Ohja ich liebe Schnitzerprodukte! Wäre toll wenn´s klappt mit Gewinnen! =)
    Liebe Grüße Cari Ja

  207. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg! Und vielen Dank an die Gründer dieser Gruppe! Ich habe in meiner kurzen Zeit hier schon sehr viel gelernt. Danke!

  208. Super Sache!! Die 4.000er-Marke ist geknackt und die Gruppe wächst weiter!! 🙂

  209. Toll, dass wir so viele sind! Das macht richtig Mut zu wissen, dass man nicht alleine ist 🙂

  210. Es hat uns gestern sehr gut gefallen und der Bericht spiegelt es super zurück! Danke an alle für das schöne Erlebnis und an Jürgen auch für die tolle Bilder!

  211. Hey Danke für die Zusammenfassung.
    Aber:
    Wie könnt ihr in Mcs und co gf essen??
    Ich habe bis jetzt noch keinen Mcs oder BurgerKing gesehen bei dem die Hygienischen Zustände es zulassen … dort irgendetwas zu essen.
    Habe selbst in vielen Bereichen in der Gastronomie gearbeitet…Deswegen kann ich das nicht nachvollziehen

    • Wie oben erwähnt sind die Burger von Macdonalds in verschweisste Folie verpackt. Ich selber reagiere relativ stark auf Gluten und habe nach eigenem Probieren keinerlei Bedenken bei diesem Burger 🙂

  212. Bin froh das es keinen gf Burger in Deutschland gibt!
    Muss sagen zwischen Spanien und Deutschland liegen WELTEN wenn es um Hygiene und VERSTÄNDNIS geht.
    Wenn diese Probleme behoben sind .. freue ich mich auf leckere Glutenfreie Burger!!!

    • Hallo Leser, wir haben hunderte glückliche Gruppenmitglieder die bereits in Spanien, Italien, Holland und Schweden glutenfreie Burger bei McDonalds gegessen haben. Das Personal dort gibt sich sehr viele Mühe und hält alle Richtlinien für eine Kontaminationsfreie Zubereitung ein. Das die Qualitätsstandards in Deutschland höher sind, habe ich bisher leider noch nicht erfahren dürfen. Du hast auf jeden Fall Recht das das Verständnis für glutenfreie Ernährung in Deutschland nocht nicht bei McDonalds und auch vielen anderen Essensanbietern noch nicht angekommen ist. Dankenswerterweise haben wir aber, teilweise auch durch Mitglieder unserer Gruppe initiert, schon einige Burgerläden überzeugen können auch sichere glutenfreie Burger anzubieten. Z.B in München, Köln, Nürnberg. Berichte dazu gibts hier im Blog und auch in unserer Facebookgruppe „Zöliakie Austausch“.

  213. Wir möchten das Resch und Frisch Starterset gewinnen, weil wir bisher von keinem gf Brot überzeugt sind. Wir kommen aus 81677 München

  214. Wir würden gerne mit 5 Erwachsenen und 2 Kindern teilnehmen. Wohin und bis wann muss ich das Geld überweisen. Was ist wenn spontan noch ein Erwachsener mit kommt?
    Danke und wir freuen uns schon sehr.
    LG aus Bayern
    Sylvia Rohloff

  215. Hey, super Biertest. Es gibt anscheinend doch noch einige glutenfreie Biersorten die ich noch nicht probiert habe. Danke für den Tipp!
    Ich habe kürzlich das“Neumarkter Lammsbräu glutenfrei“ getestet und war angenehm überrascht. Die Testergebnisse mit allen Infos findet ihr übrigens hier :

    Viele Grüße!

    • Hallo Deniz, leider haben wir die Erfahrung gemacht das bei Nordsee eine große Kontaminationsgefahr mit glutenhaltigen Zutaten besteht, da sehr viel mit Panade und Brötchen gearbeitet wird. Selbst wenn das Produkt an sich glutenfrei ist könnte es kontaminiert werden.
      Außer bei verpackten Salat. Da ist die Gefahr gleich Null. 🙂
      Jürgen

  216. Hallöchen,
    ich möchte mich ganz herzlich für diesen tollen Bericht bedanken.
    Dank Euch existiert mein Geschäft nun schon fast 5 Jahre, was auch bald gefeiert wird.
    Durch meine eigene Betroffenheit habe ich den Schritt gewagt und dieses Geschäft für uns Betroffene eröffnet.
    Ich bin stets bemüht das Sortiment zu erweitern und Qualität mit bestem Geschmack zu bieten.
    Vielen Dank
    Christine Arbogast

    • Vielen Dank für Eure Kommentare, aber bitte nicht vergessen mit den „Sternen“ abzustimmen.
      Wir sind übrigens schon weiter als die Fußballer – bei uns gibts schon 5 Sterne 😉

  217. Ich möchte gerne Produkttester werden, da ich erst seit kurzem mit Zöliakie zu kämpfen habe und ich erst einmal mich damit nfreunden muss, würde mich sehr freuen wenn ich zu den 30 Testern dazu gehöre würde… Danke

  218. Produkttester vom Zöliakie Austausch Packet 2
    Ich und meine zwei Mädels würden uns sehr freuen die neuen Produkte zu testen
    Christine Bieringer

  219. Ich bin ständig auf der Suche nach neuen, leckeren glutenfreien Produkten für meine Tochter Katrin, 12 Jahre alt. Drum würden wir uns sehr freuen, wenn wir zu den Glücklichen Testern gehören würden.

  220. Guten Morgen, ich würde gerne Produkttester werden bzw. mein Enkelkind Mira ( 6 Jahre ). Sie hat Zöliakie. Wir wohnen in der Nähe von Heilbronn.
    MfG
    Dieter Schäfer

  221. Burger 4 wäre mein Favorit und Hotdog Nr 5 klingt nach ner superlecker Idee. Ich wünsche Guten Appetit. Lasst es euch schmecken. <3 und esst für mich mit 😉

  222. Hallo Birgit!
    Vielen lieben Dank, dass Sie das möglich gemacht haben!
    Es war echt super lecker und ich habe 19 Jahre darauf gewartet, endlich mal in einem Restaurant einen Burger essen zu dürfen.
    Ganz liebe Grüße Alina

    • Guten Abend,
      meine Freundin hat am Mittwoch Geburtstag und ich möchte sie gerne mit den Bürgern überraschen da sie noch nie welche gegessen hat. So jetzt mein „problem“ wegen der Organisation, kann ich sie auch vorbereiten und abends erst backen oder erst durch backen und dann aufwärmen oder wie würdest du es am besten machen. Mit freundlichen Grüßen Henrik und danke im Voraus

      • Hallo Henrik,
        ich backe sie meist und nutze dann einen Teil der Brötchen frisch, den Rest friere ich ein. In einer Mikrowelle mit Auftau-Funktion werden sie dann schön – leicht warm und fluffig. Du kannst die aber auch aufbacken, dann sollten sie halt nicht zu dunkel sein.
        Wenn du den Teig vorbereiten willst brauchst du Platz im Kühlschrank und deutlich weniger Hefe. Das würde ich für den ersten Versuch nicht probieren 😉 Also lieber vorbereiten und einfrieren. Du kannst sie auch halbieren und einfrieren und dann im Toaster auftauen/aufbacken.
        Schöne Idee von dir, viel Erfolg!
        Gruß
        Beate
        P.S. Ich habe das Rezept ergänzt um Xhantan, das optional ist und habe die Wassermenge auf 350-400 ml gesetzt, da dies bei unterschiedlichen Mehlen angepasst werden muss.

    • hendrik, du kannst die backen und geschnitten sofort einfrieren. in ne Zip Tüte, wie es sie beim DM oder REWE gibt. Auftauen und kurz aufbacken oder in den gf Toaster stecken.

  223. Hallo zusammen,
    lt. Moilas aus Finnland liegen die original Hamburger von Moilas zum Testen bei der Mc Donald Hauptzentrale in München. Die Hamburger wurden dort schon als SUPER getestet…… 🙂
    Mc Donald hat in Holland diese Moilas Hamburger seit ca. 8 Wochen Freigeschaltet, dort bekommt Ihr sie in den teilnehemden Mc Donald Filialen…… auf nach Holland oder Dänemark.
    Nach einem Telefonat mit Mc Donald München haben sie schon zu viele Produkte in den Mc Donald Restaurants, auch haben sie Bedenken wegen evtl. Kontaminationen…… 🙁
    Sind die Holländer, Dänen, Schweden, Finnen etc…. die bessseren Arbeiter, können sauberer Arbeiten als in Deutschland ?
    Lt. Moilas haben Sie ein Zertifakt (Mc Donald’s SQMS) für Ihre Hamburg – für alle Mc Donald Restaurants weltweit……. der deutschsprachige Raum gehört wolhl nicht dazu.
    Also weiter in den McDonalds Filalien nachfragen…………… steter Tropfen höhlt den Stein

  224. Wir möchten gern Ihr Brot essen !!! Wie kann das gehen? Wir würden gern mit Ihnen darüber sprechen. Unsere Telefonnummer ist : 040 6048090 oder 6048075.
    Vielen Dank für Ihren Rückruf!
    Einen herzlichen Gruß aus Hamburg,
    sendet Ihnen
    Carmen Proske

    • Hallo Frau Proske, vielen Dank für Ihren Kommentar zur Maisterei. Wir als Zöliakiebetroffene finden es auch super das Rob und Jürgen von der Maisterei sich auf glutenfreie Produkte spezialisiert haben. Deshalb berichten wir vom Zöliakie Austausch auch immer wieder gerne über die Bäckerei und machen auch gemeinsam Aktionen. Sie können übrigens viele glutenfreie Produkte online im Maisterei Shop bestellen http://maisterei-shop.de/ oder Sie erreichen die Bäckerei per Telefon unter: 06442-9225215 Liebe Grüße von der Facebookgruppe „Zöliakie Austausch“ Jürgen Schmidtlein

  225. Hab euch im Fernsehen gesehen. Klasse das es euch gut.Die Backwaren sahen sehr gut aus.Würde gerne eurer Brot probieren. können wir mal telefonieren. schreibt mir eure Tel.Nr.Viele grüße Heike

    • Hallo Frau George, vielen Dank für Ihren Kommentar zur Maisterei. Wir als Zöliakiebetroffene finden es auch super das Rob und Jürgen von der Maisterei sich auf glutenfreie Produkte spezialisiert haben. Deshalb berichten wir vom „Zöliakie Austausch“ auch immer wieder gerne über die Bäckerei und machen auch gemeinsam Aktionen. Sie können übrigens viele glutenfreie Produkte online im Maisterei Shop bestellen http://maisterei-shop.de/ oder Sie erreichen die Bäckerei per Telefon unter: 06442-9225215 Liebe Grüße von der Facebookgruppe „Zöliakie Austausch“ Jürgen Schmidtlein

  226. Habe euch rein zufällig im Fernsehen gesehen super, denn ich bin auch zöliaki geschädigt.
    Wie kann ich eure Produkte bestellen.
    Herzliche Grüße
    Herbert Braemer

  227. also diese Torte mache ich schon seit Jahren, und da ich jetzt einen Kollegen habe mit der Unverträglichkeit, habe ich sie mit dem Scheer Mehl gemacht 🙂
    SUPER SACHE, super saftig und kann ruhig ein bis zwei Tage im Kühlschrank ziehen,
    tolle Torte die man mind. 3 Tage vorher zubereiten kann
    allerdings reichen 170gr Mehl aus.
    LG Lenchen

  228. Liebe Trudel,
    ich bin seit heute Besitzer eines Zöliakie Pass und würde gerne Deine Bücher kaufen.
    Der GU Verlag zeigt sich hier als Anbieter doch ich finde diese nicht- nur das Backbuch.
    Bist Du so nett und sagst mir wie ich Sie am schnellsten finde (ISBN .Nr.)
    Besten Dank
    Sabine Boltong

  229. Hallo,
    ich habs gerade nachgebacken. Aber ich tu mich etwas schwer mit den Mengenangaben. Könntet Ihr bitte schreiben, wieviel ml Milch man benötigt? 1,5 Tassen kann ja alles mögliche sein. Auch die Menge Kakaopulver und Lebkuchengewürz wäre hilfreich. Ich hab beides nach Gefühl gemacht, aber nicht jeder hat ein gutes Gefühl dafür. Ob es gelungen ist, weiss ich noch nicht, ich mach dann jetzt mal die Glasur drauf 🙂
    Danke

  230. Tolles Rezept. Wo aber kriege ich denn Maismehl und Reismehl?
    Und wie wird der Buchweizen eingearbeitet – vorher zu Mehl mahlen?
    Hoffe, dass das keine zu dummen Fragen sind.

  231. Wow, danke für das Rezept! Das sind die besten Brötchen, die ich je gemacht habe. Und dabei hatte ich weder Eier noch Quark zu Hause, sondern hab das Ei durch 2 EL Apfelessig und den Quark aus einer Mischung aus Frischkäse, Joghurt und Milch ersetzt 🙂

  232. Ich war gerade auf der Suche nach einem Rezept für meine Silvesterparty. Sollte mal etwas anderes sein. Jetzt weiß ich was es heute gibt. Mal schauen, wie ich es hinbekomme und